Jump to content
Triple'R

Wer hat einen Schaltautomat / Quickshifter an seiner 11" Speedy

Empfohlene Beiträge

Triple'R

Hallo Gemeinde.

Würde mir gerne einen Schaltautomaten verbauen oder verbauen lassen.

Frage 1. ist. Welcher??

Frage 2. selber machen oder machen lassen.

Vielleicht hat hier der ein oder andere Erfahrungen, weil selbst einen verbaut.

Sehr interessant wäre wie das funktioniert mit der durch den Rahmen geführten Schaltstange bei den Serienrasten.

Bin bei meinen Recherchen auf den Cordona PQ8 und auf den Starlane Powershift gestossen.

Letzterer verspricht einfache Montage da dieser nur mit Sensoren arbeitet.

Würde mich über Erfahrungen freuen.

Grüße aus Bayern

??????????????????????????????????????

?!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Einbau Anleitung Starlane Powershift Speed Triple 2011 auf Seite 2 weiter unten.!!!!!!!?

bearbeitet von Triple'R

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.med.den.Rasen

fänd ich auch sehr interessant wie und vor allem ob das funktioniert. ich hab da im moment noch so meine probleme wie das im nachhinein funktionieren soll, da ja meines wissens der zündfunke oder so unterbrochen wird... lass mich aber gern eines besseren belehren :flowers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marco-117

http://www.micronsystems.de/pd-944664088.htm?categoryId=30

Das ist einer von Dynojet.

Aber um den verwenden zu können braucht Ihr noch so einen Schalter

http://www.micronsystems.de/pd1403624680.htm?categoryId=29

(ob das auch der passende ist weiß ich nicht, Preislich sind die aber alle gleich)

Wenn Ihr einen richtigen Powercommander eingebaut habt, könnt Ihr auch nur den Schalter im Gestänge Nachrüsten.

EDIT:

Vileicht hilft euch auch das hier etwas weiter

http://www.motorradonline.de/sonstiges/motorrad-schaltautomaten-fuer-die-rennstrecke-im-test/392324

bearbeitet von marco-117

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triple'R

@ marco-117: Danke dir schon mal.

@ Rest: sonst niemand mit Schaltautomat unterwegs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marco-117

Demnächst bau ich ein Bazzaz in eine MV ein,

dann kann ich sagen wie schwer der Einabau war.

bearbeitet von marco-117

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACEERZ

Hey hey,

also ich hab einen Starlane Quickshifter verbauen lassen mit Plug n Play Kabelbaum 460€ 1.5std einbauzeit haben die gebraucht.. Funktioniert tadellos so wie ich ihn einstellen lassen habe (nicht zu empfindlich auf berührung, auf 0,6s zündungsaussetzung), im oberen drittel der Drehzahlen unter voll last. Es ist kein Quickshifter den ich jetzt zum Dauerhaften Landstraßen steppen nutzen würde, da er einfach nur die zündung unterbricht und nicht wie bei bazzas oder CLS oder tellert überprüft ob der Gang eingelegt ist. Allerdings sind die Schaltvorgänge unter last im letzten drittel super weich. ich werde in der nächsten saison mal die einstellungen durchprobieren und schauen ob man ihn evtl noch bissle besser einstellen kann, aber im groben und ganzen bin ich mit ihm was er tut, wie ers tut, für dein preis ganz zufrieden. wenn ich die 1000€ gehabt hätte hät ich mir wohl einen teller oder cls einbauen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marco-117

Für den preis muss man schon renne fahren wollen.

Wenn man mal auf der landstraße durchladen will, kann man auch ohne shifter, kupplunhsfrei schalten

Für 500-1000€ gibt es sinnvollere investitionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACEERZ

@Marco, wieso? Alpen kehre durchladen schaltassi spaß pur, nur das du erstmal neu fahren lernst weil man viel schneller an der kurve ist als gedacht :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triple'R

@ACEERS:

Den Starlane hab ich auch ins Auge gefasst. Da mir im Winter immer so langweilig ist hab ich auch schon mit dem Gedanken gespielt den selbst zu verbauen. Allerdings bin ich nicht sicher ob ich das Kabel Zeugs so überblicke.

Und ich weiß noch nicht ob ich den Tank im vollen Zustand einfach abklemmen kann oder ob ich den entleeren muss.

Aber vielleicht mache ich erst mal neuen TÜV im April und mach mich dann an den Schalt Assi den TÜV konform sind die ja nicht.

Kannst du mir sagen ob bei dem Starlane eine brauchbare einbauanleitung dabei ist oder die Eventl. Auch online stellen würde mich sehr Interresieren.

bearbeitet von Triple'R

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACEERZ

Also ich kann dir nur sagen was ich von meinem werkstattmenschen weiß, das durch den plug n play kabelbaum, einfach nur vor dem serien zündmodul quasi als brücke eingesteckt wird, was ein bisschen aufwaendig ist bzw erfahrung wert damit es schnell von statte geht ist das einstellen der empfindlichkeit des kleinen ringssensors am schalthebel. Er brauchte wohl 45 min fuer den einbau und 45 min abstimmen. Die anleitung bzw papierkram dazu habe ich mir durchgelesen und kann dir das morgen per bilder posten, da ist ein schematischer schaltplan bei, und erklaerung der einstellung, allerdings bin ich nicht so der bastlererfahrene und finde diese so dürftig das ich es mich nicht getraut hab das einfach so einzubauen. Aber ich stelle das was ich von starlane habe gerne morgen gegen mittag rein:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triple'R

Wenn du was einstellen könntest wäre Super.

Wenn du noch ein Bild hättest wo der Sensor am Schaltgestänge ist wäre das perfekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACEERZ

Geht klar cheffe, mache morgen bilder muss eh mal hin anschmeisen batterie ausbauen reifendruck pruefen. Khg wird die woche eingebaut sowie touratech garmin4 halter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Enduroopa
@ACEERS:

Den Starlane hab ich auch ins Auge gefasst. Da mir im Winter immer so langweilig ist hab ich auch schon mit dem Gedanken gespielt den selbst zu verbauen. Allerdings bin ich nicht sicher ob ich das Kabel Zeugs so überblicke.

Und ich weiß noch nicht ob ich den Tank im vollen Zustand einfach abklemmen kann oder ob ich den entleeren muss.

Aber vielleicht mache ich erst mal neuen TÜV im April und mach mich dann an den Schalt Assi den TÜV konform sind die ja nicht.

Kannst du mir sagen ob bei dem Starlane eine brauchbare einbauanleitung dabei ist oder die Eventl. Auch online stellen würde mich sehr Interresieren.

Gibts da eigentlich was mit ABE oder so? Generell verboten sind die Teile ja nicht, gibt mittlerweile ja genügend Mopeds die das Serienmäßig haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACEERZ

Also ich weiß nicht ob Tellert eine ABE hat, aber CLS, Starlane, Dynojet haben keine. Serien Quickshifter sind grauzone die Zulaessig bei Serienproduktionen sind wie ne s1000rr oder rsv4 serienmaeßig 108db(a)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
denis.dt

Beim Nachrüsten ists immer schwierig, weil mit einer Änderung vom Abgas- und Geräuschverhalten argumentiert wird!

bearbeitet von denis.dt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACEERZ

So hier die Bilder :-)

yra6e9et.jpgymu9uqaz.jpg7a6adyvu.jpgy2agata2.jpghy7yga5e.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triple'R

Hey super vielen Dank ACEERZ.

Also sieht jetzt nicht so schwer aus. Da es ja auch einen Plug and Play kabelbaum von Starlane gibt muss man ja auch keine Leitungen suchen und durchtrennen. Sondern nur den Sensor positionieren den kabelstrang anstecken und plus und minus legen. Und dann noch einstellen.

Wenn ich jetzt noch wüsste wie ich das mit dem Tank mache ob ich da Benzin ablassen muss wenn ich den Ausbaue oder ob der über einen schnell oder sicherheitsverschluss verfügt.

Gehe ja davon aus das die kerzenstecker oder zündstecker unter der Airbox liegen. Oder?

Also tank raus, Airbox raus

Oder bin ich falsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACEERZ

Ja der ist wohl unter dem Tank, mein werkstatt mensch meinte damals auch nur der einbau geht dank plug n play flux tank runter das runter einstecken und wieder zu ^^

Waren ja auch nur 45min

bearbeitet von ACEERZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triple'R

Wenn ich noch rausbekomme wie ich den Tank am einfachsten runterbekomme ohne Sprit abzupumpen dann werde ich den Einbau selbst machen.

Dank deiner Hilfe ACEERZ.

Hab gesehen bist aus Siegen.

Bin im Koblenzer Raum aufgewachsen allerdings seit 7,5 Jahren in Bayern überhalb München heimisch und Eingeheiratet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACEERZ

Hey kla, gerne hab ich geholfen;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triple'R

Achso weißt du auch zufällig wo dein Werkstattmensch sich das Plus hergeholt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACEERZ

Ne keine Ahnung, sorry ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marco-117

zieh doch eine Leitung von der Batterie, so lange wege sind das ja nicht.

Ich würde die Spannung für solche Sachen immer direkt abgreifen und einzeln absichern.

Wenn dann die Sicherung fliegt, dann nur weil der quickschifter defekt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triple'R

Aber würde das nicht die Baterrie leer ziehen weil dann bekommt der ja permanent Strom oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×