Jump to content
banditflieger

O-Ringe

Empfohlene Beiträge

banditflieger

Hallo Jungs und Mädels,

ich hab mal auch so ein Problem mit den O - Ringen gehabt.

Hier die Lösung.

Schaut mal bei ebay nach!!!

Wichtig ist, dass ihr zuvor den Ring mit der Schieblehre ausmesst und dann einen nach dem anderen durchgeht.

Es ist auf jeden Fall kein metrischer ORing den Ihr für euer Bike braucht. Ihr fahrt doch ein englisches Bike und nach dem ist zu schauen.

Tipp zum Tage

mfg uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko

Ööööööhm - warum?

Ich meine, für einen 10Cent Artikel ausn KFZ-Zubehörhandel brauche ich kein Porto und keine Wartezeit haben! Das Ding hat jeder 2.Wahl Teilehändler in der Sortierschachtel....!

Ich denke doch, das du die Tankkupplungsoringe meinst...!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

mal ne _wirklich_ blöde Frage: warum sollten ausgerechnet die O-Ringe zöllig sein, wo doch alles andere metrisch ist? Zumindest an meiner Speedy :whistle:

Die Tankkupplungs-O-Ringe jibbet für lau in der Schrauberbude umme Ecke, oder wer high quality braucht, bei BMW unter der Teilenummer 1331 7 659 110 für <2EUR

Gerhard

Edith sagt: nachdem dieser Beitrag in den FAQ verlinkt ist, möchte ich anfügen, dass der Tipp ursprünglich NICHT von mir sondern von Dr.Feinbein ist :flowers:

bearbeitet von joe8353

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaT5ol
Wichtig ist, dass ihr zuvor den Ring mit der Schieblehre ausmesst und dann einen nach dem anderen durchgeht.

Den O-Ring messen nachdem er in Kontakt mit Kraftstoff war - mit der Schieblehre und bitte mindestens aufs 1/10 genau!... :laugh:

Es ist auf jeden Fall kein metrischer ORing den Ihr für euer Bike braucht. Ihr fahrt doch ein englisches Bike und nach dem ist zu schauen.

Deshalb hab ich auch nur metrische Schrauben verbaut oder was...? :whistle::wink::disapproval:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

@ Mattol: ich glaub nicht, dass Du da mit einem 1/10mm-Messschieber auf das richitge Ergebnis kommst. Da brauchste aber schon ne Mikrometer-schraube (sogar 2: eine für den Innendurchmesser, und eine für den aussendurchmesser vom O-Ring :southpark:

Aber freut mich, dass ich nicht der einzige mit metrischen Schrauben bin :laugh:

Gerhard

PS: nicht überall wo kein :smile: ist ist auch kein Spass drin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
roomer

Hi,

also ich habe 5,-- Euro /Stck. bezahlt für die blöden Dinger.

Das war das erste und letzte Mal dass mich mein Freundlicher in Landau / Pfalz gesehen hat.

Kundenservice sieht für mich anders aus.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaT5ol
also ich habe 5,-- Euro /Stck. bezahlt für die blöden Dinger.

Warum hast du sie dann genommen?

Dem hätte ich gesagt, daß er sich die Teil zu dem Preis an die Wand nageln kann! (ohne jetzt eine Diskussion über notwendige Gewinnmargen zu starten!)

Das war das erste und letzte Mal dass mich mein Freundlicher in Landau / Pfalz gesehen hat.

Meinst du das merkt er und wenn, dass ihn das juckt?

M.M. nach sollte man den Betroffenen auch seine Meinung sagen und die Konsequenzen ziehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vanelle
Hallo Jungs und Mädels,

ich hab mal auch so ein Problem mit den O - Ringen gehabt.

Hier die Lösung.

Schaut mal bei ebay nach!!!

Wichtig ist, dass ihr zuvor den Ring mit der Schieblehre ausmesst und dann einen nach dem anderen durchgeht.

Es ist auf jeden Fall kein metrischer ORing den Ihr für euer Bike braucht. Ihr fahrt doch ein englisches Bike und nach dem ist zu schauen.

Tipp zum Tage

mfg uwe

Das nenn ich doch mal den Tipp des Tages !! :laugh: :laugh: ...dafür gibt´s 25 Gummipunkte !............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
starfighter1967
Hi,

also ich habe 5,-- Euro /Stck. bezahlt für die blöden Dinger.

Das war das erste und letzte Mal dass mich mein Freundlicher in Landau / Pfalz gesehen hat.

Kundenservice sieht für mich anders aus.

Gruß

Wenn Du den mit dem P .......und ina meinst, kann ich das gar nicht nachvollziehen. Habe nur gute Erfahrungen gemacht. Hat mir zb. meine abgebrochenen Tankanschlüsse ausgebohrt und neue eingeklebt. Bezahlen musste ich nur die Anschlüße, für die Arbeit gab es die Bemrkng "tu was in die Kaffeekasse" Ist´wahrscheinlich die Frage: handelt es sich um original Triumph Dichtringe die er auch da bezieht, dann muss er den Preis nehmen da er die auch mit nur ner kleinen Marge einkauft....Wenn es die im Zubehör gibt kann ich es allerdings nicht nachvollziehen, da sollten die schon billiger sein....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
äxl1956

also zunächst mal -> was ist eine "schieblehre"? ich kenne nur "messschieber".

und o-ringe gibt es in jeder grösse in jedem industriebedarf - zb "ketterer und liebherr".

oder "vergaser busch", oder "stahlgruber".

bearbeitet von äxl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
starfighter1967

wenn es ne Doofe "Zwischengröße" ist nicht....die originalen Kupferringe für die Ölablassschraube gibt es auch nicht im Zubehör. Wobei hier auch ein gängiges Maß verwendet werden kann. Wie es bei den O-Ringen ist, ist mir nicht bekannt...

bearbeitet von starfighter1967

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

warum kauft eigentlich keiner die (vergleichsweise) preiswerten BMW-O-Ringe, wie vom Herrn Doktor Feinbein angepriesen? Jibbet fast überall, und kosten grad mal ein Drittel (also so einsachzig umara).

Is ja ned so, dass das hier ned bekannt wär, und über die Suche ned zu finden wär :whistle:

Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
roomer
Wenn Du den mit dem P .......und ina meinst, kann ich das gar nicht nachvollziehen. Habe nur gute Erfahrungen gemacht. Hat mir zb. meine abgebrochenen Tankanschlüsse ausgebohrt und neue eingeklebt. Bezahlen musste ich nur die Anschlüße, für die Arbeit gab es die Bemrkng "tu was in die Kaffeekasse" Ist´wahrscheinlich die Frage: handelt es sich um original Triumph Dichtringe die er auch da bezieht, dann muss er den Preis nehmen da er die auch mit nur ner kleinen Marge einkauft....Wenn es die im Zubehör gibt kann ich es allerdings nicht nachvollziehen, da sollten die schon billiger sein....

Servus,

da wirst Du schon richtig liegen. Ich war das erste mal dort, hatte den Tank unten mit defekten Ringen und musste natürlich dann auch die Ringe mitnehmen.

Groß in der Gegend rumfahren war nicht möglich.

Ich denke es waren die original Ringe, obwohl mich das nicht nicht juckt ob er die dort bezieht oder nicht. Unabhängig was er für die Dinger bezahlt hat.

So gewinnt man nun einmal keine Neukunden, das war für mich schon etwas kleinkariert.

Für mich, der das erste mal dort war, stellt sich im ersten Augenblick die Frage:

Wenn der 10,-- Euro für die beiden Ringe nimmt, was kostet mich das erst wenn mal was größeres am Bock dran ist.

Na ja, egal.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
starfighter1967
Servus,

da wirst Du schon richtig liegen. Ich war das erste mal dort, hatte den Tank unten mit defekten Ringen und musste natürlich dann auch die Ringe mitnehmen.

Groß in der Gegend rumfahren war nicht möglich.

Ich denke es waren die original Ringe, obwohl mich das nicht nicht juckt ob er die dort bezieht oder nicht. Unabhängig was er für die Dinger bezahlt hat.

So gewinnt man nun einmal keine Neukunden, das war für mich schon etwas kleinkariert.

Für mich, der das erste mal dort war, stellt sich im ersten Augenblick die Frage:

Wenn der 10,-- Euro für die beiden Ringe nimmt, was kostet mich das erst wenn mal was größeres am Bock dran ist.

Na ja, egal.

Gruß

naja welcher Händler kann Teile verschenken? Hat mit kleinkariert nichts zu tun. Ist ein Unterschied ob es sich um Pfennigsbeträge handelt oder um Teile die er selbst für ca 7-8 Euro einkauft. Ist absolut nicht davon unabhängig was er für die Dinge bezahlt hat. Auch wenn es in Deinen Augen Pfennigsbeträge sind. Mal eben als Händler Ware im Wert von 10 Euro verschenken an einen Kunden den er noch nie vorher gesehen hat........Na aber da gehen sicherlich die Meinungen sehr weit auseinander.

1ltr. Benzin an der Tanke kostet auch nur ca. 1,30?(weiß es gar nicht genau) Meine Tankstelle an der ich regelmäßig Tanke schenkte mir letzten auch nicht die 2 ltr. die ich dringend benötigte......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
äxl1956

ich finds auch immer wieder witzig wie naiv manche leute sind die glauben, dass der händler die preise macht...... :disapproval:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dirk955i

Wie schon jetzt mehrfach erwähnt, wenn der Händler die Ringe von Triumph einkauft kann er die wohl kaum verschenken, schliesslich kosten die Teile ihn ja auch genug Geld. Wenn er 5 Euro für einen Ring nimmt hat er die ja nicht für 5 Cent eingekauft sondern auch 3,50 bis 4 Euro dafür bezahlt.

Ausserdem was regt ihr euch über diese 2 Ringe so auf. Wieviele braucht ihr denn im Jahr davon? Natürlicg sind die Teile überteuert, allerdings reisse ich ich nicht 30mal im Monat meinen Tank runter so das die Ringe 10 mal im Jahr undicht werden.

Überteuert hin oder her, wenn das das einzig defekte Teil an meiner Triumph bleibt, dann zahle ich gerne den Preis :flowers:

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
East
ich finds auch immer wieder witzig wie naiv manche leute sind die glauben, dass der händler die preise macht...... :disapproval:

Das Problem ist nur, das Ich/Du als Kunde die überzogenen Preise einens Flagshipstores bezahlen mußt, denn die Politik von Triumph die ganzen kleinen Händler zugunsten von oben genannten Stores kaputt zu machen, müssen Wir halt bezahlen :sad:

Denn so ein Glaspalast und Showroom, verbunden mit höheren Mieten, weil das ganze ja auch auf der Renommiermeile liegen muß, schlägt sich halt auch auf die Lagerkosten auf, die wiederum Du, Ich und Wir bezahlen müssen :nod:

Just my 2Cents

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
starfighter1967

soweit schon korrekt, aber der Händler selbst kann da nicht dazu. Und wegen den preisen dann den Händler nieder zu machen ist für mich nicht nachvollziehbar.

Beispiel: Kunden die bei mir Öl kaufen wollen manchmal den Dichtring für die Ablaßschraube dazu. Diesen hole ich Direkt beim Triumphändler und berechne diesen Preis auch weiter. Der Scheiß-Ring schlägt glaube ich mit unglaublichen 1,50 zu Buche. Muss ich nun damit rechnen niedergemacht zu werden weil ich 1,50 dafür nehme die ich auch selbst zahlen muss? Anhand des Beispiels von Roomer müsste es doch auch heißen

"Bei dem Kaufe ich nichts mehr, der ist unverschämt und berechnet den *billigen* Kupferring mit 1,50"

Daher sollte man die Sache an der Wurzel des übels anpacken: Wem die Triumph-Preise zu hoch sind, der sollte keine Triumph fahren oder sich rechtzeitig anderweitig umschauen was es für Möglichkeiten gibt billiger an alternativ-teile zu kommen.

Wenn ich dann aber höre das man seine Kostbare Zeit nicht opfern möchte um nach günstigeren Lösungen zu suchen, kann ich nur sagen dann muß man halt in den sauren Apfel beißen und den von Triumph eingeforderten Preis, den sicherlich nicht der Händler festlegt, abzudrücken.

Ich bin mit meinen O-Ringen bei 3 verschiedenen Teilehändler vorgefahren und bekam überall nur ein Kopfschütteln: haben wir nicht, können wir nicht besorgen. Wenn ich den Aufwand und die Zeit rechne die ich unterwegs war und noch meinen Sprit verfahren habe war ich mit 5 Euro beim Triumph-Händler recht günstig.

Nochmal: ich finde es nicht korrekt dafür den Händler zu verteufeln......

My 2Cent

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
roomer

Servus,

es soll hier bestimmt kein Händler "niedergemacht" werden.

Ich schildere doch nur wie die Vorgehensweise bei mir ankommt.

Es geht bestimmt auch nicht um die 10,-- Euro.

Ich habe einfach eine andere, nennen wir es vertriebsorientierte Denkweise wenn es sich um Neukunden handelt.

Wenn ein Neukunde etwas von mir ausprobieren möchte, dann stelle

ich es ihm einfach zur Verfügung und das ohne Berechnung.

Da kostet z.B. Dichtungsprofil auch schon mal 100,-- Euro.

Ist er überzeugt kommt er wieder. Für mich zählt einfach der erste Eindruck

den der Kunde von einem bekommt und da muss ich vieleicht erst einmal investieren.

Das ist doch das gleiche bei Dir (Matthias). Da hat man von der ersten Minute an den Eindruck

"hier bin ich richtig". Schnelle Lieferung, Du bringst die Sachen noch vorbei, bei Rückfragen kümmerst Du dich,

alles bestens. Warum also nicht den Kupferring berechnen, den zahle ich gern.

Aber am besten zurück zum Thema ;-)

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jochen !
Muss ich nun damit rechnen niedergemacht zu werden weil ich 1,50 dafür nehme die ich auch selbst zahlen muss?

Moin !

Nein, musst Du definitiv nicht,

aber einen Vogel musst Du Dir zeigen lassen. :wink:

Die Dichtringe sind Standardmaße und bei jedem

Teilevertrieb für ca ein Sechstel des T-Preises erhältlich.

Ich kauf immer ´nen Hunderterpack davon.

Gleiches gilt für die O-Ringe aus Viton.

Die sind ein wenig teurer,

aber der freundliche SKF-Händler bestellt die gerne.

Kommen dann so ca. auf 1,20 pro Stück.

Im Zweifelsfalle auch direkt über die Vertriebe des

Herstellers CPC zu bekommen.

Kupferdichtringe : Kuckst Du HIER !

Viton O-Ringe : Kuckst Du DORT !

Was man auch mal erwähnen muss :

Die T-Händler werden im internen T-Firmenranking nach Absatz und Umsatz bewertet.

Daher kaufen die ihre Teile nur bei T., auch wenn es woanders wesentlich günstiger ist

und müssen eben deshalb auch manchmal diese Horrorpreise weitergeben,

was sich besonders bei solchen Kleinteilen bemerkbar macht.

Gruss, Jochen !

bearbeitet von Jochen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
East
soweit schon korrekt, aber der Händler selbst kann da nicht dazu. Und wegen den preisen dann den Händler nieder zu machen ist für mich nicht nachvollziehbar.

Beispiel: Kunden die bei mir Öl kaufen wollen manchmal den Dichtring für die Ablaßschraube dazu. Diesen hole ich Direkt beim Triumphändler und berechne diesen Preis auch weiter. Der Scheiß-Ring schlägt glaube ich mit unglaublichen 1,50 zu Buche. Muss ich nun damit rechnen niedergemacht zu werden weil ich 1,50 dafür nehme die ich auch selbst zahlen muss? Anhand des Beispiels von Roomer müsste es doch auch heißen

"Bei dem Kaufe ich nichts mehr, der ist unverschämt und berechnet den *billigen* Kupferring mit 1,50"

Daher sollte man die Sache an der Wurzel des übels anpacken: Wem die Triumph-Preise zu hoch sind, der sollte keine Triumph fahren oder sich rechtzeitig anderweitig umschauen was es für Möglichkeiten gibt billiger an alternativ-teile zu kommen.

Wenn ich dann aber höre das man seine Kostbare Zeit nicht opfern möchte um nach günstigeren Lösungen zu suchen, kann ich nur sagen dann muß man halt in den sauren Apfel beißen und den von Triumph eingeforderten Preis, den sicherlich nicht der Händler festlegt, abzudrücken.

Ich bin mit meinen O-Ringen bei 3 verschiedenen Teilehändler vorgefahren und bekam überall nur ein Kopfschütteln: haben wir nicht, können wir nicht besorgen. Wenn ich den Aufwand und die Zeit rechne die ich unterwegs war und noch meinen Sprit verfahren habe war ich mit 5 Euro beim Triumph-Händler recht günstig.

Nochmal: ich finde es nicht korrekt dafür den Händler zu verteufeln......

My 2Cent

Hi Matthias,

Ich mach ja nicht den Händler für die Preise verantwortlich, sondern Triumph, bei dem Händler in D-Dorf ( Flagshipstore ) sind die Preise höher wie bei dem Händler in Opladen, das resultiert ganz alleine aus den Gründen die ich weiter oben schon erwähnt habe.

Immer noch just my 2 Cents :whistle:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DocSchokow

wollt emal nen Preisupdate geben:

Herr Koradini nimmt 7,30€ für 10Stück Viton Dichtringe für die Tankschnellkupplungen.

ZZgl. MwSt., für die Herr Koradini auch nichts kann. Falls von den Hamburger Jungs mal einer einen braucht, hab nen Satz in der Garage liegen!

Grüße

TOm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Speedypeedy

Hat jemand die Größe der Ringe zufällig parat?

Gruß

Cüneyt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×