Jump to content

Dunlop Mutant - außer auf Rennstrecke eierlegende Wollmilchsau ????


teddylille

Recommended Posts

teddylille

Tag auch,

Dunlop-Reifen scheinen hier im Forum grundsätzlich ein Schattendasein zu führen. Nach Michelin, Metzler und Conti bin ich die letzten drei Reifensätze auf Roadsmart II / III gefahren und war/bin auch zufrieden. Jetzt zufällig auf ein paar Berichte zum Crossover-Reifen Mutant ebenfalls von Dunlop gestoßen. Danach soll er nahe an die eierlegende Wollmilchsau herankommen. U. a. bis 270 Km/h zugelassen und M+S Kennung. Vom Look finde ich ihn kernig und ich denke, er würde auch auf meiner Speedy ein gutes Bild abgeben (Freigabe ist jedenfalls vorhanden) Ich frage mich nur, wenn er für viele verschiedene Motorradtypen geeignet sein soll, ob er alles ein wenig, aber nichts richtig kann. Mir persönlich ist eine gute Eigendämpfung und agiles Einlenken wichtig, Grip und Haltbarkeit sollte auch vorhanden sein. Rennstrecke fahr ich nicht. 

Gibt es schon Erfahrungen?

Beste Grüße, Detlef

Link to comment
Share on other sites

Lancelot

Sieht auf jeden Fall geil aus, ob er aber auf der Speedy Sinn macht, weiss ich nicht. Ich hätte ihn als nächstes auf meine Bandit gebastelt, weil ich die als Schlechtwetter Motorrad genommen habe, hab sie aber letzte Woche an einen Freund abgegeben. Ich gehe mal davon aus, dass der Reifen im Sommer recht schnell verschlissen ist, wenn das Wetter allerdings so bleibt wie die letzten Wochen, dann würde ein M+S ja schon Sinn machen! :flowers:

Link to comment
Share on other sites

MaT5ol

Zusammengefasst gibt es (fast!) keine wirklich schlechten Reifen mehr, werden diese allgemein immer besser und der scheinbar unmögliche Spagat zwischen Grip & Nassgrip sowie Laufleistung  immer größer.

Bekannte Kandidaten für die eierlegende Wollmilchsau sind bisher der Pirelli Scorpion Trail 2, der Road sowie Trail Attack 3, der Tourance Next undundund (nicht zu vergessen Pilot Road 5!). Hier reiht sich der Mutant vermutlich schön ein, im r nineT Forum sind einige davon angetan, die Laufleistung ist aber anscheindend nicht so berauschend (analog zum Scorpion!)

Fazit: Muss man probieren - der Preis ist aber auch saftig - selbst im Vergleich zu anderen Premiumreifen!

Im direkten Vergleich zu Road Attack 3 und Pilot Road 5 die eigentlich auch alles können, erwarte ich eine geringere Laufleistung - damit also kein neues Reifenwunder!

Link to comment
Share on other sites

Reifenfresser

Also ich fahre auf der KTM den Road 5 Trail und bin in allen belangen sehr zufrieden damit Grip -Laufleistung -Handling -Wasser top

Link to comment
Share on other sites

Ich bin bei dem Mutant ebenfalls hin und her gerissen 🤔 zumal es den auch in 190/55/17 gibt :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Professor
vor 6 Stunden schrieb MaT5ol:

Bekannte Kandidaten für die eierlegende Wollmilchsau sind bisher der Pirelli Scorpion Trail 2, der Road sowie Trail Attack 3

Der Pirelli wird laut meines "Freundlichen" leider nicht mehr produziert (er ist allerdings bei einigen Händlern noch verfügbar; leider nicht bei seinem). Ich teste nun auf der GS den Conti Trail Attack 3.

Auf Erfahrungen über den Mutant bin ich auch gespannt.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Das klingt interessant. Vielleicht ist es etwas für mich. Bin jetzt in Italien zeitweise Schotterpisten in den Bergen gefahren und sehnte mich nach meiner DR800s ;-). Für den Herbst und Frühjahr wäre es auch was...

 

Ich Versuche es mir zu bestellen... Reifen ist bestellt und wird montiert. 

Edited by IljaO
Link to comment
Share on other sites

Morgen mache ich Fotos von den Reifen auf der Speed RS Grüße. Die Mutants haben mehr Eugendämpfung als Turing Force...Mehr kann ich noch nicht sagen. Optisch muss man selber beurteilen ;-)

 

 

 

 

 

IMG_20210925_114225.jpg

IMG_20210925_114213.jpg

IMG_20210925_102959.jpg

IMG_20210925_114222.jpg

Edited by IljaO
Link to comment
Share on other sites

Mein Kumpel möchte es jetzt auf seiner MT10 Sp montieren ;-)

Link to comment
Share on other sites

Vierbeiner

Seltsame Bereifung für eine Speedy und der Pirelli wird weiterhin produziert:biggrin:

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Vierbeiner:

Seltsame Bereifung für eine Speedy und der Pirelli wird weiterhin produziert:biggrin:

So ist es, ich mag seltsame Dinge...

Link to comment
Share on other sites

Bin jetzt 160 km in der Nacht auf der Autobahn damit gefahren und die Reifen wirken tatsächlich komfortabeler als Mitas Touring. Die Maschine lenkt leichter in die Kurven, daran muss ich mich noch gewöhnen. 

Link to comment
Share on other sites

stoppelhopser
vor 9 Stunden schrieb IljaO:

Bin jetzt 160 km in der Nacht auf der Autobahn damit gefahren

Wäre interessant zu erfahren, welche Rolle die Tageszeit auf die Eigenschaften des Reifens hat. Ich vermute mal das man ihn bei Tageslicht besser erkennt, bin den Reifen aber selbst noch nie gefahren...:innocent:

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb stoppelhopser:

Wäre interessant zu erfahren, welche Rolle die Tageszeit auf die Eigenschaften des Reifens hat. Ich vermute mal das man ihn bei Tageslicht besser erkennt, bin den Reifen aber selbst noch nie gefahren...:innocent:

Ich fahre in der Dunkelheit vorsichtiger und langsamer ... Heute 50 km im Regen waren auch schön. Ich denke es wird ein sehr guter Alltagsreifen.

Edited by IljaO
Link to comment
Share on other sites

Bin mal auf die Laufleistung gespannt, schön und bequem aussehen tut er ja! :flowers:

Er sieht mit irgendwie so aus, als würde er bei sportlicher Gangart schmelzen wie Butter in der Sonne, aber das kann ja auch täuschen.

Stell doch mal bitte ein paar Bild rein, wenn du 500 km damit gefahren bist, das wäre interessant!

Was hat dich der Satz gekostet, wenn ich fragen darf?

Link to comment
Share on other sites

Mache ich gerne. Werde jetzt ein Paar Tage mit der Maschine zu Arbeit fahren. Dann kommen bald 500 km zusammen. Bisher bin ich ca. 250 km gefahren, noch sieht er gut aus.

Link to comment
Share on other sites

Bin mit den Reifen meistens bei recht niedrigen Temperaturen ca. 1000 km gefahren. Bin sehr zufrieden. Fotos folgen. Selbst bei 4.5 Grad vermitteln sie ein gutes Gefühl. Einen massiven Verschleiß konnte ich nicht feststellen. 

Edited by IljaO
Link to comment
Share on other sites

Nach ca. 800 kmIMG_20211001_141950.thumb.jpg.cd8e1c413c33cf26715cd26778729021.jpg

Link to comment
Share on other sites

Gibt es in Berlin eigentlich keine Kurven ? Der Reifen sieht aus als währst du 800km durch ne 70’er Zone geradeaus gefahren ?

Link to comment
Share on other sites

Ich bin damit zur Arbeit in Sachsen Anhalt gefahren und war kurz im Harz und ca 500 km Autobahn mit 150-170 kmh. Viel Regen und oft ca. 5 Grad. All zu viele Kurven gab es nicht dabei, und bei den Temperaturen habe ich nicht versucht die Grenzen der Reifen auszuloten. Wird bei mir bestimmt noch 9000 km halten. Die Mitas Touring Force haben mehr als 15k gehalten.

Edited by IljaO
Link to comment
Share on other sites

Erstaunlich, wenn ich so schnell auf der Bahn fahre schmilzen die Reifen wie Schnee in der Sonne. Wenn ich ne längere Anreise habe in die Alpen oder so was fahre ich extra nur so zwischen 120 und 130 dann geht das mit den Reifenverschleiss.

Mehr als 5K oder 6K habe ich allerdings noch nie mit einem Reifen geschafft auch keinen Tourenpneu …

Solltest dich hier Reifenflüsterer nennen

Link to comment
Share on other sites

Ich Frage mich auch was ich falsch mache. Bin vielleicht nicht der schnellste, aber nicht so langsam. Leicht bin ich auch nicht. Werde an meiner Fahrtechnik noch arbeiten ;-)

Link to comment
Share on other sites

Nix machste falsch. Den Sportreifen Dunlop Sportsmart2Max bin ich 10k gefahren, der tourige Avon Spirit St hat es hinten 11k gemacht, und die Bremsbeläge, egal welche, sind trotzdem bei spätestens 12k komplett weg.

Ich kauf mir keine Hinterreifen mehr, die nur 6k machen.  

Link to comment
Share on other sites

Ich bin mit den Reifen inzwischen über 1300 km gefahren (ca. 80% Landstraße) und noch sieht es gut aus. Mir reicht es, wenn der Reifen bis zu den nächsten Inspektion hält. Arbeite gerade an meiner Körperhaltung und Kurventechnik ;-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...