Jump to content

Hinterachse


Roll

Recommended Posts

Nur diese scheißkälte und meine betongarage vertragen sich nicht...trotz propanofen max 7 bis 8 grad und das muss ich nicht haben..das mach ich wenns wärmer ist.

zwei Weicheier am talken :whistle::laugh:

Link to comment
Share on other sites

zwei Weicheier am talken :whistle::laugh:

Bevor Du oder sonst jemand hier den "Hardcoreschrauber" raushängen lässt: Lies/Lest erst mal in der MO 2/2010 (ab S. 34) den Umbaubericht von Robert Herman über seine Norton Commando. DAS :alert: ist Hardcore (und ziemlich lustig) :flowers:

Link to comment
Share on other sites

[

zwei Weicheier am talken :whistle::laugh:

-------------------------------------------------

weisste was...erstens..du hast recht....ich friere halt.

Zeitens....ich stehe dazu!

drittens...lästern geht mir irgenwo vorbei..

Viertens....du frierst garantiert auch bei den temperaturen :whistle::laugh::laugh:

Fünftens...morgen kauf ich ne gasgebläsekanone.

dreitopf

Edited by dreitopf
Link to comment
Share on other sites

[

zwei Weicheier am talken :whistle::laugh:

-------------------------------------------------

weisste was...erstens..du hast recht....ich friere halt.

Zeitens....ich stehe dazu!

drittens...lästern geht mir irgenwo vorbei..

Viertens....du frierst garantiert auch bei den temperaturen :whistle::laugh::laugh:

Fünftens...morgen kauf ich ne gasgebläsekanone.

dreitopf

sextens: meine Bastelbude - die englische - ist mit einem Bettlaken umhangen. Die Schuhe sind frostfrei gelagert und die Gelenke sind homöopatisch vorbehandelt :-)

siebtens: ich friere auch - wenn auch später als Du :devil:

achtens: war nur ein Scherz :flowers:

neuntens: DU ( Dreitopf) mußt ganz schön Geld haben, bei den Gaspreisen

zehntnes: Serwas

elftens: geht nixx über ein nettes Gespräch :top:

Link to comment
Share on other sites

gaspreise...

fürs warme schrauben ist mir nix zu teuer :whistle:

Der derzeit verwendete strahler läuft rund 50 std mit einer 11kg-flasche und die

ich soeben in der bucht gekauft habe hat die dreifache heizleistung und wird demzufolge PI mal daumen 16 std vorhalten.

Da ich maximal so 5 std schraube....bin ja nicht auf der flucht, hälts 3 tage vor und dann bin ich eh mit der arbeit fertig.

3 Flaschen propan/winter sind also locker drin :whistle:, zwei zum schrauben und eine fürs sporadisch stattfindende garagenbierchen :laugh:

dreitopf

Link to comment
Share on other sites

So ganz wirklich praktisch ist das mit den Gasheizern NICHT. Denn die Geräte brauchen für ihren Betrieb ja Frischluftzufuhr, speziell die fetten Gebläseteile mit rund 10kW brauchen eine MENGE Frischluft. Sprich: in einer Garage muss man ganz ordentlich lüften (Dauerlüftung), was dann wieder kontraproduktiv ist. Besser ist da ein Infrarot-Elektrostrahler auf einem Stativ. Und wichtig: Infrarot, nicht so ein Quarzstrahler. Denn Infrarot heizt dank seiner besonderen Wellenlänge die Luft nicht auf, sondern nur die Materialien, auf die es auftrifft. Die Quarzstrahler heizen leider auch die Luft auf, deshalb eher geeignet in einem Badezimmer oder über einem Wickeltisch.

Im Frühjahr/Herbst kann man den Infrarotstrahler dann auch sehr gut für die Terrasse nutzen.

Mit heißen Grüßen,

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Hi,

sorry für OT:

@loewenmann: hatte mich auch mit sonner Gaskanone auseinandergesetzt, als Ersatz für den 40 Jahre alten Ölgebläseheizer, und bin von der "Lüftungsanweisung" abgehalten worden. Macht das jemand mit so einem Gasgebläse? Also: lüften mein ich.

Oder is das so ein Dingens, was man machen sollte, dass aber eh keiner macht?

Danke für Aufklärung, Gerhard

PS: @ dreitopf: Viel Spass beim Schrauben im Warmen :flowers:

Link to comment
Share on other sites

PS: @ dreitopf: Viel Spass beim Schrauben im Warmen :flowers:

...heute probiert..draussen minus 5..drinnen plus 18..fenster auf kippe und gut wars..klar ist das nicht ökonomisch...aber warm! :laugh:

dreitopf

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

...ich muß noch was loswerden...(habe da irgendwie ein schlechtes Gewissen)

Bedanken möchte ich mich noch bei..

- "Starfighter1967" für den Tip mit "Highlander"

(Ohne diesen Tip hätte die Suche nach einer bezahl- und brauchbaren Hinterachse länger gedauert.)

- "Tom_56" für die Schmieranleitung -

und allen anderen die mit sachdienlichen Äußerungen geholfen haben.

Feststellen möchte ich außerdem, dass noch weitere Postings zu diesem Thema bestehen....

Verfasser (unter anderem....)

"Highlander" und weitere........ (einer davon:.....ich glaube "Loewenmann")

Einige dieser Informationen habe ich gesammelt - und für mich verwertbar umgesetzt.

Wenn ab jetzt alles glatt läuft - wird ab sofort Benzin abgefackelt.....sonst nixx :flowers:

Link to comment
Share on other sites

nabend

Da ich ebenfalls beim Lagerwechseln bin noch folgende Info:

Mittlerweile wurde bei Triumph umgestellt hinsichtlich der 2fach verbauten Rillenkugellager im Excenter. (2 x 61908-2RS, 40x62x12)

Zu beziehen ist nun ein einzelnes Lager (40x62x24). Hersteller ist mir unbekannt. Preis lt. tel. Auskunft vom Freundlichen 63,80€.

In einem anderen Thread wurden ca. 48€ genannt.

Da ich mich wohl trotzdem für die alte Variante(2 Lager) entscheide habe ich folgende Frage. Spricht etwas dagegen, die beiden Lager an der Nahtstelle abgedichtet zu lassen?

D.h. ist es zwingend notwendig an der Nahtstelle der Lager die vorhandenen Käfigdichtungen zu entfernen, um wie von Roll beschrieben den weißen Koyo-Zwischenring wieder einzusetzen?

Nach Betrachtung der original Lager würde ich mich der Meinung von Dreitopf anschließen, dass bei montierten Lagern eine Schmierung des Innenraums nicht möglich ist.

Aber wozu dann der Koyo-Zwischenring?

Nachdenkliche Grüße

Schiller

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du zwei einzelne Lager mit beidseitigen Dichtungen nimmst (so wie ich das auch gemacht hatte), dann lass die originalen Dichtungen drin und gut ist´s. Der Zwischenring macht nur Sinn bei Lagern, die auf jeweis einer Seite keine Dichtung haben. Die Lager sind lebensdauer-geschmiert; dass Triumph da Lager mit jeweils nur einer Dichtung verwendet hat, macht nur Sinn, wenn man davon größere Stückzahlen einkauft und die Lager durch nur eine Dichtung natürlich günstiger sind. Also für Triumph eben - für den Reparaturfall ist es sicherlich einfacher und günstiger, ein Standardlager mit zwei Dichtungen zu bekommen.

Mit gedichteten kugelgelagerten Grüßen,

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du zwei einzelne Lager mit beidseitigen Dichtungen nimmst (so wie ich das auch gemacht hatte), dann lass die originalen Dichtungen drin und gut ist´s. Der Zwischenring macht nur Sinn bei Lagern, die auf jeweis einer Seite keine Dichtung haben. Die Lager sind lebensdauer-geschmiert; dass Triumph da Lager mit jeweils nur einer Dichtung verwendet hat, macht nur Sinn, wenn man davon größere Stückzahlen einkauft und die Lager durch nur eine Dichtung natürlich günstiger sind. Also für Triumph eben - für den Reparaturfall ist es sicherlich einfacher und günstiger, ein Standardlager mit zwei Dichtungen zu bekommen.

Mit gedichteten kugelgelagerten Grüßen,

Dirk

...molto bene!

Jetzt könnte man die Frage stellen: Was mit Lebensdauerfüllung gemeint ist - und! - vorrangig - wie lange dieses Leben dann dauern soll? :flowers:

Bei meiner Knackärschigen hat das Leben der "Lebensdauerfüllung" p u n k t g e n a u bis zum Ableben angehalten - von daher wurden die Vorgaben - wie von den Herstellern rhetorisch ebenso perfekt erläutert - erfüllt :top: ......auch wenn ein frühes Ableben bedauert werden muß. :flowers:

Gruß

Roland

PS: Walzen- bzw. Nadellager haben keine "LebensdauerFeTTfüllung" :whistle: - die RK schon - aber was nützt es, wenn das Gerümpel auf der NL-Seite kaputt geht?

Edited by Roll
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hab heute auch meine Hinterachslager geschmiert. Nachdem ich endlich die Mutter auf der Ruckdämpferseite auf hatte - letztendlich half nur ein über ein Meter Rohr als Verlängerung. Anschließend nochmal ein Blick ins Handbuch - aha, nun den Antrieb auf der rechten Seite herausziehen, Ruckdämpfer festhalten.

Gesagt getan - nur dass sich da nix rausziehen ließ. Da half nur ein Stück Holz und ein Gummihammer um die Hinterachse rauszuklopfen. Als ich das gute Stück in den Händen hielt dachte ich mir, rechte Seite (bei der Bremsscheibe) sieht ja gut aus, aber links (da wo quasi der Zahnradteil ist) alles taltal versifft. Bäh. Erst mal alles saubergemacht und gut eingefettet und bei der Gelegenheit den Ruckdämpfer gleich noch mit der Gipsbechermethode gepimpt. Beim Zusammenschieben der Teile brauchte man zwar noch ordentlich Druck, aber immerhin keinen Hammer.

Nachdem ich die Muttern wieder festgezogen hatte, kam noch mal ein kurzer Schreck. Warum lässt sich das Rad jetzt samt Excenter leicht nach links und rechts schieben. Habe ich irgend ein Teil vergessen? Aber nachdem ich die Excenter-Klemmung festgeszogen hatte, hatt sich das Probelm gelöst. Manchmal sind es halt die Kleinigkeiten.

Jetzt aber noch ne Frage. Ist es normal, dass die Achse auf der Excenterseite so versifft?

Link to comment
Share on other sites

...Fett entsprechend der Spezifikation NLGI 2 (Triumph empfiehlt Mobil HP222) ...

hab gerade von meinem Öllieferanten dies empfohlen bekommen, da das HP222 von Mobil wohl aktuell nicht erhältlich ist:

Q8 Rembrandt EP 2 Langzeitfett auf Lithiumbasis

Beschreibung:

Lithiumverseifte Langzeit-EP- Mehrzweckfette für Fahrzeuge, Industriegeräte. Empfohlen für schwerbelastete Gleit- und Wälzlager von Baumaschinen Traktoren, LKW´s und in der Fördertechnik

Spezifikationen und Freigaben:

· DIN 51502 / 51825 KP 1 K 30

· DIN 51502 / 51825 KP 2 K 25

· Müller Weingarten Freigabe für EP 1

· MB 267.0 & MAN 283 Freigabeniveau für EP 2

400ml - Kartusche

hat auch die Spezifikation NLGI 2. Reicht das hin?

TOm

Edited by DocSchokow
Link to comment
Share on other sites

Mal ne Frage zur geposteten Teileliste von Roll. Ich habe bemerkt dass meine Achse beim rückwartsschieben leicht knackt und wenn man sich draufsetzt und leicht mit dem Arsch wippt ebenfalls. Dann mal am Rad gezuppelt (so in der Art wie man auch die Radlager beim Auto prüft), tja scheisse....da is Spiel drin.

Sindse nu hinne die Lager oder kann man da noch wat "nachstellen"?

Link to comment
Share on other sites

Das ist dann hinüber- es sei denn Du hast es mit spiel im Schwingenlager verwechselt. Aber das wird wohl eher unwahrscheinlich sein.

Link to comment
Share on other sites

Sindse nu hinne die Lager oder kann man da noch wat "nachstellen"?

einfach mal schnell am WE reinschauen und wenns noch hilft nachfetten...

TOm

Link to comment
Share on other sites

Mal ne Frage zur geposteten Teileliste von Roll. Ich habe bemerkt dass meine Achse beim rückwartsschieben leicht knackt und wenn man sich draufsetzt und leicht mit dem Arsch wippt ebenfalls. Dann mal am Rad gezuppelt (so in der Art wie man auch die Radlager beim Auto prüft), tja scheisse....da is Spiel drin.

Sindse nu hinne die Lager oder kann man da noch wat "nachstellen"?

zu 99,9% defekt. Nachsalben wird nixx mehr bringen..... :innocent:

Wenn Du einen "Werners Ständer" hast, oder ähnliches (also nixx aus Fleisch und Blut :rolleyes: ) - bocke den Apparat auf - und gib im 4.- oder 5.Gang alles - ziehe Kupplung: Höre und beobachte.....Knack - oder Pfeifgeräusche sind schon mal schlecht.

Für einen akustischen Vergleich, stehe ich Dir gerne zur Verfügung - wenns Dir nach Franggn nicht zu weit ist :flowers:

PS: löse Hinterradklemmung und versuche den Excenter - mit der Hand! - zu drehen. (vorwärts/rückwärts) Ich wette daß, geht nicht mehr - oder mindestens nicht so leicht wie es gehen sollte.

Edited by Roll
Link to comment
Share on other sites

PS: löse Hinterradklemmung und versuche den Excenter - mit der Hand! - zu drehen. (vorwärts/rückwärts) Ich wette daß, geht nicht mehr - oder mindestens nicht so leicht wie es gehen sollte.

Hab am WE nochmal zusammen mit dem Harzer draufgeschaut...das Knacken ist nur manchmal und anscheinend nur in einer bestimmten Position zu erzwingen. Es kommt definitiv von der Radachse.

Das mit dem Excenter ist ne gute Idee, das werd ich als nächstes testen. Zum auseinanderreissen fehlt mir im Moment noch der Antrieb.

Link to comment
Share on other sites

... fehlt mir im Moment noch der Antrieb...

selbiger könnte aber bei weiterer Benutzung teuer werden. Obwohl, dem Harzer hat bestimmt noch son Teil liegen! :flowers:

Daumendrückenddasesnixschlimmesist

TOm

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube im Biete Bereich sind im Augenblick 2 Excenter zu verkaufen. Musste mal suchen. Passen TUT :alert: jeder. :flowers:

Link to comment
Share on other sites

PS: löse Hinterradklemmung und versuche den Excenter - mit der Hand! - zu drehen. (vorwärts/rückwärts) Ich wette daß, geht nicht mehr - oder mindestens nicht so leicht wie es gehen sollte.

Das mit dem Excenter ist ne gute Idee, das werd ich als nächstes testen. Zum auseinanderreissen fehlt mir im Moment noch der Antrieb.

...um den Excenter auf Freigängigkeit zu prüfen, muß lediglich die Klemmung desselben geöffnet werden - sonst nixx. Das ist doch nur e i n Handgriff :flowers::whistle:

Link to comment
Share on other sites

Obwohl, dem Harzer hat bestimmt noch son Teil liegen!

eben eben :wink:

...um den Excenter auf Freigängigkeit zu prüfen, muß lediglich die Klemmung desselben geöffnet werden - sonst nixx. Das ist doch nur e i n Handgriff :flowers::whistle:

Dem bin ich mir durchaus bewusst und ist ja nicht das Problem. Nur zum auseinanderfriemeln des Lagers und der ganzen Kleinteile hab ich grad keine Lust. Deshalb werd ich es bis Zeit dazu ist, drauf ankommen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn das heissen soll, dass Du bis dahin noch damit fahren willst...Hals und Beinbruch! :flowers:

Excenter tauschen ist auch ohne Lust in 30min vergessen.

Link to comment
Share on other sites

Excenter tauschen ist auch ohne Lust in 30min vergessen.

..und wenn das Gerümpel ganz im Arsch ist (dann wahrscheinlich einschließlich der Hinterachswelle) kostets (wesentlich) mehr und dauert länger...

Jeder nach Belieben... :flowers:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...