Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Yesterday
  2. frankman

    T 509 BJ.2001 will nicht mehr Starten

    ..wann wurde das ventilspiel zuletzt kontrolliert? wenn das zu klein oder 0 ist hast du bei kaltem motor zuwenig kompression. richt es im auspuff nach sprit?
  3. Eigentlich doof, aber für alle Fälle: Kill Schalter und Zündschloss i.O.? Mäuse im LuFi? Irgendeinen Stecker kürzlich getrennt gehabt, der sich locker gerappelt haben könnte? Was wurde wann zuletzt an der Speedy beschraubt?
  4. Also ich freu mich drauf :D Bin überall dabei, so Corona will, ausser AdR Grüßle
  5. Joe Ka

    Drehzahlmesserglas 595n

    Falls du gar nix findest .. das Teil müsste es noch neu geben, kannst mal Starfighter anschreiben: https://www.triumphworld.de/product_info.php?products_id=238383
  6. Hallo, ich hole das Thema nochmal hoch. Triumph hat da wohl etwas geändert. Nach Registrierung kann man jetzt nur noch monatliche Abos kaufen. Allerdings bin ich nicht durchgestiegen, ob das ein fortlaufendes Abo ist und wenn ja, wie lange die Mindestlaufzeit ist und wie man das Abo dann beenden kann. Es wäre schön, wenn da schon jemand Erfahrung hat und berichten kann. VG Stephan
  7. Gifhorner

    Drehzahlmesserglas 595n

    Hallo zusammen, das Glas des Drehzahlmessers meiner 595N ist gerissen. Suche hier entweder Glas, kompletten Drehzahlmesser oder ggf. Kombiinstrument. Einfach alles anbieten. Gruß Tim
  8. Last week
  9. possi

    Kombiinstrument T509

    Puh.. Schwierig… Mittlerweile sehr selten… @Willem Sleutel: Kannst Du vielleicht helfen?
  10. RobertR

    Auspuff (only Pic`s)

    mit BOS Zwischenrohr
  11. possi

    BOS Competition Carbon Reperatur

    Bei Facebook nach Wolfgang Brychta suchen. Er repariert alles an Auspuffanlagen. Ich selbst brauchte dies noch nicht, habe aber viel Gutes von ihm gehört.
  12. RobertR

    BOS Competition Carbon Reperatur

    Servus miteinander suche jemanden der meinen oben genannten Endschalldämpfer (rechts) herrichten kann. Der Klarlack ist durchgescheuert und das Carbon hat auch was abbekommen. BOS selbst repariert die "alten" nicht mehr leider. Bin für Tipps und Ratschläge dankbar.
  13. Stephan_T.

    Kombiinstrument T509

    Hallo Gemeinde, ich suche für meine in Restauration befindliche T509 955i Bj.2001 ein Original Kombiinstrument. Wenn möglich eines, bei dem nicht die "Einschlagmuttern" frei drehen und bei dem an manchen Stellen das Gehäuse bereits in Auflösung begriffen ist. Ich freue mich auf Nachricht Stephan
  14. So ist es, wie mein Lehrer mal sagte : die Industrie liefert Dir auch den goldenen Popel auf Toast mit wlan. Du musst nur wissen wer es produziert 🤷🏻‍♂️😂
  15. Edithedith..., hat mir keine Ruhe gelassen und ich hab nochmal recherchiert... Es gibt tatsächlich 10Ah und sogar 15Ah Zellen! 12Ah hab ich jetzt zwar keine gefunden, aber lässt vermuten dass es das auch gibt - sowas sollte da dann wohl drin sein und alles rechtens und supergut sein..., wir werden sehen!!
  16. Das ist doch mal ein sinnvolles Projekt, für die ah könnte man ja versuchen ein A abzuzwicken und wir schauen wie lange es dauert
  17. Eine A123 Rundzelle hat etwa 3Ah (zwischen 2300 und 3300mAh) und 3.2 - 3,7V! Davon muss man aber 4 in Reihe schalten um auf die Spoannung von 12,8V - 14,8V zu kommen, die Kapazität erhöht sich bei der Reihenschaltung aber nicht! Um auf eine Kapazität bei 12V von 12Ah zu kommen, muss man also 4 Packs von 4x3Ah Reihenschaltungen parallel schalten! So wie es Modelbaufuchs mit seinen 2.5Ah Zellen macht: 1x4: 2.5Ah; 2x4: 5Ah; 3x4: 7.5Ah Eine Zelle kostet etwa 7€ und wiegt ca. 80g; reiner Materialbedarf also bei 16 Zellen: 112€ und 1280g - ohne Gehäuse, Arbeit usw. Vom Gewicht könnte das gerade noch so hinkommen, vom Platzbedarf aber eigentlich schon nicht mehr. Schaut man sich das Schnittbild in deinem Link an, sieht man auch nur 4 Zellen, - das ist aber auch eine YTX7 die ich sonst nicht finde, könnte also auch nur schematisch sein. Trotzdem vermute ich, dass die Jungs in Elektrotechnik einfach nicht aufgepasst haben und es 4 x 3Ah Zellen in Reihe sind, die dann 3Ah Stunden haben. Dazu passt dann auch der Startstrom von 240A und der Preis.... Was wiederrum nicht passt ist die KApazität in Wh, denn 156Wh sind eben mal 13V x 12Ah und nicht 3V x 12Ah aber wer nicht rechnen kann.... - was allerdings auch überhaupt nicht passt ist das Gewicht von 1.8kg - es bleibt also spannend!! Wenn das Teil kommt - öffnen wird man es wohl nicht können - ab auf die Waage damit! - bei <1kg zurück, bei >1kg muss ich mir mal Gedanken machen..., dann mal unsern Diesel damit starten und eine Batteriekapazitätsbestimmung durchführen (keine Ahnung wie das geht, aber das bekommt man raus!) Edith, Einzelzellen mit 120000Ah schein tes nicht zu geben, aber immerhin welche mit 6000Ah. Davon 2 x 4 parallel wäre noch eine saubere Lösung und das wäre schon fett. Wenn also kein Schmuh drin ist, ist das das Einzige was ich mir vorstellen könnte!
  18. Ich muss Dich korrigieren, „die anderen dürfen immer dreimal mehr wie ich“ so lautet sein Spruch
  19. Sehr informativ und interessant Gedanken zum Thema da hast Du vollkommen recht vielen Dank
  20. stoppelhopser

    Niederrhein Connection

    erledigt.
  21. Skyrich LTM21 Das ist ein Nettes und zuverlässiges Teil... - allerdings 'nur' mit 6Ah und (12V x 6Ah=) 72Wh! Der Kälteprüfstrom liegt bei 330A und das Gewicht bei 1.5kg, das passt in etwa zu den bekannten LiFePos die i.d.R. in 1Ah Stunden Schritten gestaffelt sind und pro Ah etwa 200g wiegen! Ich hab auch eine bestellt weil die Papierwerte und der Presi einfach zu verlockend sind... - Versuch macht kluch - allerdings passen ehrlich gesagt weder der Preis (65€, reguläre 150!) , das Gewicht (1.8kg) noch der Startstrom (250A) zu den beworbenen 12Ah (154Wh!) - selbst der reguläre Preis ist für eine 12Ah noch zu günstig und der Startstrom eigentlich viel zu gering. Hier eine ganz gute - naja, zumindest vollständige wenn auch unübersichtliche - Übersicht der JMT LTM Serie in Kürze: Bezeichnung: LTM-7 LTM- 9 LTM-14 LTM-18 LTM-21 LTM30 Kapazität: 2Ah 3Ah 4Ah 5Ah 6Ah 8Ah Gewicht: 0.6kg 0.7kg 0.8/0.9kg 1kg 1.3kg 1.6kg Startstrom 120A 180A 240A 280A 280A 280A warum der Kälteprüfstrom ab der 18er nicht mehr weiter ansteigt sei mal dahingestellt (Skyrich gibt für die vermutlich (oder vermeintlich?!) baugleiche LTM Serie 330A für die LTM-21 und gar 400A für die LTM30 an, was eigentlich passen sollte (wenn die LTM9 schon 180 und die LTM14 gar 240A haben!) - Sei's drum. Kapazität und Qualität kommen aber nicht aus der holen Hand und so würde ich für eine 'echte 12Ah LiFePo Batterie dann auch etwa 2.4kg und nicht nur 1.8kg und einen Startstrom im Bereich von über 500A erwarten. Wenn es jetzt dann halt aber 'nur' 9 echte Ah sind und der Startstrom bei -5°C zuverlässig noch bei 250A liegt soll es mir recht sein der Presi einer einigermassen vergleichbaren LTM30 liegt bei etwa 250€! Was auch nicht so ganz passt ist die Gehäusegrösse... Die LTM9 und 14 haben das gleiche Gehäuse und die LTM 18 und 21 haben jeweils das gleiche Gehäuse. Die LTM30 ist dann nochmal deutlich grösser. YTX10 hat die gleiche Gehäusegrösse wie die LTM21 - es soll aber die doppelte Kapazität (und damit mehr als bei der LTM30!) drin sein..., das 'passt' irgendwie nicht so wirklich - aber für nen guten Fuffi kann man mal probieren was das Teil so kann!
  22. Hier ist eine vollständige Übersicht über die rechte Hand eines jeden Fahrers in der Königsklasse, bevor die Saison 2022 beginntView the full article
  23. Claudi kennt die Argumentation .... und den Possi
  24. Sieh Dir hier die ausführlichen Unfallstatistiken dieser Saison an...View the full article
  25. Gifhorner

    Zard Auspuff - Speed Triple 595N (02-04)

    Oh, gutes Angebot... vielleicht gebe ich meinen Shark doch ab Viel Erfolg beim Verkauf!
  26. Also vom Possi kommt immer so ein ultimatives Argument... ich zitiere Dein Argument: Alle Anderen dürfen immer mindestens doppelt so viel wie ich
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...