Jump to content

Folieren.... wer kann das oder hat es zumindest schonmal gemacht??!!


MaT5ol

Recommended Posts

Hab mir zu der kleinen & hässlichen weil orangenen KTM eine Dekor - Satz gegönnt.

Hab ich noch nie gemacht aber man hört, dass das wie Abziehbildchen - also nass -  aufgebracht wird!

( und ich hab mich schon oft gefragt, wie gut das dann hält..., u.a. bei Regen! - anderes Thema.)

Der Satz der jetzt gekommen ist beinhaltet u.a. eine Minisprühflasche und einen Spatel, allerdings sind die Aufkleber wie gewöhnliche Abziehaufkleber und selbstklebend.

Verarbeitet man die dann trotzdem nass mit Wasser und einem Tropfen Spüli??

 

Danke für Tips und ' Nein, es ist keine Gebrauchsanleitung dabei da aus goC ( good old China!)... 

Link to comment
Share on other sites

Hinundher

Spüliwasser wird gesprüht, um die Aufkleber/Folien (bei entfernter Schutzfolie) noch bewegen zu können. Mit der Rakel wird es wieder raus gedrückt und die Aufkleber haften ganz normal (Regenfest).

Falls du kein Wasser benutzen möchtest,  positionierst du die Aufkleber,  fixierst sie mit Krepp/Maler-Tape, hebst Aufkleber hoch, ziehst die Schutzfolie ab und Rakelst langsam runter.

Hoffe, es war einigermaßen verständlich.

VG, der P.

Edited by Hinundher
Link to comment
Share on other sites

minischda

Jepp, genau so :top: und mit dem Spatel (ich nehm dazu lieber so ein Gummidingens, kein Plan wie das heißt, ca. 15 x 5 cm und 5mm stark und flexibel, damit lässt sich das Wasser auf gewölbten Flächen besser rausdrücken als mit so nem Plastikdingens) das Wasser rausdrücken

Link to comment
Share on other sites

Hinundher
Gerade eben schrieb minischda:

 

 so ein Gummidingens, kein Plan wie das heißt

Die Rakel :top:

VG, der P.

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du mit sowas ähnlich geduldig bist wie ich, dann zünd die Aufkleber besser sofort an, nicht, dass nachher die ganze Karre brennt. 

Gut. KTM. Also was soll's. 

Link to comment
Share on other sites

mr.airbrush

Nass aufziehen ist für Anfänger einfacher, vor allem wenn es nicht einfach ebene Flächen sind. Beim trockenen Aufbringen erst positionieren und die Schutzschicht für den Kleber nach und nach mit gleichzeitigen rakeln (innen nach aussen) abziehen. Am einfachsten bestellst dir 1 m Folie und probierst erst damit rum um ein Gefühl dafür zu bekommen. Ist für jemand der damit täglich umgeht etwas schwer zu erklären weil alles selbstverständlich erscheint.
Was für eine Übertragungsfolie ist auf den Aufklebern? Ist es eine PVC artige  ist nicht so gut für eine Übertragung mit Wasser weil das Wasser unter dieser komplett rausgerakelt werden muss. Die Papierartigen milchigen sind da einfacher zu handhaben. Und wichtig: Fahrzeug am besten 1 Woche nicht waschen. 

Edited by mr.airbrush
Link to comment
Share on other sites

Tuebinger
vor 3 Minuten schrieb mr.airbrush:

Und wichtig: Fahrzeug am besten 1 Woche nicht waschen. 

Davor oder danach? :innocent:

Link to comment
Share on other sites

mr.airbrush

Wenn die Frage ernst gemeint ist dann danach.:guffaw:
Vor dem Folieren natürlich reinigen und entfetten.

Link to comment
Share on other sites

Watt? Putzen? Da is Matthias eh raus:guffaw:

Link to comment
Share on other sites

Ich hab vor ein paar Wochen eine Kühlschranktür foliert.  Ca. 1 qm am Stück.
Das hätte trocken nie funktioniert, mit etwas Wasser drunter lies sich das wunderbar machen.
Keine Blasen, am Ende glatt wie ein Kindera.....h
Kleben tut das trotz nasser Verarbeitung wie Sau....

Edited by Armin
Link to comment
Share on other sites

mr.airbrush

Da hättest es mit einer Wrappingfolie einfacher gehabt. Abgesehen würde ich eine Kühlschranktür schon wegen dem Putzen nicht folieren. Kannst die Folie nur schlecht nach innen umschlagen. Lackieren ist einfacher. :-)

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich hab vor ein paar Monaten eine Sichtschutzfolie auf die Heckscheiben von einem Movano geklebt. Nach dem Studium mehrerer Videoanleitungen war mir alles klar, das ist ganz einfach.

Wars wahrscheinlich auch :gash: Was mir aber einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, war die Bombierung der Scheibe, da muss mit einem Heißluftfön alles um den "höchsten Punkt" angewärmt werden, dann zieht sich die Folie zusammen. Den Punkt zwischen "schrumpft" und "schon verbrannt" hab ich zuverlässig erst bei der zweiten Scheibe gefunden :laugh:

Ich bin schmideis Bruder im Geiste: das nächste mal zünd ich die Folie an, egal ob da ein Fahrzeug dran hängt oder nicht :angry:

Gerhard

PS: Gut nass machen und raus rakeln war eine sehr gute Idee

Edited by joe8353
Link to comment
Share on other sites

minischda

sagt mal, habt ihr dunnemals die Scheiben von euren Golf I/II, KadettC/D usw. nicht getönt? Es gab Zeiten da hatte ich jedes WE die Scheiben iwelcher Haufen ausgebaut vor mir liegen und hab die mehr oder weniger erfolgreich mit Folie beklebt :shutup:

Link to comment
Share on other sites

Alles schon sehr praktikable Tipps  :top:  Ob das Dekor-Set bereits zugeschnitten u/o an gewölbte Flächen sowie Kanten angepaßt ist, wird die von Gerhard genannte Bombierung eine wichtige Vorarbeit sein. Also die Folien mit einem Heißluftfön vorsichtig an die Flächen anpassen, ist mehr als die halbe Miete für faltenfreie Aufbringung.

Link to comment
Share on other sites

Professor
vor 2 Stunden schrieb minischda:

sagt mal, habt ihr dunnemals die Scheiben von euren Golf I/II, KadettC/D usw. nicht getönt?

Sicher! Das sah aber mangels Erfahrung mit so etwas nicht mal semischön aus. Und die gewölbte Heckscheibe habe ich niemals hinbekommen. Daher flog das Geraffel sehr schnell wieder raus. Und, ja, ich habe mit Wasser und Rakel gearbeitet.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am 12.2.2024 um 15:51 schrieb minischda:

sagt mal, habt ihr dunnemals die Scheiben von euren Golf I/II, KadettC/D usw. nicht getönt? Es gab Zeiten da hatte ich jedes WE die Scheiben iwelcher Haufen ausgebaut vor mir liegen und hab die mehr oder weniger erfolgreich mit Folie beklebt :shutup:

Also die Golf I und II Scheiben waren so einfach weil sie auch ohne Wölbung waren. Hat immer super geklappt.

Bei meiner ersten gewölbten Heckscheibe, hab ich fast nen Vogel bekommen und seither nie mehr angefasst.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...