Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 11/04/2022 in all areas

  1. Serpel

    Reifen selbst wechseln?

    Beim Hinterrad ist es im Prinzip das Gleiche. Bei asymmetrischen Felgen sollte man allerdings darauf achten, dass das Tiefbett oben liegt und nicht unten. Zum Abdrücken das Rad also erst umgekehrt auf das Motiergerät legen. Ferner braucht man bei solchen Felgen in der Regel einen Adapter für das große Felgenloch. Mit dem BMW-Adapter hatte ich Glück, denn nach einigem Studieren konnte ich die Teile so miteinander kombinieren, dass die Aufnahme auch bei der Triumph perfekt sitzt: Alles wieder zusammenbauen und fertig: Gruß, Serpel
    6 points
  2. Frau Starfighter

    Triumph meets Pfalz- Treffen 2023 - 10. bis 13. August

    Wie immer am zweiten WE im August, vom 10.8. bis 13.08.2023 findet das „Triumph meets Pfalz -Treffen“ in Speyerbrunn statt . Ich habe mir Bilder vom letzten Jahr nochmal angesehen. Und soll ich euch was sagen…Ihr seht alle glücklich aus. Es ist einfach nur schön euch so zu sehen. Bis zum Treffen ist es noch etwas Zeit, aber wir freuen uns jetzt schon darauf euch alle wieder zu sehen. Wie jedes Jahr kann sich jeder zu den geführten Touren durch die Pfalz, ins Saarland bis nach Frankreich anschließen oder auch die Strecken in kleinerer Runde fahren und mir den anderen gemeinsame Treffpunkte ausmachen. Genauere Info´s zu den Touren wird es kurz vor dem Treffen geben und hier auf der ersten Seite verlinkt. Die Mädels planen Samstag ihren spontanen Schorle – Nachmittag. D.h. entweder shoppen, wandern, Weinprobe oder Sightseeing. Auf jeden Fall total entspannt. Wer keine Lust auf Motorradfahren hat, kann gerne mitkommen. Unsere Unterkünfte sind wie schon in den letzten Jahren das „Gasthaus Waldschlössel“, die Pension „Fuchs“ in der Nachbarschaft und das Gasthaus „Waldesruh“ in Schwarzbach (ca. 2km vom Waldschlössel entfernt). Die Zimmerreservierung im Waldschlösschen und in der Pension Ernst läuft wie immer über mich. Wer möchte kann auch gerne früher anreisen. Am besten mir vorher einfach nur kurz Bescheid geben. Mittwochs treffen wir uns zum Abendessen. Ich reserviere uns einen Tisch. Das Waldesruh habe ich für uns nicht geblockt. Hier bitte selbst buchen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es so besser ist. Zimmer sollten hier kurzfristig noch frei sein. Alternativ gibt es noch diverse Ferienwohnungen in Lambrecht und Umgebung. Man sollte aber nicht zu lange warten. Frühstück und Abendessen gibt es für alle im Waldschlössel. Am Nachmittag wird es auch wieder Kuchen geben. Die Preise für Übernachtung und Essen gebe ich ca. einen Monat vorher bekannt. Aus bekannten Gründen können die Preise wie überall etwas steigen, aber immer noch im angemessenen Rahmen bleiben. Die Vegetarier unter uns sprechen am besten gleich bei der Ankunft mit Kerstin, was man am Abend zu essen haben möchte. Dadurch kann man besser auf eure Wünsche eingehen. Eine Anzahlung an mich braucht ihr nicht leisten. Direkt bei der Ankunft wird die komplette Summe für Übernachtung und je nach Unterkunft mit/ ohne HP abgerechnet. Manchmal klappt es aber mit der Bezahlung über EC-Karte nicht so gut. Darum ist es schon besser Bargeld mitzubringen. In Elmstein, ein paar Kilometer weiter, ist aber auch die Sparkasse. Im Waldesruh wünscht man die Bezahlung der Übernachtung in Bar bei der Anreise. Das Elmsteiner Tal ist an den Wochenenden und Feiertagen für Motorradfahrer gesperrt. Die Durchfahrtsgenehmigung für das ganze Wochenende bekomme ich Ende Juli und wird vor Ort ausgelegt. Den Tagesgästen kann ich sie auch gerne per E-Mail oder PN zuschicken. Ihr habt die Möglichkeit Euer Gepäck vorab zu uns nach Lambrecht oder direkt ins Waldschlössel nach Speyerbrunn zu schicken und wir senden es auch wieder an Euch zurück. Hier die Zimmeraufstellung: Waldschlössel: 1 FW mit 1 Doppelbett und zwei Einzelbetten : East, Habbi,Rippchen 2 (ab Mittwoch) und DeeDee Zimmer 1: 1DZ +1EZ: Unbekannter#2 und Inge Zimmer 2: EZ: Helge Zimmer 3: EZ: Jens ACE Zimmer 6: DZ: speedyralle Zimmer 7: DZ: Grinser Zimmer 8: DZ: ritour ( ab Mittwoch) Zimmer 9: DZ: Necrol + ? Zimmer 10: DZ : maggo Zimmer 11: DZ mit getrennten Betten: Kat62 Zimmer 12: 1 französisches Bett: Professor Zimmer 14: 1 Doppelbett und Schlafcouch auch für 2 Personen: possi und Netti FW mit zwei Schlafzimmern: minischda, minischdarin, Biker83, Jenny Pension Ernst: 1.DZ + Zimmer im Dachgeschoß (= 1 Bad) : eventuell BlauRSKlaus + Freundin im DZ ab 9.8. / Einzelzimmer ist noch frei NEU! Die FW im Obergeschoss zählt als Gesamtes, egal wie viele Personen buchen: 100 € pro Zimmer/ Nacht) Deadline für kostenfreie Stornierung ist Ende Februar. 2. DZ im Keller : Reifenfresser und Frau Reifenfresser ( 50 € pro Zimmer/Nacht) 3. DZ (kleines Zimmer) in der FW : ZorrO ( 30 € pro Zimmer/Nacht) Waldesruh: Zimmer 1(franz. Bett): Zimmer 2(franz. Bett): Zimmer 3 ( franz. Bett): Zimmer 4 (franz. Bett): Zimmer 5 (DZ): Zimmer 6(DZ): Zimmer 7 (EZ): Zimmer 8 (EZ): Zimmer 9 (EZ): Zimmer 10 (EZ): Zimmer 12 (DZ u. EZ = 3 Betten): Zelten vor dem Waldschlössel: Mat5ol Wohnmobil: ??? Schmidei und Schmidin und Klompi und j.tommy ??? Tagesgäste: bei Starfighter´s: simiti und Marion, eifelfighter, Knacki Eure Starfighter´s
    4 points
  3. Serpel

    Reifen selbst wechseln?

    Sollte mal wieder für Nachschub sorgen: Den neuen Reifen gut eingeschmiert und die erste Seite bereits übers Horn geworfen. Dabei auf die Laufrichtung und den gelben Punkt geachtet: Diesmal muss der Reifen unter den Kopf der Ente. Viele drücken ihn dabei auch unter den Schwanz der Montageente, was natürlich falsch ist und die Montage deutlich erschwert (der Wulst läuft immer diagonal durch den Montageschuh, niemals parallel dazu): Mit dem Ballen der rechten Hand drückt man den Wulst im Uhrzeigersinn nun ins Bett, so weit es bequem geht und sichert den Reifen mit dem rechten Knie: Dann dreht man den Montagearm wieder gegen den Uhrzeigersinn bis der Reifen drin ist. Sollte wieder relativ leicht gehen. Hier kurz vor vollbrachter Tat (der gelbe Punkt ist nur wenig verrutscht): Ventil eindrehen und aufpumpen - fertig. Wuchten tu ich schon lange nicht mehr - scheint bei den modernen Fertigungstoleranzen absolut nicht mehr nötig: Ehe Fragen wegen der manuellen Luftpumpe aufkommen: Ja, das ist mein Fitnessprogramm! Beim Vorderreifen genügen etwa 100 Hübe, hinten sind es knapp 300. Gruß, Serpel
    4 points
  4. Rowdy

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Das ist schon brutal, wenn man keinen anderen Ausweg mehr sieht, sich was zum Schrauben zu besorgen.
    4 points
  5. stoppelhopser

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    So, Gattin und ich haben uns gerade angemeldet. Da sie im Juni endlich mit ihrer Promotion fertig sein sollte hat sie auch wieder Zeit für die wichtigen Dinge im Leben. Beispielsweise Mopedfahren mit ihrem Schatz. Ich freue mich sehr. Entspannte Grüße Stoppelhopser
    4 points
  6. East

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Danke Rü Wollte heute meine Mutter im Pflegeheim besuchen und bin bei Uns in die Apotheke um den erforderlichen negativen Testnachweis fürs Heim zu bekommen. Ich war völlig überrascht wie dann da ein positives Testergebnis bei rum kam Momentan könnte ich nicht sagen das ich was habe, aber ich habe mir geschworen, komme was da wolle, ich gehe nicht ins helle Licht!
    4 points
  7. Serpel

    Reifen selbst wechseln?

    Kann obige Fragen zwar nicht beantworten, hab gestern aber auch mal wieder Reifen gewechselt. Die alten S22 waren auf der Schulter durch: Das sind die beiden neuen S22: Nach dem Entfernen des Ventils erst mal den Reifen abdrücken: Mit Montagepaste kleckern und den Reifen über den Kopf der Montageente ziehen: Im Gegenuhrzeigersinn drehen (während der gegenüberliegende Wulst im Tiefbett liegt) und darauf achten, dass der Reifen nicht fortwährend im Bett nachrutscht. Sobald er sich über das Felgenhorn zu spannen beginnt, hat man gewonnen: Das ist der Punkt, der die meiste Kraft erfordert. Allerdings sollte man den Hebel immer noch mit nur einer Hand drehen können, andernfalls sitzt der gegenüberliegende Reifenwulst nicht korrekt im Tiefbett und man sollte das tunlichst korrigieren, ehe man die Felge durch "Gewaltanwendung" beschädigt. Der Kraftaufwand hält sich sowohl bei Demontage als auch bei Montage in Grenzen, wenn man es richtig macht. Eine halbe Umdrehung und die erste Seite ist unten. Nun kommt die zweite Seite dran. Mit dem Montageeisen tief ins Bett greifen und den Wulst hochziehen. Dabei diametral gegenüber den Reifen etwas hochziehen, damit auch dort der Wulst wieder im Tiefbett liegt: Ein halbes Mal drehen und schon ist der Reifen unten: (Fortsetzung folgt)
    3 points
  8. Necrol

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Georg akzeptiert halt sein Alter. Ich fürchte er fährt mit seiner Avi aber auch süß Prinzip weiter als dir oder mir das lieb wäre. Ich hab die Tour Waffelhaus und zurück gerade Mal grob in calimoto zusammen geklickt. Sind doch nur 405km. Gegenüber war da früher Mal das Windbeutelhaus... Muss da Mal wieder hin, drückt die Falten von innen aus der Figur.
    3 points
  9. Defcon

    Frage zu TuneEcu

    Problem gelöst ! Ich hatte anscheinend beim Instalieren von TuneEcu nicht alle Rechte vergeben. Beim neu Instalieren hatte ich dann alles bestätigt, und jetzt funktioniert es. Gruß
    3 points
  10. schmidei

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Weit mein ich, so, wie er fährt is weit. Kenn ich auch, 100km und mehr in die Arbeit bei mir. Komischerweise nur mit'm Moped. Mim Auto nur 13km. Ich brauch wohl doch mal ein Navi
    3 points
  11. schmidei

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Na so eben... mit ab und zu warten und ausreichend Pausen
    3 points
  12. deedee

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Okay, ich sehe ich werde nicht verhungern
    2 points
  13. East

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Ich muss unbedingt meine Sitzbank machen lassen 🤔
    2 points
  14. deedee

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    9 von 10 Menschen finden Mobbing gar nicht schlimm Also soooo alt isser nicht und krank sind wir wir hier doch alle irgendwie
    2 points
  15. Jochen !

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Kölner Autobahn- und Innenstadtpuzzle ... Grauenhafte Stadt mit Blitzer-Sightseeing ! Und Bier können die auch nicht. .
    2 points
  16. Triple/one

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Nee nee nicht A Bahn. Bundesstraße. Dieses Jahr zurück von den TMPs nach Hause. Navi will Links auf die Schnellstraße, aber da gibts kein Links. Nur Rechts. Also Rechts und dann wieder Rechts, nochmal Rechts und ich bin wieder bei derselben Auffahrt. Also nochmal Rechts, dann nicht mehr Rechts sondern geradeaus und weiter geradeaus weil es Nirgends Rechts oder Links geht. Dann Endlich gehts Links, aber nicht mehr Rechts. Dann wieder Links und ich stehe wieder an derselben Auffahrt wo es nur Rechts geht. Schließlich dreimal um den Dom gefahren und zum Schluss bin ich verbotener weise über die Doppelte Linie nach Links auf die Schnellstraße. Ich Glaube mein Navi ist von 1943 Gruß
    2 points
  17. Jochen !

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Och, menno ... Dann nehm ich den Bummelzug und tucker mit der dicken Tante Griso an. Die ist nicht die Schnellste, aber mit Koffern dran kommt halt keiner vorbei ... .
    2 points
  18. stoppelhopser

    Grüße aus Heiligenhaus

    Aber nicht alle haben Kinder mit so kleinen Händen, wie Deine welche haben, um in die Ecken zu kommen.
    2 points
  19. East

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Hui, pass auf das Du nicht ausrutscht
    2 points
  20. minischda

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Jepp und dann den Possi belästigt und wurde noch von East und Habbi überrascht
    2 points
  21. schmidei

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Kein Problem, der Trecker hat neue Winterreifen. Und nix Saisonkennzeichen.
    2 points
  22. berndchen

    Begrenzung Höchstgeschwindigkeit...

    2 points
  23. schmidei

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Gebucht und bestätigt.
    2 points
  24. Jochen !

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Wenn nix Weltbewegendes dazwischen kommt, sehr gerne. Muss noch drauf rumgrübeln, ob ich bei Fielmann die Brille mit Gelb/Orange-Auschlussfilter bestelle oder ob ich einfach ein paar Dosen Matsch-Warz mitbringe ..... .
    2 points
  25. Serpel

    Baja Orange Speed Triple 1200 RS

    So schlecht sind die Beläge in den Bergen (jedenfalls hier in den Alpen) nun auch wieder nicht, dass das Thema Fahrwerk die alles dominierende Größe ist. Ein guter Fahrer gleicht ein straffes Sportfahrwerk auf schlechten Straßen mit Gewichtsverlagerung hin zu den Rasten aus. Das Gesäß wird entlastet und der Körper übernimmt einen Teil der Federungsarbeit. Den Lenker locker in der Hand, den Tank straff zwischen die Knie geklemmt und du fährst mit der 900er Rallye Pro einer solcherart geführten Speed nicht nur nicht davon, sondern verlierst beim Anbremsen der Kehren durch den langen Federweg der Enduro Meter um Meter ... Gruß, Serpel
    2 points
  26. schmidei

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Also wir kommen zu zweit. Aber der Kater bleibt daheim.
    2 points
  27. schmidei

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Klar, hat Possi doch im Eingangspost fettgedruckt geschrieben
    2 points
  28. minischda

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    machste jetzt einen auf Atlan?
    2 points
  29. Tuebinger

    Norman Hyde - Harris Auspuff

    EAN ist aber nur der 13stellige Product Code und hat mit der E-Nummer rein gar nichts zu tun?!? Die Anzeige ist uneindeutig - legal Road use in UK ist in der EU nicht zugelassen, andererseits steht und der Anzeige klar drin, dass der Auspuff eine E-Nummer hat... Ohne Nachfragen beim Anbieter wird das nicht geklärt werden können
    1 point
  30. Serpel

    Reifen selbst wechseln?

    Die Felgen sind ca. plus/minus 10 cm vom Ventil entfernt am schwersten. Also genau das, was man erwarten würde und vom gelben Punkt anscheinend hinreichend genau ausgeglichen wird. Ist bestimmt schon der zehnte Reifensatz, den ich vollständig ungewuchtet fahre und absolut nichts davon bemerke. Und da waren die unterschiedlichsten Hersteller und Modelle dabei. Gruß, Serpel
    1 point
  31. Atlan

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Dann steht einer Pfannkuchentour ja nichts im Wege
    1 point
  32. Ich bilde mir ein, der Reifen hat ein ganz besonderes Rutschverhalten ... kann natürlich auch Zufall sein, aber das ist mir jetzt schon zweimal aufgefallen. Das erste mal war auf Tagestour im Spessart .. kleine Landstraße im Wald, mittlere Linkskurve. Man konnte sie gut einsehen, war noch feucht in dieser Kurve, aber passt schon. Erst in der Kurve habe ich dann festgestellt, dass sie nicht nur feucht ist, sondern dass da noch zusätzlicher Schmodder gleichmäßig über die gesamte Fahrbahn gewaschen wurde, wie ne ganz dünne Schlammschicht. Am Scheitelpunkt bei gleichmäßigem, mäßigen Gas (war ja eh feucht) bin ich ganz kurz mit beiden Reifen nach ausen gerutscht. Hat sich genau so nüchtern gefahren, wie es sich hier schreibt. Erst kurz danach hab ich begriffen, dass mir das grad gleichzeitig beide Räder gerutscht sind. In der zweiten Situation hat sich ein Auto direkt vor mir im Kreuzungsbereich, ländlich auserorts, spontan umentschieden und wollte jetzt doch nicht gerade aus weiter, sondern so langsam wie möglich auf den Linksabbiegerstreifen wechseln. Als er plötzlich gebremst hat, hab ich zuerst mit dem klassischen Fahrschulmanöver reagiert und abgebremst und bin gleichzeitig nach links ausgewichen - leider auf die Linie, in der sich das Auto immer mehr rein geschoben hat. Ich musste also jetzt doch noch eine Vollbremsung machen und im Idealfall noch weiter nach links kommen, direkt nach einer schnellen Ausweichbewegung. War ziemlich umangenehm, das Vorderrad hat mir auch zwei, drei mal ganz kurz blockiert, in Verbindung mit der S-Linie war ich mir 2x ganz sicher, das ich dieses mal nicht durchkomme, jetzt rutscht sie mir vorne schräg weg und ich rutsch mit den paar Rest-km/h in das Schrittgeschwindigkeitsauto rein. Aber - sie hat sich jedesmal wieder gefangen, in Schräglage wieder angefangen zu grippen, lies sich wieder aufrichten. Also irgendwie würde so ein Verhalten auch Sinn machen bei einem MS Reifen... aber erklären kann ich es mir trotzdem nicht ... Naja, vielleicht doch nur Zufall. Auch insgesamt fahr ich den Reifen echt mega gerne! Hatte noch nie das Gefähl Schräglagen so schnell und präzise einstellen zu können, hat mir auf jeden Fall geholfen, ein paar letzte, böd geschnittene Kurven zu erobern, an deren Linie ich mich bis jetzt noch nie richtig ran getraut hatte, weil mir die nötigen Schräglagenwechsel zu schnell und gleichzeitig zu fein waren.
    1 point
  33. schmidei

    Scheinwerferglas tauschen? Speed Triple 1050 RS Bj. 2020

    Tja, wenn er nen Scheinwerfer mit intaktem Glas hätte.....
    1 point
  34. pitbrenner

    Alternative für Lenkerendspiegel

    echt Drehen, Gewinde schneiden für Madenschraube und schwarz eloxieren in 10 Minuten, RESPEKT, dass nenn ich mal flott
    1 point
  35. East

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Dat sind nur so um die 50km, allerdings gibt es in Dabbringhausen die Pfannkuchenmühle, da sind 20km hin, die ich allerdings in knapp 200km ziehen könnte Pfannkuchenmühle
    1 point
  36. deedee

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Schokoladen-Soufflé - da brauch ich dann auch keine Waffeln mehr @Necrol 500 km sind doch etwas ambitioniert….
    1 point
  37. Duc985

    Neuer auf Speed Triple 1200 RR

    Oh Gott, ein Grund mehr BMW good by zu sagen ...
    1 point
  38. Eicki

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Moin, @Triple/oneich hoffe deine Blinker sind nicht aus dem gleichen Jahrgang. (Obwohl, die Karbidlämpchen fielen damals nicht so schnell aus.) PS: Wenn ich dir zum BSE 2023 noch was von Tante Louise mitbringen soll - schick mir vorher! bitte eine Liste, damit ich diesmal die Samstagstour mitfahren kann. @possi Bestätigung von Jürgen ist zurück für Do-So. Ich weiß zwar nicht welches Zimmer, aber schreib mich mal auf DZ 10. Ick freu mir schon auf ein Wiedersehn mit euch. So long
    1 point
  39. bernd w.

    Frage zu TuneEcu

    Hallo, ich bin kein Computerfreak und hatte auch so meine Probleme. Das Tablet muss eine Internetverbindung haben weil die Maschine bei Tuneecu registriert wird und wenn Du eine NN02 mit Keyless-Go hast musst Du die Zündung in der unteren Schalterstellung einschalten. Viel Erfolg!
    1 point
  40. possi

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Gute Besserung Thomas..
    1 point
  41. schmidei

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Würd ich liebend gerne, weisse ja. Aber das ist echt weit für ma eben...
    1 point
  42. vvuast

    Grüße aus Heiligenhaus

    Vielen Dank und hallo Nachbar 🙋‍♂️
    1 point
  43. BritBike

    Kaufberatung

    Hallo, vielen Dank für deine Rückmeldung. Das T3 net ist mir wohlbekannt, ich hatte die erste T300 bereits 1997. Meine Frage hat sich auch bereits erledigt weil ich das Bike eben einfach mal gekauft habe :-) Meine dritte T300 Speed Triple und die erste die nicht schwarz ist ..... Gruss Sigi
    1 point
  44. schmidei

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Das freut uns, also Kirsten und mich, außerordentlich .
    1 point
  45. Elasto

    SDS (Southern Days of Speed) 2023 vom 14. bis 18.06.2023

    Dees aane Joah biag ma ahno obe.
    1 point
  46. Triple/one

    BSE-Treffen - The Six Sense - 22.06. - 25.06.23

    Zimmerbelegung: EZ 1: possi (Do-So) EZ 2: East (Do-So) EZ 3: Uli L aus D (Do-So) EZ 4: deedee (Do-So) EZ 4: Speedy Bernhard (Do-So) DZ 4: Triple/one (Do-So) DZ 5: DZ 6: DZ 7: DZ 8: DZ 9: DZ 10: DZ 11: DZ 12: DZ 13: DZ 14: DZ 15: DZ 16: Tagesgäste: Ferienwohnung wissen wir nicht, ob diese dann verfügbar ist, daher planen wir erstmal nicht damit. Wir freuen uns auf euch!!
    1 point
  47. Holger_1050

    Speed Triple 1200 RR

    Ich habe die RR nach relativ kurzer Haltedauer gegen eine Aprilia Tuono V4 1100 Factory eingetauscht. Warum? Zunächst einmal: die RR ist ein feines Bike mit hervorragendem Finish, tollem Fahrwerk, super Bremsen und einem druckvollen Motor. Was mich letztlich zum Verkauf getrieben hat, sind zwei Dinge: zum einen der Stummellenker, der das Fahren auf der Landstraße auf Dauer anstrengend macht (sicher meinem fortgeschrittenen Alter geschuldet). Zum anderen fehlte mir bei der RR ein wenig die Emotionalität der Vorgängerin (RS 1050). Der Motorsound ist recht verhalten, im unteren Drehzahlbereich dominiert das Ansauggeräusch aus der Airbox. Mir fehlte da ein wenig der Kick. Vergleichsweise rotzt die Tuono extrem laut und hat, was den Motor angeht, irgendwie mehr Charakter und Charme. Alles Jammern auf hohem Niveau, aber letztlich war mir nach der Probefahrt mit der Aprilia klar, dass mir bei der RR etwas fehlt. Wobei ich gern einräume, dass das völlig subjektiv ist. Vielleicht stelle ich mir zu der Tuono noch die neue Street Triple 765 RS. 😊
    1 point
  48. SiRoBo

    Warum baut ein Reifen mit der Zeit ab?

    Du meinst vermutlich den vorderen. Wenn Du Dir den Reifen durch den seitlichen Verschleiß „spitz“ fährst, dann wird er neben der Mitte flach, was dann in Schräglage den Latsch verbreitert. Das macht sich dann 1:1 im Lenkgefühl bemerkbar und bringt dann auch eigene Lenkkräfte mit, weil die Kräfte im Latsch dann immer außermittiger der Lenkachse auftreten. Noch schlechter fährt sich ein „spitz“ abgefahrener Vorderreifen dann noch bergab, wo durch die Mehrbelastung auf das Vorderrad der Latsch noch größer wird. Mein persönlicher Negativ-Favorit in der Hinsicht ist ein abgefahrener CRA3. Vermutlich ist das ein Nasenbohrerproblem für Leute wie „Du und ich“: Würden wir den Reifen beim Bremsen von aufrecht bis in die Schräglage hinein jedes Mal ordentlich ran nehmen, dann würden wir den Gummi auch in der Mitte anständig wegrubbeln. Vermutlich würde er dann nicht annähernd so lange halten wie bis „fährt sich jetzt scheiße“. Das ist aber kein wirklich physikalisches Problem, denn ein Gegenhalten am Lenker ist die simple Lösung. Empfindet man das zu unkomfortabel, dann muss man halt entweder einen neuen Reifen aufziehen oder einen Lenker in ich-bin-der-Chef-Breite dran bauen (z.B. ABM Streetbar 0330 -> Breite 850 mm). Die Kante außen bildet sich dann nur, weil der Reifen ganz am Rand oftmals nie den Boden berührt, dadurch weder Kräfte überträgt noch verschleißt. Ein wenig weiter mittig fährt man aber in den persönlich maximalen Schräglagen mit der größten Belastung und damit Verschleiß. Witzig fährt sich es dann nur, wenn man durch etwas Kurventraining oder Fahrpraxis plötzlich auf diese Kante kommt: Erschrickt man sich dabei nicht, fährt es sich dann ab dieser Kante wieder erfreulich neutral.
    1 point
  49. Tuebinger

    Erfahrungsbericht Dunlop Meridian vs. Conti Trail Attack 3

    Kurzes Update nach weiteren 1000km, davon etwa 150km im Regen bzw. regennasser Fahrbahn: bin immer noch richtig beeindruckt vom Dunlop Meridian - super Grip bis auf die Rasten, dabei keinerlei Rutscher im Trockenen, auch keine Unruhe bei Flicken. Rillen, Bitumenstreifen oder Schachtdeckeln, rollt einfach drüber! Und auch im Nassen überzeugend, verblüffend schnell und schräg ohne Rutscher, ausser eben auf Bitumenstreifen längs und Schachtdeckeln, was aber in der Natur der Sache liegt und für alle Reifen gilt... Die Handlichkeit bis etwa 100km/h hat entweder noch zugenommen oder ich hab mich einfach dran gewöhnt... Locker und ohne Kraftaufwand, dabei sehr stabil, so macht das einfach viel Spass! Erst über 100km/h ist das leichte "Versteifen" nach wie vor spürbar, auch das Singen vom Vorderrad hat mit der Laufleistung etwas zugenommen. Stört aber beides nicht wirklich. Hab vollstes Vertrauen in die Reifen, insbesondere in den Vorderreifen. Das hatte ich so noch zuvor bei einem anderen Reifen bzw. Motorrad (jaja, die GS hat da auch einen Anteil dran ) gehabt in allen den Jahren/Zehntausenden von km: einfach fahren, schauen, einlenken, fertig. Und das alles sehr schräg, flott und völlig entspannt. Profiltiefe nach 2000km: vorne 4,0 (neu: 5,0) und hinten 6,6 (neu 9,0). Errechnete Laufleistung bis zur Mindestprofiltiefe 1,6mm ist vorne 6.800 und hinten knapp 6.200km. Der Dunlop wird also kein echter Langläufer werden, trotz der beeindruckenden Profiltiefe im Neuzustand hinten... Gruß vom T. PS. Hab den angefahrenen Conti Hinterreifen inzwischen verkauft und werde beim Dunlop bleiben, sofern die tollen Eigenschaften über die Laufleistung so beibehalten werden
    1 point
  50. Wolle62

    Zubehörauspuff für PB01 (Mj. 2021)

    Gibts für die ewig gestrigen nix symetrisches 3 in 2? Egal ob oben oder unten. Von manchen Dingen sind 2 einfach schöner. Gruß Wolle
    1 point
×
×
  • Create New...