Jump to content
Tuebinger

Notwendige Optimierungen für die 595N - must have's ....

Recommended Posts

Tripleblue

Also brauch ich den Griff und das Gehäuse neu, oder wie - ich raffs scho wieder net :gnash:

Edited by Tripleblue

Share this post


Link to post
Share on other sites
derpeda

Hallo Zusammen,

wie in verschiedenen Beiträgen und Suchen bereits von mir geschrieben war ich lange auf der Suche nach einem Gabelbrückensatz mit reduziertem Offset, sprich mehr Nachlauf. Über einen Tipp eines Arbeitskollegen bin ich dann an einen super netten Kontakt gekommen der mir Brücken nach Wunsch fertigen würde! Wie der Zufall so will hat er Jahre lang auch rine stark modifizierte Daytona gefahren und ist auch hier im Forum angemeldet.

Also das geänderte Offset ist für die Daytona ein Segen! meiner Meinung ein "Must Have" für alle Rennstrecken Fahrer aber auch auf der Landstraße sollte die Daytona besser werden. War jetzt 2 Tage in Mettet mit den neuen Gabelbrücken (war davor schonmal in mettet mit der daytona) und bin einfach nur begeistert.

+ deutlich stabiler in der Kurve

+ berechenbareres einlenken (war einen monat zuvor mit genau dem selben setup, nur originale brücken,in hockenheim)

+ deutlich bremsstabiler (damit sind meine neuen Brembo P4 noch genialer)

+ kann am Heck jetzt mit weniger negativ Federweg fahren ohne das die Daytona übernervös wird, wodurch sich auch beim beschleunigen das motorrad deutlich besser anfühlt

+ mega geile, individuelle optik

- nichts für schnäppchenjäger die über Sinn und Unsinn grübeln (aber Fairer Preis m.E. für das gebotene Ergebnis)

kann die Brücken nur jedem ans Herz und an dieser Stelle auch etwas Werbung für Andreas machen : ) meine Brücken liegen ja jetzt als CAD- vorlage bereit, vielleicht habt ihr ja auch Lust auf ein Schmankerl für euer Bike...

bin leider kein Top Fotograph und ne gute Kamara hab ich auch nicht...

zmqdwstq.jpg

r9csrioy.jpg

jbtjf7uf.jpg

rxr5w6i5.jpg

4w4hyodx.jpg

Edited by derpeda

Share this post


Link to post
Share on other sites
miepa

ich möchte hier nochmal zum Thema "Gasgriff der 1050 an der 595N" zurückkommen und fragen ob ich alles richtig verstanden habe.

ich habe eine Speed Triple 595N Bj.2003 mit den originalen 2 Gaszügen

1) bestellen muss man diesen Gasgriff -> T2040331 <- des weiteren müssen keine Teile bestellt werden.

2) den Ring anpassen wie HIER beschrieben

3) und am Gehäuse für die Führung muss eine Nut entfernt werden wie in diesem Beitrag gezeigt.

das wars?

:columbo:

Edited by miepa

Share this post


Link to post
Share on other sites
SAR1207

Der Ring montierst du an den Orginalgriff.

Oder nimmst den Tigergriff.

Ich hab den Ring genommen und mit dem Dremel einiges an Material am Gehäuse weg genommen.

Gerade in dem Bereich, in der Zug zu geführt wird, hat bei mir einiges geschliffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpeedKing

ich möchte hier nochmal zum Thema "Gasgriff der 1050 an der 595N" zurückkommen und fragen ob ich alles richtig verstanden habe.

ich habe eine Speed Triple 595N Bj.2003 mit den originalen 2 Gaszügen

1) bestellen muss man diesen Gasgriff -> T2040331 <- des weiteren müssen keine Teile bestellt werden.

2) den Ring anpassen wie HIER beschrieben

3) und am Gehäuse für die Führung muss eine Nut entfernt werden wie in diesem Beitrag gezeigt.

das wars?

:columbo:

@michael

@all

Habe soeben den Umbau des Gasgriffs an meiner 595N vorgenommen mit dem Originalteil der 1050er (wirksamer Ø36,5mm) T2040331 Resultat: Passt alles perfekt so wie es sein soll.

Bei Verwendung dieses Teils muss am Gehäuse definitiv nichts nachgearbeitet werden, die beiden Stege in der Griffschale stören auch nicht, dienen lediglich als Anschlag des Gasgriffes gegen endlose Verdrehung. Spiel satt. Auch an den Bowdenzugführungen der Gaszüge muss nichts angepasst werden, die beiden "Pinne" (Abstandshalter) stören auch nicht.

Was allerdings zum Klemmen des Gasgriffes führen kann, ist die sich jetzt durch den größeren Wirkdurchmesser ergebende, unzureichende Länge der Gaszüge: Die im Gasgriff-Gehäuse liegenden Bowdenzugführungen schleifen mit dem oberen Ende am Ring des Gasgriffes! Ganz einfach den Bowdenzug-Versteller des Öffner-Zuges vollständig reindrehen (ergibt maximales Spiel). Jetzt dürfte nichts mehr klemmen, Spiel des Gasgriffs entsprechend einstellen, fertig.

Wie @Starfighter schon mehrfach schrieb: Es gibt definitiv nur eine Ausführung des Gasgriff-Gehäuses für zwei Züge, was sich seit 2002 nicht geändert hat. In der Serie ab Werk funktioniert´s ja auch mit den gleichen Bauteilen! Meiner Erfahrung nach liegen die Probleme, sofern sie auftreten, in der Einstellung der Gaszüge.

Gruß, Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites
henni

Habe heute auch den Gasgriff der 1050er bei mir eingebaut, passte alles plug and play. Bin super zufrieden, die übersetzung passt mir viel besser. Spricht schneller an als vorher und der Weg ist kürzer

Share this post


Link to post
Share on other sites
miepa

super! dann bestell ich mir das Teil jetzt auch. wahrscheinlich ists gleich am besten einen Griff für Links auch mitzubestimmen. oder habt ihr immer den Gummi vom rechten runter und wieder nen anderen drauf?

ich find die griffe der 1050er eh recht ansprechend

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manx

Der Gummi vom rechten - Gas , ist wie dein original linker Griff.Brauchst nicht extra, es sei denn er ist defekt.

Beste Grüße

Manx

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tuebinger

Das Muster der beiden Griffe ist gleich - brauchst also wegen passenden Optik links = rechts nicht zu tauschen ....

Gruß vom T.

Share this post


Link to post
Share on other sites
minischda

So, ich hab's heut mal wieder probiert. Ich hab wie in Post 62 von Marc geschrieben, die beiden Nasen entfernt. Nützt nix :contra: Hab dann hier und da noch die Übergänge und Kanten vom Gehäuse geglättet und nocmal die Nut im Ring nachgearbeitet .... geht nichts. Ich kann zwar jetzt den Gasgriff mit viel Mühe und Not drehen aber das hat keinen Sinn.

Ich glaub wir machen daraus bei den TmP nen Workshop :flirt:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sandie

Ich hab das mittlerweile aufgegeben...

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
j.-tommy

das kann doch nich wahr sein...ihr habt das gleiche modell, wie ich...aber bei mir hat es mit wenigen anpassungen sofort und problemlos funktioniert...seit 3 jahren ohne weitere probleme...

die werden doch nicht im gleichen modell verschiedene gasgriffe verbaut haben?

hättet ihr doch zum glemseck was gesagt...hatte ja die lady mit...u.u. hätte ein tiefer blick in den griff des rätsels lösung gebracht... :-O

na vllt. sieht man sich ja nochmal... :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hiasl

Also ich hab die letzten Stunden auch mit ner Gaswegverkürzung verbracht. Hab wie in den Bildern alles weggefeilt, Gummiummantelung gekürzt, Nut rein gemacht etc. Klemmte beim zusammen schrauben. Ich konnte es nun wirklich über den Versteller im Gaszug wegbekommen, da war zu viel Spannung drauf! Halben cm reingedreht und jetzt fluppt es wie es soll! Evtl bringts ja wem was... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
starfighter1967

@ rüdi: Post 81 lesen

Share this post


Link to post
Share on other sites
minischda

Hab's schon gelesen aber noch keine Zeit gehabt :flowers:

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwalbe93

Kann ich die PK Map den auch auf meine 595n 955i Daytona Bj. 06 drauf spielen oder ist die nur für die Speed Triple

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da_Eiserne

Daytona dreht höher (zumindest meine T595) , wird nicht klappen ! Bzw kann ich mir nicht vorstellen, dass ein 120PS Map auf einem angeblich 14x PS Motor funzt.

Edited by Da_Eiserne

Share this post


Link to post
Share on other sites
minischda

Geht ned, Tona hat andere Steuerzeiten. Übrigens wird mit dem PK-Map die Drehzahl auch erhöht :flirt:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da_Eiserne

Knappe 2000 U/Min ? :shocked:

Share this post


Link to post
Share on other sites
minischda

nein aber, wenn ich es noch richtig weiß, um 1000

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andal

Hi!

Da mit dem "Kurzhubgasgriff" scheinbar die verschiedensten Erfahrungen gemacht werden, möchte ich euch meine auch nicht vorenthalten: Besagten 1050er Griff besorgt (Danke @starfighter) und einfach mal auf gut Glück angebaut. Auch bei mir hat sich der Griff erstmal nur noch mit erhöhtem Kraftaufwand drehen lassen und ist auch nicht mehr alleine in die Ausgangsposition geflutscht. Also gings den Umhüllungen Stück für Stück an den Kragen, bis es fast so aussah wie beim "minischda":

gallery_5587_3031_811563.jpg

Leider brachte das keinen wirklichen Erfolgt und ich ging auf Anraten von Tuebinger (Danke für den Hinweis! Hätte ich wohl auch selbst erlesen können... :snivel:) an die Einstellung des Spiels der Züge. Ende vom Lied war, dass ich die Züge an der Drosselklappe auf max. Spiel einstellen musste, um den Griff einwandfrei bewegen zu können! Abschließend Spiel mit der Stellschraube in Armaturennähe optimiert und Schließzug nachjustiert. Ein irres Gefriemel. Aber nu ist gut! :top:

Muss allerdings sagen, dass ich mir einen größeren Effekt erhofft hätte. Muss mich immer noch bisl verdrehen, damit ich spontan Vollgas zusammen bringe. Aber immerhin spürbar besser als zuvor. Wenn wir gerade bei den Must-haves sind: Mein selbst gebastelter Auspuffhalter... :pro:

Die Buchsen als Drehteil mit bisschen 10er Rundmaterial zamgeschweißt. Dazu noch die Breite reduziert, damit der Auspuff näher ans Heck kommt. Das Ganze sandgestrahlt sieht aus wie passend zum Lack...

img_20170422_1020225vl94.jpg

Cheers

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sandie

Wahrscheinlich bin ich zu doof dazu. Hab absolut alles probiert, bei mir funktioniert das nicht mit dem gasgriff.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
schmidei

Ich hab nen Gasgriff der R1 RN 04 an der 955-er gehabt - perfekt!! Und kein gefeile und gefriemel. Nur unbedingt VOR dem ersten Start Spiel einstellen, ansonsten ist sie innerhalb 30 Sekunden auf Betriebtemperatur:biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...