Jump to content

Hat die Speed Triple eine Hinterradabhebekontrolle?


Recommended Posts

Hallo liebes Forum!

ich interessiere mich für die Speedy RS, kann aber zu diesem speziellen Thema keine richtige Antwort im Internet finde. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen :)

Hat die Speed triple RS 2018/2019 eine überschlagskontrolle bzw. Anti Rear Lift up? In den Pressetexten ist immer nur von Kurven ABS und IMU die Rede, zu diesem Punkt finde ich leider nichts!

Danke im Voraus und schönen Sonntag 😀

 

Link to post
Share on other sites
SpeedMichl

Wozu braucht man sowas wenn das Moped ABS hat? Wäre ja nur bei deaktiviertem ABS auf der Renne sinnvoll,aber mal ehrlich...Ich wüsste nicht das die RS so was hat.

 

Im übrigen wäre eine Vorstellung von dir vorneweg auch ganz nett!

 

Grüße Michl 

 

Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb SpeedMichl:

Wozu braucht man sowas wenn das Moped ABS hat? Wäre ja nur bei deaktiviertem ABS auf der Renne sinnvoll,aber mal ehrlich...Ich wüsste nicht das die RS so was hat.

 

Im übrigen wäre eine Vorstellung von dir vorneweg auch ganz nett!

 

Grüße Michl 

 

Damit sich das Moped nicht überschlägt. Weiß nicht was das ABS damit zu tun hat.

Link to post
Share on other sites

Hat die Speedy RS eigendlich eine Antiwheel kontrolle? Könnte man wunderbar Kombinieren:top:

Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb SpeedMichl:

Wozu braucht man sowas wenn das Moped ABS hat? Wäre ja nur bei deaktiviertem ABS auf der Renne sinnvoll,aber mal ehrlich...Ich wüsste nicht das die RS so was hat.

 

Im übrigen wäre eine Vorstellung von dir vorneweg auch ganz nett!

 

Grüße Michl 

 

Das mach ich doch glatt, danke für den Reminder
 

Ich bin der Mo, 30 Jahre alt und wohne in Stuttgart! Ich habe meinen Schein seit ca. 10 Jahren und suche als WiederEinsteiger nach einem kleinen Unfall (Überschlag ;)) nach einem geeignetem Modell für die Rückkehr auf die Straße. So bin ich bei der Speedy gelandet, die mir optisch mega zusagt!

 Davor bin ich F800R und mal ein Jahr GSX-R gefahren. 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb mza90:

Ich bin der Mo, 30 Jahre alt und wohne in Stuttgart! Ich habe meinen Schein seit ca. 10 Jahren und suche als WiederEinsteiger nach einem kleinen Unfall (Überschlag ;)) nach einem geeignetem Modell für die Rückkehr auf die Straße. So bin ich bei der Speedy gelandet, die mir optisch mega zusagt!

 Davor bin ich F800R und mal ein Jahr GSX-R gefahren. 

Sehr schön. Michl meinte aber bestimmt unsere Eingangshalle:

Eingangshalle.gif.98aad323d1bc038d57aa692bda7fc016.gif

:wink:

Link to post
Share on other sites

Das wäre auch spannend! Da die RS ja ein fortschrittliches Elektronik-Paket hat, bin ich eig davon ausgegangen. Aber nachlesen kann man es nirgendwo direkt... nach meinem Unfall wäre es mir etwas wichtiger als früher, da man in diesen Gefahrensituationen nicht immer so reagiert wie man es gelernt hat.. da sind solche Helferlein Gold wert :)

Link to post
Share on other sites
Alpenfahrer

Hallo mza90 

Schau Mal hier auf der Seite:

https://www.motorradonline.de/typen/street-triple-rs-und-speed-triple-rs-im-test-die-feinen-unterschiede/

Dort steht alles für dich wichtige erklärt.

@SpeedMichl

Bei den heutigen Bremsanlagen mit ABS kannst du dermaßen hart bremsen, das dir zwar das Vorderrad nicht blockiert, aber das Hinterrad kann dabei soweit hochkommen, das die Gefahr eines Überschlags besteht. Das verhindert die Abhebe Erkennung und ist bei einer plötzlichen Gefahrenbremsung ein sehr nützliches Feature.

Gruß Alpenfahrer

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Alpenfahrer:

Hallo mza90 

Schau Mal hier auf der Seite:

https://www.motorradonline.de/typen/street-triple-rs-und-speed-triple-rs-im-test-die-feinen-unterschiede/

Dort steht alles für dich wichtige erklärt.

@SpeedMichl

Bei den heutigen Bremsanlagen mit ABS kannst du dermaßen hart bremsen, das dir zwar das Vorderrad nicht blockiert, aber das Hinterrad kann dabei soweit hochkommen, das die Gefahr eines Überschlags besteht. Das verhindert die Abhebe Erkennung und ist bei einer plötzlichen Gefahrenbremsung ein sehr nützliches Feature.

Gruß Alpenfahrer

 

 

 

Hallo Alpenfahrer,

 

Vielen Dank! Du meinst sicherlich diese Stelle:

Das ABS verhindert ein Überschlagen nicht selbsttätig. Das kann die Speedy deutlich besser, bleibt auch bei hervorragenden Gripverhältnissen und der fünften Vollbremsung in Folge bolzstabil auf Kurs.

Das spricht schon mal für die Speedy! Wundert mich aber, da ich dachte die beiden RS Versionen hätte das gleiche Conti ABS/IMU System!

Link to post
Share on other sites

Hallo,

die Streety hat kein IMU. Die Speedy hat irgendwie eine Wheelycontrol und eine Überschlagserkennung, abhängig vom Fahrmodus. Da ich aber nicht so der Stuntfahrer bin, habe ich das noch nicht ausgetestet. Das einzige was ich sagen kann ist, wenn ich beim Beschleunigen an den Punkt komme wo meine alte Tuono das Vorderrad gehoben hat blinkt es bei der Speedy.

Link to post
Share on other sites

sie hat eine Überschlagkontrolle  bis zum Modus Sport ab Track ist sie aus und das ABS arbeitet nur noch vorne

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bernd w.:

Hallo,

die Streety hat kein IMU. Die Speedy hat irgendwie eine Wheelycontrol und eine Überschlagserkennung, abhängig vom Fahrmodus. Da ich aber nicht so der Stuntfahrer bin, habe ich das noch nicht ausgetestet. Das einzige was ich sagen kann ist, wenn ich beim Beschleunigen an den Punkt komme wo meine alte Tuono das Vorderrad gehoben hat blinkt es bei der Speedy.

 

vor einer Stunde schrieb Jünner:

sie hat eine Überschlagkontrolle  bis zum Modus Sport ab Track ist sie aus und das ABS arbeitet nur noch vorne

Ich danke euch beiden! Das klingt super und hilft mir definitiv bei meiner Entscheidung. Jetzt hoffe ich, dass ich zeitnah eine Speedy finde :)

 

Beste grüsse

mza90

Link to post
Share on other sites
SpeedMichl
vor 5 Stunden schrieb lucky34:

Damit sich das Moped nicht überschlägt. Weiß nicht was das ABS damit zu tun hat.

Wann überschlägt sich denn ein Moped mit dem Hinterrad? Ich kenn das nur vom Bremsen ohne ABS! Mag ja sein,dass es Leute gibt die das schaffen. Ich habe schon Gefahrenbremsungen mit 100 gemacht,voll reingelang und da kam nur zum Schluss das Heck vielleicht 20cm hoch. 

 

vor 2 Stunden schrieb Alpenfahrer:

Hallo mza90 

Schau 

@SpeedMichl

Bei den heutigen Bremsanlagen mit ABS kannst du dermaßen hart bremsen, das dir zwar das Vorderrad nicht blockiert, aber das Hinterrad kann dabei soweit hochkommen, das die Gefahr eines Überschlags besteht. Das verhindert die Abhebe Erkennung und ist bei einer plötzlichen Gefahrenbremsung ein sehr nützliches Feature.

Gruß Alpenfahrer

 

 

 

Ok,ich kenn das nicht und sinnvoll mit Sicherheit! 

Link to post
Share on other sites
SpeedMichl
vor einer Stunde schrieb Jünner:

sie hat eine Überschlagkontrolle  bis zum Modus Sport ab Track ist sie aus und das ABS arbeitet nur noch vorne

Die NN01 auch schon?

Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb SpeedMichl:

Die NN01 auch schon?

Die NN01 (2016) hat auch schon eine einstellbare Traktionskontrolle / Antischlupfregelung an Bord und ist je nach Fahrmodus abschaltbar.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb lucky34:

Hat die Speedy RS eigendlich eine Antiwheel kontrolle? Könnte man wunderbar Kombinieren:top:

 

vor 2 Stunden schrieb Jünner:

sie hat eine Überschlagkontrolle  bis zum Modus Sport ab Track ist sie aus und das ABS arbeitet nur noch vorne

Traktionskontrolle u. IMU stehen auch für Anti-Wheelie-Kontrolle und lassen sich zwar nicht fein justieren, regeln dennoch früher oder später, je nach gewählter Modi (unterschiedliche Kombinationen möglich).

Im Fahrmodus Fahrer u. Rennstrecke/Track (nur RS) hat man die meisten Optionen (siehe Screenshot Handbuch), bspw Fahrermodus: die TC regelt mit Regen-Option früher als mit optionaler Rennstrecken-Modi oder man schaltet sie aus = deaktivierte TC … eben verschiedene Kombinationen möglich.

1F5D59A9-815B-478E-B3FB-2BE791C6D577.thumb.jpeg.ba30eca8f095721eb9b0242846d41258.jpeg

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Jünner:

sie hat eine Überschlagkontrolle  bis zum Modus Sport ab Track ist sie aus und das ABS arbeitet nur noch vorne

...woher ist diese Information. Ich habe gerade das Handbuch durchsucht und nirgends ist eine Abhebeerkennung oder ähnliches beschrieben!

Genau so wie du das beschrieben hast, funktioniert das bei der Tuono.

Edited by huafi
Link to post
Share on other sites
SpeedMichl
vor 1 Stunde schrieb Odin:

Die NN01 (2016) hat auch schon eine einstellbare Traktionskontrolle / Antischlupfregelung an Bord und ist je nach Fahrmodus abschaltbar.

Irgendwie reden wir aneinander vorbei! Das meine Speedy ne TC hat is mir klar und das ne Antiwheel daran gekoppelt ist auch,aber hier ist doch die Frage ob sie sich von hinten nach vorne überschlagen kann oder nicht?! 

Link to post
Share on other sites

Vielleicht begebe ich mich jetzt auf ganz dünnes Eis, aber ich meine irgendwo gelesen zu haben, daß das ABS diese Situation über die dabei unterschiedlichen Raddrehzahlen erkennt und den Bremsdruck reduziert. Nur weiß ich beim besten Willen nicht mehr wo.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb SpeedMichl:

Irgendwie reden wir aneinander vorbei! Das meine Speedy ne TC hat is mir klar und das ne Antiwheel daran gekoppelt ist auch,aber hier ist doch die Frage ob sie sich von hinten nach vorne überschlagen kann oder nicht?! 

Naja diesen Punkt mit Überschlagskontrolle / Stoppie hat @Alpenfahrer schon gut umschrieben. Die Speedy RS hat mit IMU (Trägheitsmeßeinheit), Kurven-ABS u. TC richtig gute elektronische Helferlein an Bord, dennoch kann eine 100%ige Verhinderung eines Stoppies nicht ganz erreicht werden, es bleiben extreme Außnahmen übrig.

Was kann man also noch selbst tun, um der Physik gerechter zu werden; in Zeiten ohne ABS sind’s kurz gesagt Fahrpraxis, Popometer, Glück etc.  U.a. in einem anderen Thread wurde schon die Thematik gänzliches Bremsen mit der Hinterradbremse erörtert, das Mopped "längt" sich damit, bleibt stabiler u. wirkt auch gegen einen Stoppie; und deren Sinnhaftigkeit sehe ich nach wie vor als gegeben an.

Diskussionspunkt ohne/mit ABS gab es nicht nur bei absoluten Fahrkönnern, ob Bremswege kürzer/länger sein können unter optimalen Bedingungen. Bspw könnte man das ABS in den Regen-Modi einstellen, welches - extrem ausgedrückt - ein etwas frühzeitigeres Regeln begünstigt, auf Kosten eines längeren Bremsweges und dafür abgemildertem Stoppie-Effekt … boah, eigentlich wollte ich das nicht schreiben, ist ein sehr komplexes Thema.

Hier zum Nachlesen ein interessanter Artikel von Motorrad:  Überschlag mit ABS-Bikes

Link to post
Share on other sites

Stimmt - beim Fahrsicherheitstraining (Übung Vollbremsung nur vorne) bekommt man auf trockener Straße und etwas mehr Speed (>70) und Modus. Sport problemlos einen Stoppy hin 

Link to post
Share on other sites
Am 6.6.2021 um 21:50 schrieb Zwen:

Stimmt - beim Fahrsicherheitstraining (Übung Vollbremsung nur vorne) bekommt man auf trockener Straße und etwas mehr Speed (>70) und Modus. Sport problemlos einen Stoppy hin 

Sry, nee. Die NN02 (S) kommt hinten nicht hoch bei 100 Stukkies, Sportmodus und Vollankern. Da muss ich die TC schon komplett abschalten.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...