Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Dr.med.den.Rasen

Heckrahmen ausbauen, pulvern, lackieren...?

Empfohlene Beiträge

Dr.med.den.Rasen

schönen abend zusammen!

winterzeit ist bastelzeit und der weihnachtsurlaub steht auch noch schon kurz vor der tür :pro:

lange rede kurzer sinn... ich möchte den heckrahmen an meiner 2013er speed triple ausbauen und in rot "gefärbt" wieder einbauen.

ich hab ich mich auch schon mit Triple'R auseinander gesetzt (an dieser stelle nochmals vielen dank!!!), aber nun stellen sich mir immer noch ein paar fragen. vielleicht weiß ja noch einer etwas.

hat jemand noch zufällig allgemein einen tipp oder rat, den ich beim ausbau des heckrahmens befolgen sollte?

pulverbeschichten oder lackieren lassen? verziehts den rahmen beim erhitzen, wenn das pulver eingebrannt wird? und ich hab da noch so meine zweiffel, sieht man einen unterschied von lackieren zum pulverbeschichten? ist beim pulvern alles matt oder auch so "glänzend" wie vom lackierer? ist pulverbeschichten i.a. in fast jeder farbe überhaupt möglich?

ich kann mir das im moment noch nicht so richtig vorstellen und bevor ich dann vor einer bösen überraschung steh, frag ich hier lieber einfach mal nach :whistle: außerdem gibts ja keine blöden fragen :flowers:

über google oder die suchfunktion hab ich leider nichts dergleichen gefunden, oder einfach nur nicht richtig gesucht...

schon mal vielen dank für all die mühe!

gruß christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
East

Pulvern macht garnichts, die Hauptrahmen sind auch gepulvert, Du hast die Qual der Wahl, Pulvern oder Lackieren, it's your turn :flirt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rtb85

Ich würde de pulvern lassen

Hält wesentlich länger und ist unentfindlicher gegen Kratzer oder Steinschläge

Und so weit ich weis gibt es beim Pulvern eine Riesige farbpalette fast schon wie beim Lack

Natürlich in matt und glanz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Pulvern ist einfach robuster. Und mittlerweile ist da fast alles möglich.

In der MO war mal eine Empfehlung von nem Pulverer in Geretsried, Barbir oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank-HH

@christian:

Es wäre total nett, wenn du diese Umbaumaßnahme etwas mit Bildern dokumentieren könntest, besonders der Ausbau vom Heckrahmen. Ich habe zwar nicht zwei linke Hände... aber....:)

So ein Umbau bzw. Lackierung steht bei mir auch ganz oben auf der "100%haben-wollen-liste"! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.med.den.Rasen

Alles klar, danke schonmal. Pulvern würde mir persönlich auch besser gefallen in anbetracht der unempfindlichkeit. Ich möchte einfach, dass es auch so aussieht wie mit klarlack überzogen, eben wie lackiert...

@frank

So ist der plan, drum hab ich auch nen eigenen thread erstellt, um es nachfolgenden generationen zu erleichtern ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alpen Speedy

Hey Christian,

wenn Dein Heckrahmen auch gepulvert ist, braucht man den Rahmen nur leicht anschleifen und neu pulvern, habe ich an meiner Tiger und an einer Gartenbank auch so machen lassen.

Ist der Heckrahmen lackiert, dann muß die Farbe komplett runter.

Und achte darauf, daß die Befestigungspunkte nicht mit gepulvert werden.

Farben bekommt man auch fast alle, man kann auch Sonderfarben mischen lassen. Ist alles nur eine Frage des Geldes:-)

Gruß aus dem Ruhrpott, Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bimpf

ich glaub ich muss mir wohl doch kommendes jahr mal deine speedy anschauen wenn ich in die gegend komm :flirt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.med.den.Rasen

ok, danke euch allen schon mal! hat mir doch geholfen :pro:

dann werd ich mich mal am wochenende ans werk machen und alles so gut wie möglich dokumentieren.

@bimpf

gerne, kurze pn reicht :flirt: allerdings hab ich noch nicht allzu viel verändert. übern winter hoff ich das ein oder andere abhaken zu können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.med.den.Rasen

Pulvern ist einfach robuster. Und mittlerweile ist da fast alles möglich.

In der MO war mal eine Empfehlung von nem Pulverer in Geretsried, Barbir oder so.

welchen pulverer meintest du in geretsried. laut google sind gibts da zwei. einmal barbir und 3S-Pulverbeschichtung, wobei nur letzterer eine homepage hat...? und den artikel in der MO hab ich leider auch nicht gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Ja, der Barbir ist´s. Scheinbar sehr guter Handwerker, leider OHNE Homepage. Ich kann Dir den Artikel aus der Mo gerne raussuchen und Dir entweder die Ausgabe sagen (geht schnell) oder einscannen und zuscchicken (dauert, kein Scanner daheim und in die Arbeit komm ich erst wieder ab 7. Januar).

Ich hab halt den gemeint weil´s von Dir nicht gar so weit weg ist.

bearbeitet von schmidei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.med.den.Rasen

alles klar, super danke! :pro:

die nummer der ausgabe langt mir bereits vollkommen, viel mehr aufwand brauchst dir da wegen mir nicht machen :flirt: sonst frag ich mal den mechaniker vom chris pfeiffer, wo der seine sachen zum pulvern hingibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Im Jahresinhalt find ich's jetzt auch nicht, bin ich deppert, wo hab ich den Bericht denn dann gelesen? Wohl irgend ne Classic-Zeitung?? Ich find's schon noch. Aber den hab ich mir gemerkt weil ich ja evtl. Auch mal was pulvern lassen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.med.den.Rasen

ok, trotzdem danke!

auf jeden fall wars heut soweit, heckrahmen wurde ausgebaut :pro: im grunde genommen ist es vollkommen selbsterklärend und ein kinderspiel. und bei der gelegenheit, da ich eh was zum pulvern geb, hab ich mir den seitenständer auch gleich abgeschraubt. der wird schwarz und der heckrahmen rot :flirt:

eine bebilderte anleitung liefere ich nach, sobald alles auch wieder ordnungsgemäß eingebaut wurde und alles wieder funktioniert :whistle:

jetzt gehts auf die suche nach einem pulverbeschichter... :bounce:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Meine Frau hat's gefunden. Motorrad Classic 4/2013. Und es ist der Barbir aus Geretsried.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JörgJochen

Hallo Leute, kann mir einer von euch sagen wie die RAL Nummer ist von dem roten r Rahmen? MfG Jörg

bearbeitet von Triplemania
doppelpost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triple'R

Ist das denn so wichtig das die RAL unbestimmt übereinstimmt. Hab meinen einfach rot lackieren lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Ist doch wahrscheinlich eh keine RAL-Farbe. Bestenfalls ähnlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.med.den.Rasen

Genau denselben verdacht hatte nämlich mein händler auch, als ich nachgefragt hatte und er auf die schnelle nichts fand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JörgJochen

Nee so wichtig ist es natürlich nicht, es hätte ja sein können das es jemand weiß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.med.den.Rasen

So, es gibt wieder Neuigkeiten. Ich werde meinen Heckrahmen mit der RAL 3020 in rot pulvern lassen, der Seitenständer bekommt nen schwarz matten anstrich verpasst! Für dieses rot hab ich mich durch verschiedene vergleiche mit dem originalen Speedy r rahmen entschieden, dies kommt dem am nächsten.

Beim händler bzw von triumph selber gibts keinen farbcode/nummer/bezeichnung bezüglich des roten rahmens. Hatte es bei mehreren händlern versucht, aber immer das selbe ergebnis.

Einbau- bzw ausbauanleitung werde ich dann nachreichen.

Tante Edit: das ganze werd ich bei buschkönig in marktoberdorf machen lassen. Sind äußerst kompetent, sehr nett, hilfreich und zuvorkommend!

bearbeitet von Dr.med.den.Rasen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.med.den.Rasen

Keine ursache, gern geschehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.med.den.Rasen

diese woche konnte ich meinen gepulverten heckrahmen wieder abholen. gedauert hat es von anlieferung meinerseits bis zur abholung 8 tage, kosten liegen ohne jegliche vorbehandlung des rahmens meinerseits und inklusive dem pulvern des seitenständers bei 44€, gemacht wurde es bei der firma buschkönig in marktoberdorf und ist eine absolute empfehlung! farbe wurde für den heckrahmen die RAL3020 und für den seitenständer ein einfaches matt-schwarz genommen.

abschließend noch ein tipp. auch wenn die gewinde abgeklebt werden, ist es dennoch äußerst ratsam VOR dem einbau die gewinde nachzuschneiden. es kommen trotzdem pulverteilchen rein und dann wirds eine miese fummelei, sauerei und kostet enorm viel nerven :whistle:

und hier nun ein paar bilder...

sam_2232btcss.jpg

sam_2233gqcvo.jpg

sam_2234baedw.jpg

sam_2237yzf0s.jpg

sam_2238qrdba.jpg

sam_22438rdst.jpg

sam_22440mi5r.jpg

sam_2250gmffh.jpg

sam_2251excs7.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
greenman

Sehr cool. Schick geworden und preislich echt günstig. Danke für die detaillierte Beschreibung :-)

Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×