Jump to content

Reifenmix


BoJensen675

Recommended Posts

BoJensen675

Hallo in die Gemeinde,

ich fahre seit 4 Saisons den M7RR und bin mit ihm mehr als zufrieden. Jedes Jahr ist ein neuer HR fällig - aber eben keine Reibung ohne Abrieb. Jetzt kommt der Nachfolger: M9RR. Darf ich den mit dem VR M7RR kombinieren? Mitte der Saison wird der HR fällig und der VR ist noch voll ok...

Dank für Rückinfos

Die Linke zum Gruße :top:

Jensen

Link to comment
Share on other sites

bei manchen Herstellern ist eine Mischbereifung möglich.

Auskunft gibt dir die Herstellerbescheinigung.

Würde ich aber nicht machen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn Dein Motorrad eine EU-Zulassung hat, gibt es keine Reifenbindung, soll heißen, solange Reifengröße, Traglast und Geschwindigkeits Index stimmen, kannst Du fahren was Du willst.

Hauptsache schwarz und ein Loch in der Mitte, Versuch macht klug :wink:

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb matthiash:

bei manchen Herstellern ist eine Mischbereifung möglich.

Auskunft gibt dir die Herstellerbescheinigung.

Würde ich aber nicht machen.

Warum nicht?..Viele fahren wie ich csa2/Cra... Conti sagt geht und triumph sagt wenn die Grösse passt Feuer frei

Link to comment
Share on other sites

EisenReiter3
Am 11.3.2020 um 13:25 schrieb Nemo78:

Warum nicht?..Viele fahren wie ich csa2/Cra... Conti sagt geht und triumph sagt wenn die Grösse passt Feuer frei

Genau das sagt Conti eben nicht!

Conti sagt man kann die Generationen CRA vorne/hinten mischen und genauso die Generationen CSA vorne/hinten mischen.
In der Reifenfreigabe des Herstellers ist das extra in Zeilen unterteilt. Also keine Mischung von CSA/CRA laut Reifenfreigabe explitiz erlaubt, wohl aber für die jeweils gleiche Modellfamilie.
Edith bietet Service: http://www.reifen-freigaben.de/pdf/0277.05.pdf

Wie East schon schrieb, kannst Du rein rechtlich auch vorne einen Mezeler und hinten einen Conti aufziehen... für das Fahrverhalten wird dir aber keiner garantieren.
Nicht umsonst kategorisiert Conti das schon bei sich in der Reifenfreigabe. Das manche mit Mischbereifung gut fahren will ich hier garnicht anzweifeln.

Edited by EisenReiter3
Link to comment
Share on other sites

Ich mach heut mal den Atlan: Das was Ihr beschreibt ist keine Mischbereifung. Radial- und Diagonalreifen, das ist Mischbereifung.

Link to comment
Share on other sites

BoJensen675

Habe heute Metzeler angeschrieben und um definitive Aussage gebeten. Es geht - und da ist das Thema vlcht. nicht korrekt genug benannt - NICHT um einen Mix aus z.B. Touring-Reifen und Slick, sondern lediglich um eine Kobi zweier Generationen des gleichen Reifens! Sobald Antwort da ist, geht diese ins Forum...

L.G aus Thüringen und die Linke zum Gruß! :top:

Jensen

Link to comment
Share on other sites

BoJensen675

Aaaaalso, ich hatte gerade ein Telefonat mit dem Kundenservice von Metzteler in München (als Thüringer akustisch nicht so leicht zu verstehen :help:). Aber aufschlussreich! Ergebnis: Sobald eine Maschine keine Reifenbindung hat, kannst Du (laut deren Aussage) Reifen mixen wie du willst, solange die Dimension etc den Fahrzeugpapieren entsprechen. Es ist also genau so, wie East es formuliert hatte.

Empfehlen würden sie bei Metzeler natürlich nur die Kombi des identischen VR/HR, da auch nur so getestet wird. Logisch! OT: "Nur so kann das wirkliche Potential eines Sportreifens ausgereizt werden kann". 

Ergo: Ich fahre diese Saison den M7RR als VR runter und montiere bereits Mitte dieser Saison den M9RR als HR. Und bin rechtlich konform...

Auf die Saison und die Linke zum Gruß :top:

Jensen

Edited by BoJensen675
Link to comment
Share on other sites

Aber mal ehrlich, warum stellt man hier eine Frage wenn man die Antwort dann doch nicht glaubt. Speziell dieses Thema ist doch so alt wie die EU-Zulassung. 

Link to comment
Share on other sites

Auch hier sage ich nichts mehr dazu, ist schon ermüdend :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

BoJensen675
vor 18 Minuten schrieb schmidei:

Aber mal ehrlich, warum stellt man hier eine Frage wenn man die Antwort dann doch nicht glaubt. Speziell dieses Thema ist doch so alt wie die EU-Zulassung. 

Habt ja Recht. Ich = funkelniegelnagelneues Mitglied = (noch) fehlendes Wissen um die Kompetenz der alten Hasen. Ich werde lernen... auch zu vertrauen! Versprochen. 

Danke für die Antworten!!! 

Die Linke zum Gruß :top:

Jensen

Edited by BoJensen675
Link to comment
Share on other sites

Ja wenn Weiter nichts im den Papieren steht, kannst du machen was du willst, inklu Enduro Reifen hinten.
Ohne den M9 zu kennen denke ich nicht das du dich in Gefahr begeben wirst, wenn du ihn mit dem M7 vorne paarst. Wahrscheinlich wenn du es dann nicht wüsstest, würdest du einfach fahren und nichts merken.

Link to comment
Share on other sites

In den Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Reifenhersteller stehen die Kombinationen und -generationen die dieser geprüft hat und empfehlen kann. Daran halte ich mich für meinen Teil - ist gut fürs gutes Gefühl zumindest ...

Gruß vom T. 

Link to comment
Share on other sites

Der csa2 vorne ist aber deutlich besser als der cra 🤔von daher ist das Gefühl mit der dicken so besser als v/h cra😁...  nur so gesagt

Link to comment
Share on other sites

Am 17.3.2020 um 11:49 schrieb Professor:

Aber schwarz müssen sie sein? :skeptic:

Nö, warum? Wenn zu bekommen kannste auch Weißwandreifen fahren. Aber dann geht Krylov wieder in den Alarmmodus, wegen Zierstreifen und so. 

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Argie26:

Nö, warum?

War'n Spaß. Ich habe tatsächlich mal einen grünen Reifen gesehen.

dscn1200.jpg

Link to comment
Share on other sites

Gibts sogar in mehreren Farben :wink:

2140623F-F4D0-4790-8025-8DE979E0D55E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

fordprefect

Wer viel fragt bekommt viele Antworten.

Die Antwort mit rund, Loch in der Mitte und den richtigen Zahlen / Buchstaben an der Reifenwand, wie im FZS, ist die richtige. 

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb East:

Gibts sogar in mehreren Farben

Krass! Ich hielt das, was ich als Bild gepostet hatte, 2004 für einen Gag...

Link to comment
Share on other sites

Ist aber glaub ich auch nur für Showzwecke geeignet, richtig gut funktionieren die bunten Dinger nicht. Grip, vor allem bei Nässe, eher mau.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin kein Gummi-Fachmann (Gummi für Reifen! :flirt: ), aber ich kann mir gut vorstellen, daß ein Farbstoff die Eigenschaften von Gummi nicht signifikant verändert... Ich laß mich aber gerne eines Besseren belehren.

Edited by Professor
Link to comment
Share on other sites

Ruß ist z. B. ein wichtiger Bestandteil, der fehlt fast gänzlich bei den Regenbogenreifen. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...