Jump to content
_marc

Hebebühne und Ständer zum werkeln für T509

Recommended Posts

_marc

Hi,

leider haben mir die bisherigen Threads in der Suche nicht weitergeholfen. Und zwar möchte ich mir eine kleine Werkstatt einrichten. Werkzeug habe ich großteils schon vom PKW schrauben, möchte nun aber meine komplette Wartungen etc am Moped auch selbst machen.

Hierzu suche ich Hebebühnen/Motorradständer die benöltigt oder hilfreich wären.

Wenn ich das bisher richtig verstanden habe:

Hebebühnen a la dieser:

http://www.ebay.de/itm/Motorradhebebuhne-Motorrad-Hebebuhne-450kg-XXL-Version-/110834725109?pt=Hebe_Hydrauliktechnik&hash=item19ce43b0f5

sind zum schrauben in angenehmer Höhe richtig. Räder wechseln kann man aber mit dieser nicht.

Deshalb suche ich auch noch Montageständer mit denen ich auch die Räder wechseln kann.

Im Forum wird der Werners Montageständer empfohlen. Mit diesem lässt sich aber auch nicht die Räder montieren bzw. demontieren?

Also mir fehlen bei den ganzen Angeboten die Möglichkeiten von den Dingern und hoffe dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol

Mit Werners Ständer (v & h!) o.a. kannst du alles machen außer Gabel und Schwinge ausbauen! (naja, zugegebenermassen ist das nicht so viel,,,; aufbocken und Räder raus, reicht aber für den Hausgebrauch außer der großen Inspektion)

Der König ist wohl der Bursig, kostet aber und braucht ne Aufnahme am Mopped.

Ich hab Werners und bins zufrieden!

Edited by Mattol

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manni

Hebebühne ist schon eine feine Sache, wenn ich mir irgendwann eine kaufen sollte dann aber nur mit Elektrischer oder Pneumatischer Höhenverstellung, das Gepumpe mit dem Fußhebel ist doof.

Bisher habe ich eine Low Budget Lösung, 25mm Beschichtet Spanplatte auf einem 40 cm hohen Untergestell. Das Mopped wird mit der Auffahrt Schiene drauf geschoben und mit einem Vorderradklemmer gehalten, bzw wie auf dem Foto oben mit dem Heckständer. Zum Reifen wechseln habe ich das Set von TM.

Bisher reicht das völlig aus!

Grüssle

manni

Share this post


Link to post
Share on other sites
marco-117

NImm den Kern Stabi, mit dem geht auch Gabel und Vorderrad, da du mit dem Kern das Heck über einen Zurrgurt runter ziehen kannst um damit die Front Hoch zu drücken.

Aber zwei einzelne Ständer finde ich persöhnlich besser, wenn man schon Geld in die Hand nehmen will.

Ich habe zwei Kern für meine MV und bin sehr zufrieden, das war ich aber auch mit dem Werner bei der Triumph.

Aber wenn dua auf der Bühne arbeiten willst, vergiss nicht, das der Ständer nicht zu breit sein darf, sonst ist es doof.

P.S. auch mit einem Werner kommt man an Gabel und Vorderrad, wenn man den Hacken für die Gabelbrücke von denen kauft und an der Decke eine Öse oder eine Seilwinde befestigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Voice

Mit einem kleinen Scherenwagenheber unter dem Krümmer geht auch der Werners Zentralständer für das Vorderrad sowie die Gabel... Hinterrad sowieso. Schwingenausbau geht auch mit dem Werners... oder eben ein wenig Bastelarbeit. Am Besten einfach mal die Suche bemühen mit Stichworten wie Schwingenausbau, Vorderradausbau etc. Da finden sich einige, zugegeben recht abenteuerliche, aber gute Lösungen.

Bühne würde ich mir jetzt nicht unbedingt zulegen, aber das ist eine Frage der Bequemlichkeit bzw. bei einigen hier des :wheelchair: ähm...fortgeschrittenen Lebensalters. :vibration: *duck und wech*

Zusammengerechnet zahlst du für eine Bühne und die notwendigen Heber jedoch mehr als für einen Bursig... und damit ist mMn wirklich alles machbar ohne "umspannen".

Gruß, Voice

Share this post


Link to post
Share on other sites
_marc

zuerstmal vielen dank für die rege teilnahme und hilfe.

Mit Werners Ständer (v & h!) o.a. kannst du alles machen außer Gabel und Schwinge ausbauen! (naja, zugegebenermassen ist das nicht so viel,,,; aufbocken und Räder raus, reicht aber für den Hausgebrauch außer der großen Inspektion)

Der König ist wohl der Bursig, kostet aber und braucht ne Aufnahme am Mopped.

Ich hab Werners und bins zufrieden!

ich möchte die kompletten inspektionen alles sauber selbsständig machen und das moped pflegen. lieber investiere ich jetzt ordentlich und hab etwas gescheites woran ich dann auch spaß hab, als mir jetzt so halblebige dinger zu kaufen wo ich später dann nochmal einen anderen ständer habe. deshalb wird wohl der werner ständer wegfallen.

der bursig ständer macht mir einen RICHTIG guten eindruck, sieht einfach zum montieren aus und das komplette ding ist in der luft. nur gibt es für die t509 nichts. kann ich da den ständer von der daytona 955 nehmen? sind die baugleich?

siehe http://xtcommerce.motorradteile-bursig.de/product_info.php?info=p190_Bursig-Zentralmontagestaender-fuer-Triumph-955i-Daytona-1996-2001.html

...

Bisher habe ich eine Low Budget Lösung, 25mm Beschichtet Spanplatte auf einem 40 cm hohen Untergestell. Das Mopped wird mit der Auffahrt Schiene drauf geschoben und mit einem Vorderradklemmer gehalten, bzw wie auf dem Foto oben mit dem Heckständer. Zum Reifen wechseln habe ich das Set von TM.

...

super idee, möchte mir aber nicht selbst was basteln hantieren wie ich will geht auch nicht ;), fällt daher raus.

NImm den Kern Stabi, mit dem geht auch Gabel und Vorderrad, da du mit dem Kern das Heck über einen Zurrgurt runter ziehen kannst um damit die Front Hoch zu drücken.

Aber zwei einzelne Ständer finde ich persöhnlich besser, wenn man schon Geld in die Hand nehmen will.

Ich habe zwei Kern für meine MV und bin sehr zufrieden, das war ich aber auch mit dem Werner bei der Triumph.

Aber wenn dua auf der Bühne arbeiten willst, vergiss nicht, das der Ständer nicht zu breit sein darf, sonst ist es doof.

P.S. auch mit einem Werner kommt man an Gabel und Vorderrad, wenn man den Hacken für die Gabelbrücke von denen kauft und an der Decke eine Öse oder eine Seilwinde befestigt.


ich möchte keine abenteuerschrauberei mit zurrgurten und sonstigen kreativen ideen :) und wenn der bursig ständer auch das selbe kann, brauch ich ja keine zwei einzelne ständer oder?

Mit einem kleinen Scherenwagenheber unter dem Krümmer geht auch der Werners Zentralständer für das Vorderrad sowie die Gabel... Hinterrad sowieso. Schwingenausbau geht auch mit dem Werners... oder eben ein wenig Bastelarbeit. Am Besten einfach mal die Suche bemühen mit Stichworten wie Schwingenausbau, Vorderradausbau etc. Da finden sich einige, zugegeben recht abenteuerliche, aber gute Lösungen.

Bühne würde ich mir jetzt nicht unbedingt zulegen, aber das ist eine Frage der Bequemlichkeit bzw. bei einigen hier des :wheelchair: ähm...fortgeschrittenen Lebensalters. :vibration: *duck und wech*

Zusammengerechnet zahlst du für eine Bühne und die notwendigen Heber jedoch mehr als für einen Bursig... und damit ist mMn wirklich alles machbar ohne "umspannen".

Gruß, Voice

wie schon gesagt, keine abenteuer, davon hatte ich vom auto schrauben schon genug :D

aktuell bin ich für den bursig ständer iVm einer normalen hebebühne. so sollte man doch dann wunderbar schrauben können oder? :)

grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
dadidada

Hello,

ich hab mir die Hebebühne von Louis (550 Euro) gegönnt. Inwiefern sich die Rothewald-Bühne von eBay-Bühnen unterscheidet, kann ich nicht sagen.

((( Falls jemand aus dem Raum Franken ne eBay-Bühne hat, bitte PN - würde ich gerne mal anschauen )))

Die Louis-Bühne ist von der Qualität (Schweißnähte/Lackierung) auch nicht der Hit, hat aber keine scharfen Kanten, ist absolut stabil und kostet nur einen Bruchteil von professionellen Hebebühnen, die deutlich vierstellig für Hobbyschrauber zu teuer sind. Das Teil ist bis 400 Kilo belastbar und hat CE-Zertifikat, ist also sowas wie TÜV-geprüft. Wenn was kaputt geht, ist Louis glaube ich ein besserer Ansprechpartner, als die Ebayer.

Stellt sich noch die Frage, ob mit Pumphebel, oder Pneumatik. Habe mich für die manuell/hydr. Variante entschieden, da ich keine Lust habe jedes mal den lauten Kompressor zu ertragen. Die paar mal pumpen zum anheben, schaff ich mit 40 grad noch so ;-)

Wichtig in Sachen Bühnen: nicht nur die Arbeitsfläche sollte großzügig dimensioniert sein - auch das Grundgestell muss wegen der Kippgefahr breit genug sein. Schlecht entgratete scharfe Kanten bergen ein hohes Verletzungsrisiko. Zwei Ösen jeweils vorne u hinten zum Verzurren gehören ebenfalls zum Standard.

Zum Radwechsel wird trotzdem natürlich ein Montageständer benötigt. Kann http://stores.ebay.de/Stander-und-Heber?_trksid=p2047675.l2563 sehr empfehlen. Top Qualität zum günstigen Preis (Einarm Heckheber 69 Euro) und nimmt sehr wenig Platz in Anspruch (wichtig für kl. Werkstatt u. unterwegs). Für vorne habe ich einen Louis-Frontheber für den Lenkkopf und einen China-Billigheber, den man weniger empfehlen kann.

Bürsig Einarmständer hatte ich auch überlegt - aber bücken muss man sich damit nach wie vor. Außerdem benötige ich dann für jedes meiner Bikes einen Adapter, bin also nicht flexibel auch mal an fremden o. mehreren Motorrädern zu schrauben. Da kauf ich im Shop (siehe oben) lieber für 55 Euro Front- u. Heckheber in Top-Qualität u. einen Einarmschwingenheber dazu. So bin ich flexibel und der Spaß für drei Heber kostet 125 Euro.

Ohne Hebebühne ist bequemes arbeiten halt nicht möglich. Ständig hoch u. runter, dann liegt das benötigte Werkzeug IMMER auf der anderen Seite - macht keinen Spaß. Da lobe ich mir stehendes arbeiten und die Bühne als Ablage für Teile/Werkzeug, wo ich einfach unten durch greifen kann.

Gruß - dadidada

Edited by dadidada

Share this post


Link to post
Share on other sites
_marc

@dadidada,

haste mir mal nen direkten link für den frontheber? der müsste ja an meiner t509 auch passen oder?

einen einarm heckheber hab ich schon da, der war damals beim kauf dabei, dachte aber der sei nur zum kette schmieren. wusste nicht dass man damit auch das hinterrad demontieren kann...

Share this post


Link to post
Share on other sites
dadidada

Ist bei Tante Luise zZt. sogar im Angebot: http://www.louis.de/_205f26926b1f508c6cabe767fb6172f5d3/index.php?topic=catalogcontext&page=848

biste (Heber unten/Lenkkopf-Adapter/Bolzen) mit 70 Euro dabei.

Frontheber für Lenkkopf benötigt man aber nur, wenn man auch die Gabel demontieren muss, für normale Radwechsel taugt auch ein "normaler" Frontheber. Der kostet im Ebääh-Shop (s. oben) keine 30 Okken und sieht echt vielversprechend aus. Dort gibts auch einen normalen Heber u. Adapter für Lenkkopfaufnahme für 60 Euro, inkl. Versand.

Falls Lenkkopf-Frontheber muss mal die Bohrung Lenkkopf (untere Gabelbrücke) messen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
starfighter1967

ich habe meine Bühne hier geholt.

Meine ist im Moment da nicht gelistet, ich habe die gelbe TCB aber als Scherenbühne und nicht als Parallelogrammbühne. Die ist schön breit und hat ausreichend Hubhöhe und im Hinterradbereich eine herausnehmbare Platte. Die Rampe kann man auch nach oben feststellen um mehr Ablagefläche zu erhalten. Bin sehr zufrieden damit, einzig minimal störend ist das die Oberfläche sehr glatt ist, aber da mache ich mir noch Stellenweise Antirutsch-Gummimatten drauf. Ich wollte keine Riffelblech-Platte dafür haben

Share this post


Link to post
Share on other sites
_marc

also werd mir wohl noch den louis vorderradheber holen, dann kann ich zumindest mal alles machen. der einfachkeit halber werd ich mir aber früher oder später wohl noch sonen bursig ständer holen iVm ner hebebühne, dann kann man richtig schaffen :)

danke für eure hilfe!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kronik

Bist du immer noch auf der Suche nach der richtigen Hebebühne oder hast du schon was Passendes gefunden? Bei der Suche könnte ich dir vielleicht eine Hilfe sein und sehr gute Hebebühnen kannst du auch bei https://www.hebebuehne24.de bekommen.

Sie bieten nicht nur Hebebühnen, sondern auch Werkstatt Zubehör, ihre Hebebühnen sind von dem Hersteller Remo und ich bin mir sicher, dass sie auch was für dich dabei haben.

Falls du interessiert bist, würde ich dir empfehlen dort mal ein Blick zu werfen und hoffe auch, dass ich dir eine Hilfe war.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...