Jump to content

Daytona 955i T595 Umbau auf Cafe Racer


Stixi

Recommended Posts

Hast Du das mit der Einmannhöckersitzbank von Riccambi gemacht?

Darüber habe ich tatsächlich auch schon nachgedacht, insbesondere da die eben an das Heck passt. Wobei mir so ein puristisches Cafe-Racer Heck schon gut gefällt. Ich habe mal die gestrippte Daytona mit Microsoft Foto etwas "bemalt". So ganz grob wie in dem Bild stelle ich mir das vor. 

Das Heck würde ich an der Stelle kürzen, an der das 4-Kant und das Rundrohr gemeinsam abschließen. Der Teil mit Rückstrahler und Blinker soll entsprechend gekürzt werden. 

Ich hoffe man kann es sich vorstellen wie es sein könnte. 

 

InkedIMG_0528_LI.jpg

Edited by Stixi
aktualisiert
Link to comment
Share on other sites

Die seitliche Verkleidung muss definitiv schmaler werden sonst sieht das nicht aus. 

So wie bei Thomas seiner, nur die Vierkantrohre müssten in meinen Meinung nach verkleidet werden.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Mark-Oh:

Die seitliche Verkleidung muss definitiv schmaler werden sonst sieht das nicht aus. 

So wie bei Thomas seiner, nur die Vierkantrohre müssten in meinen Meinung nach verkleidet werden.

 

Ja, stimmt schon. Muss mal noch ein bischen am Design arbeiten  :artist:. Allerdings würde man mit so einer Verkleidung weder den Batteriekasten noch das blöde Versteifungsblech zwischen 4-Kant und Rundrohr sehen. Demnächst kommt mal der Kollege TüV-Prüfer auf ein Bier vorbei. Mal sehen was der meint ob ich das Blech rausschneiden darf. 

Prinzipiell bin ich schon so eingestellt, so wenig wie möglich, so viel wie nötig

Link to comment
Share on other sites

Hühnermörder
Zitat

Hast Du das mit der Einmannhöckersitzbank von Riccambi gemacht?

Ja, aber ist noch ein sehr langer Weg. Hab' früher mal auf ähnliche Weise einen TZR-250 Höcker modfiziert und eine Form gebaut- da gehen richtig viele Stunden bei drauf. Komplexes Thema, aber sollte ich das weiter angehen, möchte ich den grundsätzlichen Style der 595 und das so wunderschön integrierte Rücklicht beibehalten.

Der ST Instrumentenhalter Version I ist auch ins CAD gemalt- werde das auf einer Käsefräse mal in 3mm Alu ausfräsen. Meist paßt der erste Wurf ja eh nicht.

VG Jörg

 

 

Instrumentenhalter_klein.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Stixi:

Allerdings würde man mit so Heck Verkleidung weden Batteriekasten noch das blöde Versteifungsblech zwischen 4-Kant und Rundrohr sehen.

Die Batterie unter den Höcker, Steuergerät unter den Sitz und das Knotenblech braucht doch nur der Sozius. 😉

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Mark-Oh:

Die Batterie unter den Höcker, Steuergerät unter den Sitz und das Knotenblech braucht doch nur der Sozius. 😉

:top:

Link to comment
Share on other sites

Wenn noch jemand diesen Ricambi-1-Mann-Höcker im 509er style haben möchte :
Ich hab noch 2 Stück davon abzugeben.
Plus, für die Caferacer:
Einzelscheinwerfer und Speed Match Stummel...

Link to comment
Share on other sites

Am 4.5.2021 um 21:38 schrieb Sandie:

Wenn noch jemand diesen Ricambi-1-Mann-Höcker im 509er style haben möchte :
Ich hab noch 2 Stück davon abzugeben.
Plus, für die Caferacer:
Einzelscheinwerfer und Speed Match Stummel...

Hallo, 

Hast Du mir ein paar Bilder von dem Scheinwerfer und den Stummeln?

Gruß

Uli

 

Edited by Stixi
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Vielleicht ließt hier jemand aus meiner Gegend (GR Stuttgart) mit. Ich hatte gestern eine längere Besprechung mit meinem Mann vom TüV in der Garage ;-)

Mit dem Heck sieht er kein Problem, auch für den Fall dass ich ein eigenes Heck bauen würde. Wenn ich einen Nachweis des Schweißers bringe und das alles fachgerecht gemacht ist, kann er eine Abnahmen vertreten.

Nun die Frage, kennt jemand jemanden, der das Heck umschweißen (Alu) oder ein Heck bauen kann. Selber kann ich weder Alu schweißen noch traue ich mich an sowas ran. 

Danke schon mal im Voraus  

Link to comment
Share on other sites

Am 1.5.2021 um 15:35 schrieb Hühnermörder:

Toll- ein 955er Caferacer Thread :-).

Ich hatte mal begonnen dem Ricambi Schönheck unter einer Bandsäge die Pausbacken abzusägen und das ganze zumindest schon mal mit Roofmate und PU Schaum wieder geschlossen. Da fehlt jetzt aber noch die komplette Spachtel- und Schleifarie. Und weil ich soetwas schon einmal gemacht habe, weiß ich ich nicht, ob ich das Urmodell vor meiner Beerdigung noch fertig bekomme ;-)

Glücklicherweise fiel mir jüngst eine günstige, weil verschürfte ST 695AB in die Hände. Das wird jetzt ein sehr puristischer Cafe Racer mit 240er XJ-650 Funzel und einem Instrumentenhalter frei nach cafercerkitsUK . Werde das Temp.Instrument wohl weglassen. Prinzipiell müßte es bei der t595 ähnlich machbar sein. Jedenfalls plan ich nebenher den Umbau der Sprint auf 45er Daytona Gabel- die ist einfach unglaublich schön...

Die Lampe an der ST ist probehalber schon mal dran, nachdem der erste Satz Halter zu kurz geraten war und der Topf mit dem Zündschluß kollidierte.

Derzeit wird an der Maßermittlung der Gabelgeometrie für das Instrumentenblech gefrickelt. Bin noch nicht ganz hinter die triumphsche Konstruktionsmenthalität gekommen, aber  wenn das fertig ist, mach ich mal ein Foto.

Hier Bilder vom Lampendings.

VG Jörg

 

 

lampe-klein.jpg

lampenhalter 2mm.JPG

lampenhalter_langeVersion.JPG

Hallo, ist es unverschämt wenn ich nach den CAD Daten frage für den Halter. Ich finde die Idee mit dem Scheinwerfer charmant. Da würde ich mir ggf. etwas Arbeit sparen können. Gerne per PN

 

Link to comment
Share on other sites

Hühnermörder

Klar kannst die haben, aber die Schelle wird Dir nichts nützen. Die ist für die 43er Sprint Gabel. Bei der Strebe würde ich auch erstmal gucken, wo Du mit dem Scheinwerfer hin mußt. Ich mußte meine erste Version auch noch 15mm verlängern. Das geht allerdings sehr schnell und einfach- mußt nur sagen wie der Lochabstand in der Horizontalen sein soll. Die Schelle kann ich demnächst auch auf 45mm ändern- hab just eine t595 geschlachet und bin nun im Besitz der dicken Gabel.

Die Sprint läuft seit heute wieder und hat jetzt die schwarzen Felgen der Schlachtdaytona bekommen- fehlen noch Blinker, Spiegel und Hupe. Und ein passendes Endstück hab ich auch schon mal drangeheftet. Demnächst mal gucken was der Kittelheini wieder zu heulen hat...

IMG_0644.JPG

IMG_0645.JPG

IMG_0651.JPG

IMG_0636.JPG

Edited by Hühnermörder
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Lange hat es gedauert - nun ist es fertig

TÜV Abnahme steht noch aus, sollte aber kein Problem sein das der Meister Graukittel alles schon kennt.

IMG_6177.jpg

IMG_6174.jpg

IMG_6176.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ohhhh... die is aber schön :love:

Grundsätzlich gefällt mir der Einzelscheinwerfer an der Speedy nicht so gut, ist bei DIr aber toll umgesetzt. Jetzt noch die Spiegel nach unten, damit das Insektenfühlerartige weg ist?

Gerhard

Link to comment
Share on other sites

Nice! :heartflowers:

Schönes Farbkonzept ohne zuviel rot. Schick schlank in jeglicher Hinsicht! Mit dem Speedy Kühler ginge es vielleicht noch einen Tick schlanker. Sieht aber alles stimmig und nicht gebastelt aus. :top: 

Paar Kleinigkeiten: Der Tank ist vorne in den falschen (oberen) Rahmenlaschenlöchern befestigt und hat deswegen einen größeren Spalt zum Rahmen als normal. Der Kennzeichenhalter schaut noch ein wenig schebbs aus (aber das siehst Du vermutlich selber). Der Kettenschutz scheint hinten ein wenig abzustehen, kann aber auch an Perspektive und Brennweite liegen.

Ich persönlich (!) würde das Flyscreen weiter vor (oder - wenn's geht - den Scheinwerfer weiter nach nach hinten setzen, damit es mit der Scheinwerferfläche hoch geht. Aber vielleicht magst Du ja den Chromring sehen... :wink:

Sind diese Sturzpads tatsächlich so sinnvoll? Die gehen doch direkt auf die Motorverschraubung am Rahmen?!

Wegen der Insektenfühlerspiegel kannst Du mal probieren die oben zu lassen, aber so weit wie es geht am Lenker nach vorne zu drehen (bis der Spiegel am Spiegelarm anstößt). Da sieht man meiner Erfahrung nach auch am meisten nach hinten!

 

Was ist das für ein Flyscreen? Halterung selber gebaut?

Edited by SiRoBo
Link to comment
Share on other sites

sieht schön sauber aus. Wobei an einen Caferacer Stummellenker gehören, jm2c

Link to comment
Share on other sites

Schön gemacht, die meisten Punkte die stören sind ja schon angesprochen worden, für die Hupe und den Ausdehnungsbehälter würde ich auch noch ein anderen Platz suchen. 

Der Tipp mit den Spiegeln nach vorne zu drehen weiter oben war so gemeint.

 

Edited by Mark-Oh
Link to comment
Share on other sites

Jau - die Hupe passt (bei mir) unter die Tanknose.....! ;-)

Der KZH ist nicht mein Geschmack, muss er aber auch nicht....da bin ich dann eher altmodisch! Spiegel stören ja eh IMMER(!!!) die Linie, Sturpads mag ich auch nicht so - aber womit blinkt denn so ein Racer...?!?!?! ;-)

 

Viel Erfolg beim TÜV und saubere Arbeit! :top:

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb SiRoBo:

Nice! :heartflowers:

Schönes Farmkonzept ohne zuviel rot. Schick schlank in jeglicher Hinsicht! Mit dem Speedy Kühler ginge es vielleicht noch einen Tick schlanker. Sieht aber alles stimmig und nicht gebastelt aus. :top: 

Paar Kleinigkeiten: Der Tank ist vorne in den falschen (oberen) Rahmenlaschenlöchern befestigt und hat deswegen einen größeren Spalt zum Rahmen als normal. Der Kennzeichenhalter schaut noch ein wenig schebbs aus (aber das siehst Du vermutlich selber). Der Kettenschutz scheint hinten ein wenig abzustehen, kann aber auch an Perspektive und Brennweite liegen.

Ich persönlich (!) würde das Flyscreen weiter vor (oder - wenn's geht - den Scheinwerfer weiter nach nach hinten setzen, damit es mit der Scheinwerferfläche hoch geht. Aber vielleicht magst Du ja den Chromring sehen... :wink:

Sind diese Sturzpads tatsächlich so sinnvoll? Die gehen doch direkt auf die Motorverschraubung am Rahmen?!

Wegen der Insektenfühlerspiegel kannst Du mal probieren die oben zu lassen, aber so weit wie es geht am Lenker nach vorne zu drehen (bis der Spiegel am Spiegelarm anstößt). Da sieht man meiner Erfahrung nach auch am meisten nach hinten!

 

Was ist das für ein Flyscreen? Halterung selber gebaut?

Flyscreen ist das Schild von einer Thruxton. Halter ist selber gebaut

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Heiko:

Jau - die Hupe passt (bei mir) unter die Tanknose.....! ;-)

Der KZH ist nicht mein Geschmack, muss er aber auch nicht....da bin ich dann eher altmodisch! Spiegel stören ja eh IMMER(!!!) die Linie, Sturpads mag ich auch nicht so - aber womit blinkt denn so ein Racer...?!?!?! ;-)

 

Viel Erfolg beim TÜV und saubere Arbeit! :top:

Danke, Blinker vorne sind in den Spiegeln und am Kennzeichenhalter links und rechts die Minis von Kellermann :-) 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb SiRoBo:

Nice! :heartflowers:

Schönes Farmkonzept ohne zuviel rot. Schick schlank in jeglicher Hinsicht! Mit dem Speedy Kühler ginge es vielleicht noch einen Tick schlanker. Sieht aber alles stimmig und nicht gebastelt aus. :top: 

Paar Kleinigkeiten: Der Tank ist vorne in den falschen (oberen) Rahmenlaschenlöchern befestigt und hat deswegen einen größeren Spalt zum Rahmen als normal. Der Kennzeichenhalter schaut noch ein wenig schebbs aus (aber das siehst Du vermutlich selber). Der Kettenschutz scheint hinten ein wenig abzustehen, kann aber auch an Perspektive und Brennweite liegen.

Ich persönlich (!) würde das Flyscreen weiter vor (oder - wenn's geht - den Scheinwerfer weiter nach nach hinten setzen, damit es mit der Scheinwerferfläche hoch geht. Aber vielleicht magst Du ja den Chromring sehen... :wink:

Sind diese Sturzpads tatsächlich so sinnvoll? Die gehen doch direkt auf die Motorverschraubung am Rahmen?!

Wegen der Insektenfühlerspiegel kannst Du mal probieren die oben zu lassen, aber so weit wie es geht am Lenker nach vorne zu drehen (bis der Spiegel am Spiegelarm anstößt). Da sieht man meiner Erfahrung nach auch am meisten nach hinten!

 

Was ist das für ein Flyscreen? Halterung selber gebaut?

das Schiefe von Kennzeichenhalter und Kettenschutz ist der Aufnahme geschuldet. Das ist schon alles sauber im Lot. Die Spiegel kann ich leider nicht nach unten drehen, sonst stoße ich mit den Knien an wenn der Lenker stark eingeschlagen wird. Nach vorne drehen ist blöd, dann sieht man die Blinker nicht mehr. Die sind im Spiegelarm integriert

Link to comment
Share on other sites

die blinker hätte ich vorn ganz oldschool links und rechts vom scheinwerfer platziert und hinten links und rechts in den heckrahmen gesteckt...

der rest wurde gesagt...

feine arbeit :top:...gefällt mir ausgesprochen gut!...und klasse farbe!

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Der letzte offene Punkt von meinem Umbau wurde diese Woche fertiggestellt. 

Meine Sitzbank hat jetzt ein anständiges Polster und einen schönen Bezug. Dank an die Sattlerei Königherz in Steinheim a.d. Murr (im Süden in der Nähe von Stuttgart). 
Die haben das wirklich super hinbekommen und das auch noch zu einem akzeptablen Preis.

Jetzt kann Weihnachten kommen. Und da es seit gestern wieder dem Frühling entgegen geht, freue ich mich bis die Saison wieder beginnt. 

1.jpg

3.jpg

4.jpg

DSC02357.jpg

DSC02359.jpg

DSC02391.jpg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...