Jump to content

Triumph Logo auf dem Tank löst sich ab


Uli K

Recommended Posts

Am Tank meiner Speed Triple NN02 ist das sich abhebende Logo aufgeklebt. Letztes Jahr ging schon das „T“ auf der rechten Seite des Tanks verloren, das „R“ mit dem Bogen löst sich ebenfalls.

Ich vermutete, dass Benzinreste beim Tanken den Schriftzug angelöst hatte. Gestern, als ich den Tankrucksack abnahm, musste ich feststellen, dass nun auch die linke Seite betroffen ist.

Ursache: Durch starke Sonneneinstrahlung in der Mittagszeit auf den schwarzen Tank wurde offensichtlich der Kleber weich. Infolge lösten die Magnete des originalen Triumph-Tankrucksacks die Buchstaben während der sportlichen Fahrt beim stärkeren Anbremsen durch Körperdruck.

Wie kann ich die Buchstaben jetzt wieder festkleben? zwar habe ich für die rechte Seite schon für teures Geld ein neues Logo besorgt, aber das wird sich auf diese Weise ebenfalls lösen.

es kann doch nicht sein, dass die einzige Lösung darin besteht, den auch nicht gerade günstige Original-Tankrucksack „in die Tonne zu werfen“!
Wer Weiß Rat?

0F1B35F3-1136-462D-A389-8577CCE226A3.jpeg

2C83C46F-83A8-4430-B47C-E61BCA23456C.jpeg

1B80DCD6-82D2-444E-B5DD-9AAA32B8C0D8.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe es mit doppelseitigem Klebeband geflickt, war eine Fummelei mit einer Nagelhautschere... ich würde wenn es wieder bei mir passiert, die ganzen Logos entfernen und flache Aufkleber drauf machen. Ich glaube bei deiner Mattlackierung ist das Problem noch grösser, da halten die Dinger noch schlechter.

Link to comment
Share on other sites

Bei meiner Daytona ist die Beschriftung/Verzierung original als Klebefolie aufgebracht und dann mit Klarlack überzogen.

Mr.Aribrush hat letztes Jahr alles neu lackiert und dabei auch die Beschriftung lackiert, also ohne Folie, man kann sie jetzt nicht mehr ertasten.

Das würde doch auch das Problem hier lösen :wink:

Link to comment
Share on other sites

starfighter1967

@atlan, was soll das ihm jetzt helfen? 1 . Er hat aufgeklete Embleme. 2. er hat matten lack 3. soll er den kompletten Tank lackieren wegen dem Emblem?

Link to comment
Share on other sites

Wie dringend brauchst du denn die Werbung auf dem Tank? Ich würde den kompletten Schriftzug einfach sauber entfernen, was ja offenbar  nicht allzu schwierig sein dürfte. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Atlan:

War ja nur eine Idee :innocent:

@Atlan, diese Idee kam mir auch: die EPS-Datei des Logos besorgen, auf silberner Folie ausdrucken lassen und aufkleben. Nur die Sache mit dem Klarlack funktioniert auf der matten Tankoberfläche nicht so optimal, fürchte ich.

Heute hat sich der Schriftzug weiter gelöst. Bevor weitere Buchstaben verloren gehen, werde ich diese wohl vorsichtig entfernen müssen.

Link to comment
Share on other sites

vollständig entfernen scheint am sinnvollsten. einfach mit der heißluftpistole oder einem fön anwärmem. dann sollte sich der restliche kleber von alleine lösen. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb frankman:

vollständig entfernen scheint am sinnvollsten. einfach mit der heißluftpistole oder einem fön anwärmem. dann sollte sich der restliche kleber von alleine lösen. 

Ich würde den Fön bevorzugen, mit der Heißluftpistole könnte das schlecht ausgehen, nicht dass noch der ganze Lack mitkommt. :biggrin:

Link to comment
Share on other sites

UmmelGummel

Im KFZ Bereich habe ich schon öfter gelesen, dass man mit Angelschnur sehr gut und Lackschonend die angewärmten Buchstaben abbekommen soll. 

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Lancelot:

Ich würde den Fön bevorzugen, mit der Heißluftpistole könnte das schlecht ausgehen, nicht dass noch der ganze Lack mitkommt. :biggrin:

Korrekt. Denn m.E. ist auch der Tank matt schwarz foliert -nicht lackiert. Das Heck ist es jedenfalls. Deshalb vorsichtig zu Werke gehen…

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Uli K:

Nur die Sache mit dem Klarlack funktioniert auf der matten Tankoberfläche nicht so optimal, fürchte ich.

Dann wird ein Aufkleber auch nicht halten. Mach das Geraffel ab und gut is'

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb UmmelGummel:

Im KFZ Bereich habe ich schon öfter gelesen, dass man mit Angelschnur sehr gut und Lackschonend die angewärmten Buchstaben abbekommen soll. 

Ersatzweise soll auch Zahnseide funktionieren.

Link to comment
Share on other sites

So langsam deucht mir, warum (bei den Herstellern) die Mattlacke so beliebt sind. Kommt einfach auf eine Grundierung und keine weitere Lackschicht drüber. Dann kann man natürlich nicht mehr gut mit Aufklebern arbeiten (, die sonst ja noch mit der weiteren Klarlackschicht abgedeckt werden), sondern muss diese albernen und unpraktischen Klebebuchstaben nehmen. Tut sich hier womöglich ein enormes Sparpotenzial auf?

Im Ernst: Weiß jemand, wie die den Lack aufbauen? Ist da noch ein matter Klarlack drauf?

Link to comment
Share on other sites

wumpe was da wie und in welchen schichten drauf ist. glänzender lack wird an den üblichen stellen stumpf und matter wird glänzend. egal ob klarlack oder nicht. vorteil bei glänzend ist halt das man die matten stellen polieren kann. je dicker der lack desto öfter. bei matt bist du gearscht.....

den schriftzug würde ich "am stück" abziehen und die klebereste dann mit wärme und der fingerkuppe mit möglichst wenig bewegung abreiben. sonst glänzt der lack danach :gash: 

Link to comment
Share on other sites

Loewenhopfi

Ich weiß jetzt nicht wie der Lackaufbau bei der matten Triumph ist
Normalerweise ist er genau so wie beim Glanzlack.
Auf die Grundierung muß immer Lack, weil nicht Wasserfest und der Tank würde das Rosten anfangen.
Metallica Lack ist ein Basislack, auf welchen auch Klarlack drüber muß, um den Glanz zu verhindern wird Mattierungspaste beigemischt, genauso wie bei Unilack welcher ohne Klarlack auskommt wird mit Mattierungspaste gearbeitet.

Link to comment
Share on other sites

Leute, seid ihr euch sicher, dass der Tank lackiert ist? Die Heckteile sind es nämlich nicht. Das ist Folie!

Link to comment
Share on other sites

Willst Du ein "T" kaufen?  ..... wer erinnert sich noch an die Sesamstrasse? ;-)

schon vor 2 Jahren hat es auf der rechten Seite mein T erwischt.... seit dem Jahre ich halt eine "riumph"...  Mir persönlich ist das egal. Aber ich glaube beim Wiederverkauf.... irgendwann in ferner Zukunft... wird es sicher einen Interessenten geben der meckert. Bis dahin ist mir das hupe. 

Link to comment
Share on other sites

Am 11.9.2021 um 17:29 schrieb Professor:

Plaste gammelt eher selten...

nö, die gammeln genauso - nur anders. je nach art des plastes. die meisten verlieren ihre weichmacher. dann wird das ganze spröde und zerbröselt. unter uv einwirkung benehmen sich viele kunststoffe analog zum stahlblech in salzlake. daher sind durchgefärbte kunststoffteile wenn überhaupt an enduros zu finden. aber auch da verblaßt die oberfläche. fällt bei den vielen nutzungsbedingten kratzern nur nicht so auf. ansonsten sind die standard thermoplaste an den mopeds lackiert. was ohne lack passiert kann man schön an alten suzuki banditen sehen.

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb mczerberus:

Willst Du ein "T" kaufen?  

Ich habe ein Angebot vom Werbegrafiker, der macht mir aus einem Bogen Klebefolie sechs oder acht Logos für noch nicht einmal den Preis, den ein Original-Logo kostet. Wäre natürlich nicht in 3D-Form. Aber mit etwas Abstand sieht’s eh keiner. 
Bis dahin habe ich mit doppelseitigem Tesa-Klebeband das I und H notdürftig fixiert. Außerdem  den Givi-Tankrucksack mit Tankring reaktiviert. Hat nur halb so viel Volumen, scheuert  aber nirgendwo. Sieht nedoch optisch etwas gewöhnungsbedürftig aus, weil „schwebend“.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...