Jump to content

Daytona 955i T595 Umbau auf Cafe Racer


Recommended Posts

Hallo,

Dank Corona kommt man auf alle möglichen Ideen. Daher habe ich mir letztens eine etwas verratzte Daytona Bjhr. 2000 zugelegt und möchte diese jetzt in den nächsten Monaten wieder hübsch machen und "etwas" umbauen und einen Einsitzer daraus zu machen.

Eine Umbaumaßnahme soll die Kürzung des Rahmenheck sein. Ich stelle mir vor den Heckrahmen um knapp 10 cm zu kürzen, d.h. die Querbrücke mit der Sitzbankverriegelung abzutrennen, das Heck um diese Breite abzusägen und die Querbrücke wieder einzusetzen.

Hat hier schon jemand Erfahrung damit?

Ist das Heck aus Stahl oder Alu?

Gibts Probleme beim TüV damit?

Danke und Grüße

Uli

Link to post
Share on other sites

Das Heck ist aus Alu und gehört nicht zum Hauptrahmen, weil geschraubt. Also eigentlich kein Problem.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Stixi:

Eine Umbaumaßnahme soll die Kürzung des Rahmenheck sein. Ich stelle mir vor den Heckrahmen um knapp 10 cm zu kürzen, d.h. die Querbrücke mit der Sitzbankverriegelung abzutrennen, das Heck um diese Breite abzusägen und die Querbrücke wieder einzusetzen.

Ob das Bike dadurch schöner wird? In meiner Vorstellung eher nicht.

Link to post
Share on other sites

Moin,

bevor Du mit dem Sägen anfängst, fahre zum Tüv und sprich das mit ihm durch. Dann sind die Jungs gefragt und gleich im Boot. Weil er muss es ja auch ggf. abnehmen.

Gedanklich bin ich bei Atlan. Du fängst an, eines der schönsten Hinterteile der Motorradgeschichte zu verändern.

Was hälst von einem 1-Mann Höcker, bzw. Sitzbank? Kalick mich.

Verkleidung, weg, runde Lampe, flach Linie, schicke Farbe, alles etwas gecleant, fertig.

Gruß

Zioux

 

Link to post
Share on other sites

Kleiner Nachtrag:

So macht man das schönste Heck noch schöner: :wink:

Originales Rücklicht einlaminiert und gelackt. Selbst der Tüv-Prüfer der den fehlenden Kantenschutz am Flyscreen bemängelt hat, hat das nicht gestört.

 

CIMG2699.JPG

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Zioux:

Moin,

bevor Du mit dem Sägen anfängst, fahre zum Tüv und sprich das mit ihm durch. Dann sind die Jungs gefragt und gleich im Boot. Weil er muss es ja auch ggf. abnehmen.

Gedanklich bin ich bei Atlan. Du fängst an, eines der schönsten Hinterteile der Motorradgeschichte zu verändern.

Was hälst von einem 1-Mann Höcker, bzw. Sitzbank? Kalick mich.

Verkleidung, weg, runde Lampe, flach Linie, schicke Farbe, alles etwas gecleant, fertig.

Gruß

Zioux

 

Das habe ich auf jeden Fall vor. Ich kenne einen Prüfingineur der die Einzelabnahme machen kann. Mit dem werde ich das vorher besprechen.
Was mir an der Heckverkleidung nicht gefällt, sind die Seiten. Das ist mir alles zu breit. Daher habe ich schon überlegt die bestehende Verkleidung so zu bearbeiten, dass diese seitlichen Lufthutzen weg kommen, der hintere Teil gekürzt und mit einem "Bürzel" versehen wird. Aus dem dann eine Form machen und mit Gfk ein komplett eigenständiges Heck machen. Habe einen in der Nachbarschaft der sowas kann. Mit dem werde ich mich die Tage mal unterhalten. 
Der Link auf das Heck ist hilfreich, falls ich mit meiner eigenen Idee nicht weiterkomme ist das ne Alternative.

Und in der Tat, andere Front (Rundscheinwerfer), schöne Lackierung (habe ich schon im Kopf), Felgen aufbereiten und eben das Heck. 

An die Gabel möchte ich noch etwas Hand anlegen, andere Federn. Entweder von Wilbers oder von Öhlins. Weiterhin ein Steuerkopflager von Emil Schwarz. Mehr braucht es dann tatsächlich nicht mehr. Leistung hat sie genug und ohne Verkleidung ist Endgeschwindigkeit eh Blödsinn

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Zioux:

Kleiner Nachtrag:

So macht man das schönste Heck noch schöner: :wink:

Originales Rücklicht einlaminiert und gelackt. Selbst der Tüv-Prüfer der den fehlenden Kantenschutz am Flyscreen bemängelt hat, hat das nicht gestört.

 

CIMG2699.JPG

So in der Art habe ich mir das Design der Lackierung vorgestellt, nur andere Farben. 

Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Mark-Oh:

Oder so  :innocent::whistle:

8pkwe.jpg

ne, das ist nicht so meins ;-)

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Stixi:

So in der Art habe ich mir das Design der Lackierung vorgestellt, nur andere Farben. 

die Blinker an den Lenkerenden sind nice :top:

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Stixi:

die Blinker an den Lenkerenden sind nice :top:

Sind von Kellermann (keine Ahnung ob es die noch gibt), aber schwer, etwas fummelig und Du muss den Lenker mittig anbohren (was nicht schön ist und der Tüv meckern kann) oder gehst mit viel Geduld durch die Löcher im Lenker und Haltenupsis der Armaturen in den Kabelbaum der unter den Tank führt. Für die Aktion brauchst aber verdammt gute Laune.

Gruß

Zioux

Link to post
Share on other sites

Ich bin an dem selben Projekt dran seit Monaten (Meine Tona war in grausamen Zustand....)

Schau mal bei Ricambi Weiss, da gibts nen Einsitzer GFK der auf die Original Bohrungen passt.

Form bleibt erhalten aber trotzdem haste den Cafe Racer Look. Ich mach dir Morgen mal n Foto wie das ausschaut.

Falls du noch weitere Umbauten vorhast, schreib mir mal eine Nachricht. Oder komm mal in Sindelfingen vorbei auf n Bier :top:

Gruß Arik

Link to post
Share on other sites
Am 26.4.2021 um 23:06 schrieb Triple_9:

Ich bin an dem selben Projekt dran seit Monaten (Meine Tona war in grausamen Zustand....)

Schau mal bei Ricambi Weiss, da gibts nen Einsitzer GFK der auf die Original Bohrungen passt.

Form bleibt erhalten aber trotzdem haste den Cafe Racer Look. Ich mach dir Morgen mal n Foto wie das ausschaut.

Falls du noch weitere Umbauten vorhast, schreib mir mal eine Nachricht. Oder komm mal in Sindelfingen vorbei auf n Bier :top:

Gruß Arik

Hi Arik, 

danke fürs Angebot zum Bier. Wenn ich mal in der Gegend bin, gerne. 

Das Heck von Ricambi habe ich schon entdeckt. Allerdings ist es mir hinten zu pausbackig, genauso wie das originale Heck. Ich habe da was ganz schlankes im Kopf, nur unwesentlich breiter als der Heckrahmen selber. Habe mich heute mit einem Bekannten unterhalten der Karossen und andere Teile in GfK baut und versuche mich jetzt mal an einer ersten Form.

Für die Front habe ich einen Rundscheinwerfer im Kopf oder eine echte Cafe-Racer Verkleidung (Halbschale). 

Ich habe ein Bild einer T595 gefunden. Das ist so die Art wie ich mir das vorstelle, blos a bisle anders eben :giggle:

Da ich einen Lenker von ABM dran habe und den auch gerne lassen möchte (bin nicht mehr der jüngste) hab ich aber Zweifel ob das mit der Halbschale harmoniert. Notfalls baue ich sie wieder auf Original Stummellenker um oder es gibt nur ein kleines Windschild. Schau mer mal.

Der Umbauzeitraum ist bis Start nächste Saison, also noch etwas Zeit

 

CafeRacer-Blue004.jpg

Link to post
Share on other sites

Es gibt auch höhere und einstellbare Stummel von LSL, MR, ABM usw. Die originalen sind schon sehr sportlich tief.

Link to post
Share on other sites

Den Vorderbau finde ich schick. Mag die Art Verkleidung.

Das Heck geht mal gar nicht, zumindest nicht die Verbindung zwischen Tank und Heck. Da stimmt die Linie nicht.

Das ist meine Meinung, jeder wie er mag. Die Idee ist schon gut. Ich mag das, sagen wir mal, etwas korpulente Heck mit dem "Hüftgold". Hat nämlich kaum ein anders Mopped.

Ansonsten stimmig.

Gruß

Zioux

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Zioux:

Den Vorderbau finde ich schick. Mag die Art Verkleidung.

Das Heck geht mal gar nicht, zumindest nicht die Verbindung zwischen Tank und Heck. Da stimmt die Linie nicht.

Das ist meine Meinung, jeder wie er mag. Die Idee ist schon gut. Ich mag das, sagen wir mal, etwas korpulente Heck mit dem "Hüftgold". Hat nämlich kaum ein anders Mopped.

Ansonsten stimmig.

Gruß

Zioux

ja, das Heck ist in der Tat an der Verbindung zum Tank und den Seitenteilen verbesserungswürdig.  Mir geht es aber um den Höcker und die Front. Das finde ich ziemlich gut gemacht.

Link to post
Share on other sites

Jetzt habe ich eine weitere Frage in die Runde. 

Passt der Tank der Daytona 955i T595N auf den Rahmen meiner 200 Daytona T595 drauf?

Grüße

Uli

 

Link to post
Share on other sites

Die Befestigung vorne ist anders und mindestens das Thermostatgehäuse und die vorderen Tankbefestigungslaschen unter der Tanknose sind im Weg.

Wenn ich mich recht entsinne wollte das @Despomal an einer T595 machen, ich weiß aber nicht wie weit das ging...

Edited by SiRoBo
Link to post
Share on other sites

Mit dem Shop nicht aber schau mal hier dort sind die Höcker sehr gut vermessen bzw. mit Maßen bebildert und es sollte sich da jedenfalls was passendes finden lassen.

Da habe ich den Höcker für meine CX gekauft.

img_4200kleinrfk5w.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Mark-Oh:

Mit dem Shop nicht aber schau mal hier dort sind die Höcker sehr gut vermessen bzw. mit Maßen bebildert und es sollte sich da jedenfalls was passendes finden lassen.

Da habe ich den Höcker für meine CX gekauft.

img_4200kleinrfk5w.jpg

Top, danke für die Info. Die haben auch ein Dekra Gutachten. Das hilft sicher beim Tüv

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Mark-Oh:

Mit dem Shop nicht aber schau mal hier dort sind die Höcker sehr gut vermessen bzw. mit Maßen bebildert und es sollte sich da jedenfalls was passendes finden lassen.

Da habe ich den Höcker für meine CX gekauft.

img_4200kleinrfk5w.jpg

die sieht mal echt scharf aus-wow

Link to post
Share on other sites

Nö, der Prüfer wollte das Materiealgutachten nicht sehen :innocent:

Link to post
Share on other sites
Hühnermörder

Toll- ein 955er Caferacer Thread :-).

Ich hatte mal begonnen dem Ricambi Schönheck unter einer Bandsäge die Pausbacken abzusägen und das ganze zumindest schon mal mit Roofmate und PU Schaum wieder geschlossen. Da fehlt jetzt aber noch die komplette Spachtel- und Schleifarie. Und weil ich soetwas schon einmal gemacht habe, weiß ich ich nicht, ob ich das Urmodell vor meiner Beerdigung noch fertig bekomme ;-)

Glücklicherweise fiel mir jüngst eine günstige, weil verschürfte ST 695AB in die Hände. Das wird jetzt ein sehr puristischer Cafe Racer mit 240er XJ-650 Funzel und einem Instrumentenhalter frei nach cafercerkitsUK . Werde das Temp.Instrument wohl weglassen. Prinzipiell müßte es bei der t595 ähnlich machbar sein. Jedenfalls plan ich nebenher den Umbau der Sprint auf 45er Daytona Gabel- die ist einfach unglaublich schön...

Die Lampe an der ST ist probehalber schon mal dran, nachdem der erste Satz Halter zu kurz geraten war und der Topf mit dem Zündschluß kollidierte.

Derzeit wird an der Maßermittlung der Gabelgeometrie für das Instrumentenblech gefrickelt. Bin noch nicht ganz hinter die triumphsche Konstruktionsmenthalität gekommen, aber  wenn das fertig ist, mach ich mal ein Foto.

Hier Bilder vom Lampendings.

VG Jörg

 

 

lampe-klein.jpg

lampenhalter 2mm.JPG

lampenhalter_langeVersion.JPG

Edited by Hühnermörder
Link to post
Share on other sites

Gute Idee mit dem Frontscheinwerfer. Das seh ich mir mal genauer an. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...