Jump to content

Umstieg


Plant

Recommended Posts

Hi Robert,

ich bin die Tiger im Austausch gefahren, als meine Speedy zur Inspektion war. Klasse Reise-Enduro. Sehr aufrechte Sitzposition und entspannten Kniewinkel (typisch Enduro).

Ich bin von einer Yamaha TDM 900 auf die Speedy umgestiegen. Die TDM hatte ebenfalls eine recht aufrechte, rückenentlastende Sitzpositon.

Beim Umstieg auf die Speedy (2011) war ich jedoch sehr überracht - keine Probleme - drausetzen - wohl fühlem - Spaß haben - auch auf langen Strecken (Hinweis: bin weit über "18" :smile: )

Aber probier die Tiger mal aus.

....aber die Speedy ist schon... :pro: was ganz anderes.

Link to post
Share on other sites

Also wegen Rücken: Ich hab zwar keine Tiger, aber so ein altes Eisenschein mit sehr aufrechter Sitzposition. Ich krieg da auf lange Strecken eher Probleme als mit der leicht weiter nach vorne unten modifizierten (Crosslenker Magura MX 2) Sitzposition als auf der Speedy. Schläge gehen nicht so direkt in die Bandscheiben, durch die leicht vorbegeugte Position "dämpft" das Alles besser.

Link to post
Share on other sites
Ich krieg da auf lange Strecken eher Probleme als mit der leicht weiter nach vorne unten modifizierten (Crosslenker Magura MX 2) Sitzposition als auf der Speedy. Schläge gehen nicht so direkt in die Bandscheiben, durch die leicht vorbegeugte Position "dämpft" das Alles besser.

Genau diese Erfahrung musste ich auch machen.

Die Tiger kann so ziemlich alles, ist aber leider völlig (imho) emotionlos, wenn man von der Speedy kommt.

Die Sitzposition ist anfangs augenscheinlich bequemer, aber danach merkt man schnell, daß das Geradesitzen

mehr auf den Rücken geht.

Ich hab sie wieder abgegeben ;-)

Link to post
Share on other sites

Ich habe bei mener Speedy ja das Kruse-Heck drauf und das Sitzpolster etwas abgespeckt, dadurch hat man eine etwas tiefere Sitzposition, der Oberkörper ist etwas aufrechter. Auf langen Strecken ist das sehr angenehm, nur der Hintern leidet etwas unter dem harten Polster, vielleicht werde ich da mal ein Gelkissen einarbeiten, ich habe bisher jedoch noch keine Bezugsquelle für Gelkissen in passender Größe gefunden.

Link to post
Share on other sites
  • 5 weeks later...

Bzgl Sitzkissen gibt es doch hier im Forum jemanden der gar nicht mal so auf Gel schwört sondern dir ein persönliches nach deinem "Popogefühl" anfertigt

http://www.t5net-forum.de/forum/index.php?showtopic=72781

Edited by Jacko
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Ich bin von einer Speedy (2006) nach glücklichen 30000 km auf eine 800XC umgestiegen und hab es nicht bereut. Ich wollte ein reisetauglicheres Motorrad, nicht wegen dem Rücken oder was. Die Speedy wurde mir auf Dauer zu hart. Klar macht sie Laune Sonntags früh für 2 , 3 Stunden, auf Dauer aber war sie mir zu hart. Früher fuhr ich um Schlaglöcher rum, heute durch. Nach Touren von über 500 km Landstraße steige ich von der Tiger entspannter ab als von der Speedy. Vielleicht werde ich aber auch nur alt.

Sicher ist der Motor der Speedy eine Macht, mir reichen die 95 PS der Tiger aber auch, und wenn mal nicht, dann fahr ich halt früher los. Wenn's mal wirklich pressiert, dann krieg ich immer noch die Street Triple meiner Frau.

Herby

Link to post
Share on other sites
  • 3 years later...

Hat schon jemand den Tiger 800 im direkten Vergleich mit der BMW GS800 gefahren ?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...