Jump to content
SHETTER

Gestatten "Frosch"

Empfohlene Beiträge

SHETTER

An die Schrauber:

Motoraus- und Einbau leicht gemacht, der "Frosch" machts möglich.

Mit zwei alten Wagenhebern vom R4 habe ich mir einen Heber gebastelt.

Jetzt geht das Ganze einfach, ohne 2.Mann, (oder die dicke Hose des Herrn Dr. :whistle: ) und ohne das Gewürge, den schweren Eisenbrocken in der richtigen Lage ins Fahrwerk zu hiefen.

Mit dem Akkuschrauber den Motor in die richtige Position gehoben und einfach rein- oder rausfahren.

frosch.jpg

bearbeitet von SHETTER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko

Geil!

Für den lustigen Motorwechsel zwischendurch! :laugh: :laugh: :laugh:

Ne mal echt jetzt - lohnt sich der bau einer "Motor-Montagegilfe"? Ich hoffe, das ich sie nie brauchen werde und alle anderen es nie im Boardwerkzeug mitführen müssen....!!! :laugh: :laugh: :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SHETTER
Geil!

Für den lustigen Motorwechsel zwischendurch! :laugh: :laugh: :laugh:

Ne mal echt jetzt - lohnt sich der bau einer "Motor-Montagegilfe"? Ich hoffe, das ich sie nie brauchen werde und alle anderen es nie im Boardwerkzeug mitführen müssen....!!! :laugh: :laugh: :laugh:

Wie war gleich der erste Satz im Thread da oben??? :laugh::laugh::laugh:

An die Schrauber:

Motoraus- und Einbau leicht gemacht, der "Frosch" machts möglich.

Mit zwei alten Wagenhebern vom R4 habe ich mir einen Heber gebastelt.

Jetzt geht das Ganze einfach, ohne 2.Mann, (oder die dicke Hose des Herrn Dr. ) und ohne das Gewürge, den schweren Eisenbrocken in der richtigen Lage ins Fahrwerk zu hiefen.

Mit dem Akkuschrauber den Motor in die richtige Position gehoben und einfach rein- oder rausfahren.

Soll tatsächlich Leute geben, die das mehr als einmal im Jahr machen (müssen)

Natürlich wünsche ich keinem von euch, dass er die Hilfe solcher Menschlinge braucht! :innocent:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko
Wie war gleich der erste Satz im Thread da oben??? :laugh::laugh::laugh:

Soll tatsächlich Leute geben, die das mehr als einmal im Jahr machen (müssen)

Natürlich wünsche ich keinem von euch, dass er die Hilfe solcher Menschlinge braucht! :innocent:

....darum habe sogar hinter dem "ernsten" Teil nen Smilie gemacht.....! :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
akeem

@ Hj,

super Idee, denke mal das man die Höhen vorne und hinten gezielt regulieren kann.

@ Heiko,

das brauchts - ich weiß das aus mehrjähriger Erfahrung!

triplegruß

achim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magic Footprince

Wie wird der Motor gehalten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SHETTER
Wie wird der Motor gehalten?

frosch2.jpg

Vorne am Block sind 2 Sacklöcher Gewinde M8, bei der Daytona werden dort die Verkleidungshalter befestigt.

Vop unten her wir der Motor mit dem Frosch verschraubt, hinten liegt er nur auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dirty Harry 100

Hey Hansjörg,

welche Tuningmaßnahmen hast Du denn an Deinem Motor durchgeführt? Mensch und Maschine werden wohl top vorbereitet für SDS am 7.7.+8.7.?

Da wird mir ja angst und bange!

Gruß

Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SHETTER
Hey Hansjörg,

welche Tuningmaßnahmen hast Du denn an Deinem Motor durchgeführt? Mensch und Maschine werden wohl top vorbereitet für SDS am 7.7.+8.7.?

Da wird mir ja angst und bange!

Gruß

Harald

Nur keine Bange, alles im noch im Rahmen :laugh:

Der Daytonamotor kommt endlich wieder an seinen Platz, hab' lediglich die Kanäle ein wening geglättet und die Vedichtung etwas erhöht. Ich kann ja nicht ewig mit dem Speedymotor gegen die Schlitzaugen ankämpfen.

Die richtige Ausbaustufe soll beim Biketoberfest gezündet werden. Deshalb gestalte ich mir den Motorwechsel etwas kommoder.

Übrigens vielen Dank an Psycho, der hat mir die beiden Scherenwagenheber für den Frosch besorgt.

bearbeitet von SHETTER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GerT

Klasse Idee :top:

Gruß

GerT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kohlenklau

Hi, Hj.,

Du schraubst echt mit Stil :top: - feine Sache.

CU @ SDS

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zioux
Du schraubst echt mit Stil :top: - feine Sache.

Das kommt mit dem Alter. Der Mann liegt nicht mehr gerne auf den Knien. :laugh:

Schönes Tool.

Gruß

Zioux

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
high-sider
Geil!

Für den lustigen Motorwechsel zwischendurch! :laugh: :laugh: :laugh:

Ne mal echt jetzt - lohnt sich der bau einer "Motor-Montagegilfe"? Ich hoffe, das ich sie nie brauchen werde und alle anderen es nie im Boardwerkzeug mitführen müssen....!!! :laugh: :laugh: :laugh:

Grade die T509 Gilde sollte ein solches Hilfsmittel nicht einfach belächeln. Ihr werdet sicher noch erleben warum! Andererseits macht der freundliche T-Dealer den Triple auch rein und raus, zum Freundschaftspreis versteht sich.

Störungsfreie Fahrt wünscht

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Elasto

super, könnte das teil gerade gut gebrauchen - motorschaden :grumble::hell::axehead::frustrated:

teil vom re kolben ausgebrochen, die splitter haben dann ein- und auslassventil nummer 5 verbogen.

den rest vom fest ´zeigt sich nach der komplettzerlegung .....

d'ere Elasto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko
Grade die T509 Gilde sollte ein solches Hilfsmittel nicht einfach belächeln. Ihr werdet sicher noch erleben warum! Andererseits macht der freundliche T-Dealer den Triple auch rein und raus, zum Freundschaftspreis versteht sich.

Störungsfreie Fahrt wünscht

Tom

Wieviele Smilie´s braucht man eigentlich um einen ironisch gemeinten Kommentar zu erkennen....?!?!?

O.K. H-J - ist echt klasse Sache! :top:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SHETTER
Wieviele Smilie´s braucht man eigentlich um einen ironisch gemeinten Kommentar zu erkennen....?!?!?

O.K. H-J - ist echt klasse Sache! :top:

ähhmmm - also ich hatte es eigentlich nie falsch verstanden, siehe Smilies :flowers:

- und selbst wenn, für meine eigene Bequemlichkeit mache ich mir manchmal richtig viel Arbeit :whistle:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tigertrophy
An die Schrauber:

Motoraus- und Einbau leicht gemacht, der "Frosch" machts möglich.

Mit zwei alten Wagenhebern vom R4 habe ich mir einen Heber gebastelt.

Jetzt geht das Ganze einfach, ohne 2.Mann, (oder die dicke Hose des Herrn Dr. :whistle: ) und ohne das Gewürge, den schweren Eisenbrocken in der richtigen Lage ins Fahrwerk zu hiefen.

Mit dem Akkuschrauber den Motor in die richtige Position gehoben und einfach rein- oder rausfahren.

frosch.jpg

Hallo Hans-Jörg,

weil heute so tolles Wetter war :shit: , bin ich um 16 Uhr in die Werkstatt, hab meine Rohrvorräte gesichtet, das Schweißgerät und die Flex klargemacht.

Einen Motor umgedreht (wegen der Maße) und den Startschuß gegeben. :blowup:

Um 19,50 Uhr stand der "Frosch " in fast "Racinggreen" lackiert in der Werkstatt und wartet auf seinen ersten Motor.

Nochmals vielen Dank für Deine nachahmenswerte Idee. :top:

Bilder folgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DocSchokow

genialgenialgenial. Das werd ich mir mal en Detail am Motorrad anschauen müssen.

Und mal sehen, ob mir ein Freund das schweißen kann. HansJoerg, lass Dir schnell ein Gebrauchsmusterschutz draufmachen. :top: und machst Du einen Bauplan? Und meinst Du, man kann das ganze Motorrad damit heben um die Schwinge auszubauen?

Danke

TOm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SHETTER
genialgenialgenial. Das werd ich mir mal en Detail am Motorrad anschauen müssen.

Und mal sehen, ob mir ein Freund das schweißen kann. HansJoerg, lass Dir schnell ein Gebrauchsmusterschutz draufmachen. :top: und machst Du einen Bauplan? Und meinst Du, man kann das ganze Motorrad damit heben um die Schwinge auszubauen?

Danke

TOm

Ja das geht, aber es gibt bessere Lösungen, denn um den Frosch einsetzen zu können, muss der Auspuffkrümmer ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bad boy

Saubere Arbeit! Danke für den Input.

Gratuliere, Hj.

Das T5 Forum ist ja schon ein toller Haufen! Respääkt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus O.

Moin

Tolle Ideen,der Frosch hat was!!!

Wenn ich sowas mache kommt das Mopped auf die Bühne,wird hochgepummt und dann mit Gurten an der Garagendecke gehangen.

Bühne dann runter lassen und eine umgedrehte Kiste draufgestellt.Die pumpe ich dann unter den Motor und löse die Schrauben.

Wenn dann alles lose ist die Bühne ablassen.

Der fertige Motor wird dann auf der Kiste gestellt und mit der Bühne kann er wieder leicht im Rahmen gehoben werden.

Die Bühne ist die beste Investition die ich vor 13 Jahre gemacht habe!!ohne könnte ich mit meinen Rückenleiden das schrauben vergessen.

Gruß

Klaus

bearbeitet von Klaus O.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
T509

Pass auf dass dich Frau Lüdkedingenskirchens aus dem Schwabenländle nicht rechtsverfolgt, die hat bestimmt auch schon darauf Gebrauchsmusterschutz angemeldet. :wink::whistle:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×