Jump to content
customtripler

Erfahrungsberichte zum TomTom Rider (2015)

Empfohlene Beiträge

Nappi
vor 18 Minuten schrieb EisenReiter3:

 

Mein Aquarium geht bald zur Reparatur zu TomTom.

Dann freu dich schon mal auf ein Gerät das wieder ganz andere Mängel hat...bei denen wird es nie langweilig. Ich hatte das Gefühl das die mir jedes mal ein noch schlechteres (gebrauchtes) Gerät geschickt hatten. Das der Freundin haben wir dann bei der Tante ohne Probleme zurückgeben können ...Die andere große Kette weigerte sich standhaft.

 

Unsere Navi Nogos beim Rider 400

Das beschlagen der Geräte,

die Abstürze ( ausgelöst durch Auslösen der Displays duch Regen bei bestimmten Temperaturen) ,

das nicht zusammengehen mit allem was nicht TT heißt,

die vollkommen vermurkste Curvy Routes Funktion ....Kreisverkehr Anliegerstrassen,Schotterwege und 30er Zonen ziehen dieses Navi förmlich an.

das Planen oder Ändern währen der Tour geht gar nicht oder dauerte ewig..

Zum Glück fand ich dann jemand der den Test in der großen Motorrad Zeitung gelesen hatte und konnte dann noch in der Bucht 2 Rider V4 erstehen...jetzt ist Motorradfahren in fremden Gefilden endlich wieder ohne Frust möglich.

Ein Blick von 5 Minuten in das TT eigene Forum in der Abteilung für dieses Navi hätte mir viel Frust erspart. Ich bin der Meinung dieses Navi ist die beste Lösung sich einen Moppedurlaub in der Fremde so richtig zu versauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EisenReiter3

Ohh man, da hast Du ja auch schon einen Leidensweg erfahren.
Bitte drücke mir die Daumen, dass sie meins nicht verbocken.

Nachtrag: Es ist gerade eine neue Version von Tyre (for TomTom) erschienen:

Version 6.50 (build 1):
Better support for TomTom devices!
Things have become easier if you have a TomTom Rider 40/400/410 or a TomTom GO 400, 5000, 6000 or similar device:

  • Tyre now offers full support for all kinds of data: routes/tracks, POIs and Favorites: there is full synchronization for all these data with MyDrive:
    - All routes/tracks.
    - All POI files.
    - All favorites, incl. Home and Work.
  • Home’ and ‘Work’ can be shown (or hidden) on your map(s), using the ‘View’ menu.
  • You can add more than just one favorite at a time from your Tyre Favorites to your TomTom Favorites.
  • Removing favorites from your TomTom has been added as a new feature. It can be found here: select the ‘Delete from TomTom’ option from the ‘TomTom’ menu.

    There are some other enhancements as well:
  • We have made things a bit easier when you use the ‘find’ function:
    - When you use the search window, it will stay open after finding the location that you have searched for. (This is only true for the search window, not for the yellow search box.)
    - It is really easy now to add a location that have been found, to your list of waypoints (or POI): just press Ctrl+D.
  • There was a bug in optimizing waypoints: Tyre could end up in an endless loop with a route (or list of POI) with only a few waypoints. The bug is gone now.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EisenReiter3
Am 01/26/2016 um 22:41 schrieb EisenReiter3:

PPS: Hier mal eine Liste, die mich am Rider stört:

  • Die Hitboxen (anklickbares Feld zu Auswahl eines Textelementes) sind zu klein und liegen zu dicht (also ohne neutrale Trennzone) direkt aneinander.

Beispiel: Es kommt leider oft vor, dass wenn man z.B. eine Tankstelle als Zwischenstopp „zur Route hinzufügen“ möchte eben dieses Feld nicht trifft, sondern den Punkt dann „als Ausgangspunkt verwenden“ gewählt hat. Dies ist natürlich insbesondere mit Motorradhandschuhen der Fall, da diese eine große Auflagefläche auf dem Bildschirm haben.

  • Die Navigationsansagen via Bluetooth sind deutlich zu leise. Ich habe mein BT-Headset auf voller Lautstärke (und z.B. Musik über das ebenfalls verbundene Handy ist wirklich ausreichend laut) aber trotz auch im Rider 400 auf 100% gestellter Lautstärke sind die Ansagen ab Stadtgeschwindigkeit kaum noch zu verstehen. Bitte die Ausgabelautstärke der Sprache (und auch der Signaltöne über Bluetooth) insgesamt anheben. (Eine durch (EU)-Regularien vorgegebene Maximallautstärke kann man ja per zu bestätigendem Hinweis kenntlich machen – so tut es z.B. Blackberry auch bei seinen Smartphones.)
  • Wenn die Routenberechnung läuft kann man diese nicht abbrechen. Dies ist insbesondere bei längeren Touren sehr nervig, wenn man noch weitere Einstellungen verändern möchte.
  • (Für Motorradfahrer) gesperrte Straßen sollten bei fertig berechneter Route gleich in einem Hinweisfeld angezeigt werden. Bislang musste ich immer erst direkt vor der Sperrung feststellen, dass Motorräder nicht passieren dürfen und musste dann die „gesperrte Straße umfahren“-Funktion manuell aktivieren.
  • Bei langsamer Fahrt kommen Abbiegevorhersagen manchmal deutlich zu spät um noch sicher abzubiegen oder man ist schon auf der Kreuzung.
  • Nach dem letzten großen Update im Herbst 2015 habe ich das Problem, dass wenn ich auf der Suche nach gespeicherten Wegpunkten die Karte schnell bewege, die Karte ruckelt und teilweise auch zurück springt. Gerade das Zurückspringen um eine gewisse Länge (nicht der ganze Kartenbereich, den man in dem einen Wisch geschoben hat) ist extrem nervig und ansträngend, da man sich ständig neu orientieren muss und es den Bedienfluss massiv stört.
  • Ich fände es schön, wenn man den goldenen Schnitt auch bei der Gestaltung der (2D)-Kartenansicht verwenden würde. Also ca. 2/3 der Karte sollte zeigen, was vor einem kommt und nur 1/3 (oder weniger von mir aus) sollte die bereits gefahrene Straße zeigen. Momentan ist der Positionspfeil immer in der Bildschirmmitte. Das verschenkt unnötig viel Platz für Informationsgehalt, der für den Fahrer wichtig ist – nämlich die Straße voraus.

Ebenso wäre es schön, wenn man die Grundeinstellung des automatischen Zooms manuell einstellen könnte. Ich z.B. möchte gerne auf dem Navi etwas mehr Übersicht haben und er braucht dann auch nicht so extrem weit in die Karte hinein zoomen, wie es momentan der Fall ist. Denn so sieht man nur noch direkt die Kreuzung vor einem selbst, wenn danach aber direkt wieder eine Abbiegung kommt sieht man diese deutlich zu spät und kann sich ggf. auch nicht schon vor der 1. Kreuzung in die passende Fahrspur einreihen.

  • Die Motorrad-Halterung mit Ladefunktion sollte eine präzisere Einrastfunktion in der 0° und 90°-Stellung haben. Gerade bei Naked Bikes, wo das Navi im Luftstrom ist, kommt es leider zu Vibrationen, da die Einrastung nicht „stramm“ genug ist, also etwas zu viel Spiel um die Drehachse hat.

Was hat sich mit der Zeit verändert (oder auch nicht)?
Folgendes:

- Hitboxen/Textflächen wurden vergrößert, sodass es nun mit Handschuhen besser bedienbar ist.

- Bluetooth-Lautstärke ist immer noch schwach und leider muss man nach manchen Neustart diese auch wieder für das Headset einstellen.

- Routenberechnung lässt sich zwar immer noch nicht abbrechen, doch wenigstens lassen sich schon während der Berechnung z.B. weitere stops hinzufügen.

- Gesperrte Strecken konnte ich dieses Jahr (zum Glück!) noch nicht testen.

- Ansagen kommen rechtzeitig und es gibt eine recht gute Spurvoranzeige auf Autobahnen.

- Das Springen der Karte wurde beseitigt.

- Der Positionspapier ist nun exzentrisch; meint: Fahre ich nach Norden sehe ich zu ca. 80% die Karte nördlich von mir und nur 20% des Bildschirms zeigen den Süden an. Man sieht also viel mehr Strecke, die vor einem liegt als die zurückgelegte. Ich finde es sehr gut so! Leider gibt es keine Wahlmöglichkeit in den Einstellungen, die dem Nutzer eine Wahl lässt.

Generell: Das System ist, insbesondere verglichen mit der Bedienung von Smartphones, ziemlich langsam.
Daran hat auch die neueste Version nichts geändert, denn die Hardware ist immer noch die alte. Da sollte TomTom beim nächsten Mal nachlegen, denn immer wieder hört man das Argument gegen den Kauf: "Fast 500€ für so ein lahmen Teil, nein danke, da nutze ich mein Smartphone."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

×
×
  • Neu erstellen...