Jump to content
SpeedTriplerHB

Batterie leer oder was??????

Recommended Posts

SpeedTriplerHB

Moin zusammen, 

heute war ich dabei die Blinker und KZH Licht anzuschließen, nachdem verkabeln hat jedoch die Maschune kein Mucks gesagt. Dann Batterieabdeckung abgenommen und bisschen die Kontakte bewegt und siehe da, sie ging wieder an. Hat das jemand von euch auch. Letztes mal ne Ausfahrt im Oktober gemacht! EZ ist 05/2019 kann das ne leere Batterie sein von der kurzen Standdauer? Außerdem ist bei der Batterie ja so ein schwarzes Blech wo auch die Sicherung dran ist, ist das ein Halterblech für die Batterie? Das schlackert so lose rum!!!

 

Über Antworten wäre ich euch dankbar! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol

Klingt eher nach lockeren Batteriepolen - die sollte man nicht bewegen können. Würde ich mal nachziehen ( nicht festknallen sondern sicherstellen, dass sie fest sitzen!)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Herr Kaiser
Am 31.1.2020 um 23:42 schrieb SpeedTriplerHB:

so ein schwarzes Blech wo auch die Sicherung dran ist, ist das ein Halterblech für die Batterie? Das schlackert so lose rum!!!

Bei meiner NV ist das Blech mit einem Gummiriemen gespannt welcher an beiden Enden eckige Metallhalteösen hat (ähnlich wie der Riemen der das Bordwerkzeug hält) evtl. fehlt der bei Dir?

Share this post


Link to post
Share on other sites
matthiash

Bei meiner speedy ist nach 14 Tagen die batterie bei 11,8volt .

Die hängt also den ganzen Winter am optimate Ladegerät.

Scheinbar zieht die Wegfahrsperre ziemlich viel.

Werde das bei der Durchsicht im März ansprechen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nick Rivers

Morgen :-)

meine RS BJ2019 steht auch in der Tiefgarage seit Ende Oktober.

Letztens wollte ich den Bursig testen, da ging nicht mal die Wegfahrsperre raus.

Batterie ausgebaut und ans Ladegerät gehangen, war komplett leer.

Denke auch das das was im Hintergrund ordentlich zieht.

Gruß

Daniel 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ketchup#13

Moin !!

Mopeds mit Wegfahrsperre darf man nicht so lange ohne Bewegung rumstehen lassen, die Wegfahrsperre zieht ordentlich Saft im Hintergrund......am besten im Herbst die Batterie ausbauen und irgendwo lagern. Vor der Saison durchladen, einbauen, Spaß haben. Wenn ein Erhaltungsgerät angeschlossen wird, hab ich schon öfters bemerkt daß die Batterie an Leistung verliert ..... ich bin kein Freund davon. 

Grüßle !!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Micha5575

Ist das bei der NN auch so, dass das Blinken der WFS nach ca 2 Tagen aufhört? Hab ich bei meiner NV so. Dann dürfte sie ja nicht mehr so viel ziehen... zumindest nicht für dieses Lämpchen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpeedTriplerHB

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ja genau bei mir geht die rote Leuchte WFS auch irgendwann aus. Werde es aber dann so machen dass ich die auch mal durchchecken lasse ob irgendwo saft gezogen und ggf. ausbauen. Ich stell mal ein Bild von diesem schwarzen Bügel demnächst rein. Weil so wäre die Batterie nicht richtig in der Halterung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ketchup#13

Moin !!

Nochwas....mal ne USB Steckdose nachgerüstet ?? Da sind oft kleine Leds am glimmen. Und wenn die nicht af Zündung angeschlossen sind, ziehen die dir innerhalb einer Woche die Batterie leer.....

Grüßle !!

Share this post


Link to post
Share on other sites
peko
Am 7.2.2020 um 08:16 schrieb ketchup#13:

Moin !!

Nochwas....mal ne USB Steckdose nachgerüstet ?? Da sind oft kleine Leds am glimmen. Und wenn die nicht af Zündung angeschlossen sind, ziehen die dir innerhalb einer Woche die Batterie leer.....

Grüßle !!

Kann ich so nicht bestätigen. Habe an der NN01 eine USB-Steckdose (vom Hersteller Baas) verbaut, direkt an die Batterie geklemmt, wodurch sie die Bordspannung permanent auf 5 Volt wandelt und somit auch ständig ein wenig Strom zieht. 

Letztens hatten wir hier mal 15 Grad plus und ich habe den Tag zur Saisoneröffnung genutzt. Moped ist dabei nach gut 2 Monaten Standzeit klaglos angesprungen.

Ich denke dass an SpeedTriplerHB's Moped irgendwas faul ist - bei einer noch nicht Mal ein Jahr alten Maschine ein Fall für den freundlichen Triumph-Händler.

Grüßle

peko

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpeedTriplerHB

So vor drei Wochen das Problem bemerkt. Heute mal probiert mit dem anmachen! Nichts TOT!!! Kann doch nicht sein! Batteriekontakte alles fest. Werde im März mal zum Händler und das Porblem schildern:-/

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpeedTriplerHB

Kann es sein dass wenn man gerade in Bereichen steht, parkt oder wie auch immer, durch das Keyless das Strommanagament an geht sobald ein Auto oder ähnliches per funkschlüssel aufgeschlossen wird, welches in  Nähe ist. Das würde vielleicht eine mögliche Ursache sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...