Jump to content

Michelin Power 5 Erfahrungen?


Derry12

Recommended Posts

Hallo liebe Alle,

bald stehen neue Füße für meine NN01 an. Ich, als recht sportlicher Landstraßenfahrer überlege, vom CRA3 auf den Power 5 zu wechseln:

https://www.michelin.de/motorbike/tyres/michelin-power-5

Freigabe ist vorhanden, wenn auch nicht auf der Website, sondern nur über den Kundenservice.

Hat schon Jemand Erfahrungen? Laufleistung? Handling? Temperaturfenster? Sonstige Stärken oder Schwächen? Ich vermute, dass er nicht an die Laufleistung des CRA3 rankommt, dafür aber etwas handlicher sein dürfte.

Freue mich auf euer Feedback und vielen Dank.

Link to comment
Share on other sites

Reifenfresser

Nur der Nassgrip ist noch etwas höher und etwas weniger Laufleistung als der CRA ansonnsten schenken sich die beiden nichts.

Link to comment
Share on other sites

Mich würde interessieren, wie nahe das Vorderrad in der Konstruktion an dem wirklich großartig zu fahrenden Power RS Vorderrad dran ist: Andere Karkasse, andere Mischungnoder nur ein paar Profileinkerbungen mehr im Gummi als der Power RS? Ich habe noch nichts dazu gefunden.

Link to comment
Share on other sites

Frank, es geht um den Power, nicht um den Road.

Link to comment
Share on other sites

Reifenfresser
vor einer Stunde schrieb Knacki:

Frank, es geht um den Power, nicht um den Road.

Hab ich geschlafen :snore:

Link to comment
Share on other sites

maexchen1987

Sogar auf Speedys ausprobiert. Denke, ist aussagekräftig. Mit unfreiwilligem Schlechtwettertest.

Link to comment
Share on other sites

Hier wird aber explizit nach Erfahrungen mit dem Michelin Power 5 gefragt.
Ich mag den Conti ja auch, aber es ist doch nicht nötig das in jedem, einen anderen Reifen betreffenden Thread, niederzuschreiben.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Bodo spricht davon, dass der Power 5 härter als der RS ist, weil er er mehr Profiltiefe hat, ist das für Euch logisch? Ich liebe ja den RS, aber der Power 5 reizt mich schon, ich glaube ich werde ihn mal testen... Obwohl ich ja die hohe Eigendämpfung des RS sehr schätze!

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb maexchen1987:

Sogar auf Speedys ausprobiert. Denke, ist aussagekräftig. Mit unfreiwilligem Schlechtwettertest.

Das Video kenne ich bereits. Trotzdem danke für den Link. Für mich wäre das Video aussagekräftig, wenn der CRA 3 auch getestet worden wäre. Wurde er nicht. Auch nicht in der Langversion.


 

vor 58 Minuten schrieb The Stig:

Ich wüsste nicht was der CRA3 bei sportlich flotter Fahrweise auf der Landstraße nicht könnte. emoji848.pngemoji848.png

Es geht nicht darum, ob was fehlt oder nicht. Die Frage war nach Erfahrungen zum Power 5. Am meisten würde ich mir Erfahrungen von Jemandem hier aus dem Forum wünschen, der beide Reifen bereits gefahren ist.

 

vor 41 Minuten schrieb Knacki:

Hier wird aber explizit nach Erfahrungen mit dem Michelin Power 5 gefragt.
Ich mag den Conti ja auch, aber es ist doch nicht nötig das in jedem, einen anderen Reifen betreffenden Thread, niederzuschreiben.

Danke. Zumal ich geschrieben hatte, dass ich zur Zeit den CRA3 fahre.

Freue mich weiter über eure Erfahrungen.

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Lancelot:

Bodo spricht davon, dass der Power 5 härter als der RS ist, weil er er mehr Profiltiefe hat, ist das für Euch logisch? Ich liebe ja den RS, aber der Power 5 reizt mich schon, ich glaube ich werde ihn mal testen... Obwohl ich ja die hohe Eigendämpfung des RS sehr schätze!

Vielleicht war der Power RS zu nah am aktuellen Power GP. Ich stelle mir das so vor von "Langstrecke (härter)" nach "Supersport" (weicher). Bin mir allerdings nicht sicher, ob ich damit richtig liege:

Road 5-> Power 5 -> Power RS -> Power GP

 

Link to comment
Share on other sites

So wie ich das verstanden hatte, soll der Power 5 Nachfolger des Power/Power 2ct sein; der Power Rs+ (mit Power RS Vorderrad und hinten mit einer anderer, flexibleren Lagenkonstruktion als der originale RS Hinterreifen mit seinen Auswaschungen) wird wohl abverkauft und der Power GP ersetzt dann ab 2020 den Power RS.

Ich komme sehr gut mit dem Power RS/RS+ parat; die zwei RS (ohne „+“) Hinterreifen war gefühlt immer etwas härter (als der Rs +) und wusch an den Übergangszonen zwischen weicher und harter Mischung etwas merkwürdig aus. Das Power Rs Vorderrad ist ein Traum. Auf dem Originalfelgensatz habe ich auch noch einen Satz Road5 als Frühlings-/Herbstreifen für kalte und auch mal feuchte Straßen, der ist aber eher tourig unauffällig: Homogen und mit guter Eigendämpfung , aber nicht so handlich-agil wie der Power RS vorne als Sportreifen.  

Ich würde vermuten, dass Michelin den Power 5 da irgendwo dazwischen positioniert hat; je näher am Power RS Vorderrad Gefühl, desto interessanter für mich. (Ich brauch dem nächst für die orange einen neuen Satz, nachdem die Power RS darauf dort ca. 5,5 tkm gehalten haben werden und bis zum Schluss ein gutes Vorderradgefühl lieferten.)

Edited by Krylov
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Krylov:

 

Ich komme sehr gut mit dem Power RS/RS+ parat; die zwei RS (ohne „+“) Hinterreifen war immer etwas härter und wusch an den Übergangszonen zwischen weicher und harter Mischung etwas merkwürdig aus. Das Power Rs Vorderrad ist ein Traum. Auf dem originalgelgensatz habe ich auch noch einen Satz Road5 als Frühlings-/Herbstreifen für kalteund auch mal feuchte Straßen, der ist aber eher tourig unauffällig: Homogen und mit guter Eigendämpfung , aber nicht so handlich-agil wie der Power RS vorne als Sportreifen.  

Ich würde vermuten, dass Michelin den Power 5 da irgendwo dazwischen positioniert hat; je näher am Power RS Vorderrad Gefühl, desto interessanter für mich.

So empfinde ich das auch! 

Link to comment
Share on other sites

Reifenfresser
vor 19 Stunden schrieb maexchen1987:

Sogar auf Speedys ausprobiert. Denke, ist aussagekräftig. Mit unfreiwilligem Schlechtwettertest.

Die Tester sind leider sehr Michelin lastig bei ihren Tests ,aber ansonsten eine gute Darstellung 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

aktuell fahre ich den Power GP, zuvor den Power Cup2. Da die gesamte Power Familie die selbe Karkasse nutzt, ist das Fahrverhalten grundsätzlich bei allen Reifen gleich. Die Gummimischung macht den Unterschied. Der GP ist für mich der legitime Nachfolger des Power RS. Das Vorderrad ist nicht mehr ganz so genial wie beim RS, aber immer noch 1. Sahne. Der Hinterreifen ist endlich da wo er hingehört. Insgesammt ist der GP homogener als der RS. Für den Cup2 gilt das selbe. Die Gummimischung ist etwas weicher und vermittelt nicht ganz die Stabilität des GP. Auf der Rennstrecke ist der Cup2 vollkommen unproblematisch und hat Grip ohne Ende. Auf der Landstraße ist er  auch im Kaltzustand sofort da und liefert eine Top Performance. Allerdings rubbelt er sich auch bei scharfer Hausstreckenfahrt schneller ab, als auf der Rennstrecke. Der GP ist für die Landstraße definitiv die bessere Wahl und steht für mich auf einer Stufe mit dem S22. Nicht so handlich, dafür mit einem Top Gefühl in Schräglage. Der Power5 wird hier keinen großen Unterschied machen. Durch die andere Gummimischung könnte der Reifen nicht ganz so geschmeidig abrollen wie der GP (Test Bodo). Dafür gibt es deutlich mehr Laufleistung und Nässegrip. Ich glaube der CRA3 hat mit dem Power 5 einen mindestens ebenbürtigen Gegner. Nur beim Handling könnte der CRA3 leicht die Nase vorne haben.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich habe mir am Freitag mal die Power 5 drauf ziehen lassen. Ich bin die letzten Jahre den CRA3 gefahren, die letzten 3 Sätze aber in der Kombination mit dem CSA3 vorne, da mir der Vorderreifen nicht agil genug gewesen ist. Das war beim CRA2EVO besser.  Mit der Kombination war ich absolut glücklich und fuhr sich genial. Laufleistungen von etwa 6.000 km sind bei beiden Reifen kein Problem, obwohl ich ja auch gerne beherzt am Kabel ziehe. Ich fand den Power 5 nur einfach vom aussehen her klasse und ich fahre nun das erste Mal überhaupt einen Michelin Reifen.

Inzwischen habe ich 450 km geschafft. Die ersten 30 km waren sehr komisch, ich wollte schon wieder umdrehen und schauen ob etwas falsch montiert ist. Beim Geradeaus fahren war das Vorderrad so kipplig, dafür musste ich gefühlt bei schon 10 ° Schräglage das Motorrad zwingen in die Kurve zu fahren. Also die weiteren 100 km erst einmal ruhiger angehen lassen. Dann wurde es besser und es ging tiefer in die Kurven. Gestern bin ich noch einmal los und es ging dann auch richtig zur Sache auf meinen Hausstrecken. 

Also ich kann bisher sagen, dass der Reifen wirklich gut auf der Strasse klebt. Gerade in schnellen Kurven gibt der Vorderreifen ein sehr gutes Gefühl und liegt wie das sprichwörtliche Brett. Was ich auch sehr gut finde ist, das diesen Reifen keine Ausbesserungen in der Fahrbahn stören, egal welcher Art auch. Da zucken die Contis also schon öfters mal. Aber hier absolutes Vertrauen bis in tiefste Schräglagen. Die Form scheint doch einiges anders zu sein als bei den Contis, ich denke fast nicht diesen hinten auf die Kante fahren zu können. Vorne sowieso nicht, das habe ich beim CSA3 auch nicht geschafft. Aber das wird sich noch zeigen auf den weiteren Kilometern. Witzig auch das hinten rundherum fast komplett die gleiche Profiltiefe zu messen ist, was dann auch für die andere Form sprechen würde. Die Eigendämpfung finde ich in Ordnung für einen Sportreifen, hat aber nicht Niveau des CRA3. Aber ich fahre wieso grundsätzlich nur im Dynamik Modus, also schon sehr hart das Fahrwerk und gegenüber den CSA3 vorne merke ich keinen Unterschied. Dann bin ich auf die Laufleistung gespannt, eine erste Messung habe ich noch nicht gemacht. Dar Vorderreifen hat mehr Profil als der CSA3, der Hinterreifen hat einiges weniger an Profil als der CRA3.

Das sind meine ersten Eindrücke dazu. Ich habe aber immer noch beim Vorderrad in einigen Situationen einen nicht so guten Eindruck, die ich aber auch nur schwer beschreiben kann. Zum Beispiel wenn ich doch mit hoher Geschwindigkeit vor der Kurve voll in die Eisen gehe und dann sofort umlege. Es fühlt sich schwammig an, als ob er extrem walkt in dem Moment. Also ich würde es im Augenblick aber nicht auf die Agilität schieben. Ich beobachte es mal weiter. Eventuell fahre ich ja nächste Woche zu den TMP, da kommen dann noch mal rund 2000 km dazu und ich werde klüger sein. Ich gespannt wie es sich weiter entwickelt und werde berichten.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Redracer:

Das sind meine ersten Eindrücke dazu. Ich habe aber immer noch beim Vorderrad in einigen Situationen einen nicht so guten Eindruck, die ich aber auch nur schwer beschreiben kann. Zum Beispiel wenn ich doch mit hoher Geschwindigkeit vor der Kurve voll in die Eisen gehe und dann sofort umlege. Es fühlt sich schwammig an, als ob er extrem walkt in dem Moment. Also ich würde es im Augenblick aber nicht auf die Agilität schieben. Ich beobachte es mal weiter. Eventuell fahre ich ja nächste Woche zu den TMP, da kommen dann noch mal rund 2000 km dazu und ich werde klüger sein. Ich gespannt wie es sich weiter entwickelt und werde berichten.

 

 

Mach mal die Druckstufe ein bisschen weiter zu. Der Power hat schon eine sehr weiche Karkasse.

Link to comment
Share on other sites

Der fährt eine S 1000 XR mit Esa Fahrwerk... da geht nichts :flowers:

Link to comment
Share on other sites

Der Grinser weiß aber auch alles :biggrin: Nein das geht also bei der XR nicht. Ich könnte nun den Road Modus nehmen, aber dann wird mir die Maschine zu unruhig beim sportlichen fahren. Und das tue ich eigentlich ständig.

Edited by Redracer
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Grinser:

Der fährt eine S 1000 XR mit Esa Fahrwerk... da geht nichts :flowers:

Oops, so modernes Zeug kenn ich nich :amazed:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Also ich hab jetzt auch den Power 5 drauf und hatte die ersten paar Meter ein beschissenes Gefühl.......ich war regelrecht geschockt, das Vorderrad war so kippelig beim ersten Abbiegen an einer Kreuzung, dass ich dachte, da stimmt was nicht. Wenn man den RS gewohnt war und sie sagen, dass der P5 der Nachfolger sein soll, dann Prost Mahlzeit. Ich wollte ja eigentlich den GP haben, aber der war nicht auf die Schnelle zu bekommen und so hab ich mich für den P5 entschieden. Ich dachte, da musst Du jetzt durch...... kaputt fahren und nix wie weg damit.

Dann hab ich mich auf den Weg durch den Schwarzwald Richtung Heimat gemacht, so knapp 200 km, du musst einfach mehr arbeiten mit dem Reifen, dachte ich mir und so bin ich die ersten Kurven etwas verhalten gefahren, aber langsam habe ich auf meiner alten Hausstrecke Vertrauen zu dem Reifen gefasst und plötzlich hat er begonnen Spass zu machen und ich wurde mutiger und immer beruhigter. Der Reifen hat einen super Gripp und bügelt wirklich alles weg, egal ob Bitumenstreifen, oder anderes Flickwerk. Links, rechts Kombination, sind mit ihm noch besser zu fahren, als mit dem RS, ich finde er ist noch agiler. Allerdings ist die Eigendämpfung wesentlich geringer als beim RS und das hat mich anfangs sehr gestört, weil mir das ein sehr gutes Gefühl gegeben hat. Langer Rede kurzer Sinn, es ist ein super Reifen und nach den ersten Kilometern finde ich ihn noch besser als den RS, wie der GP wohl ist???? Ich werde es testen, wenn ich den P5 eliminiert habe. So kann ich mich in vieler Hinsicht dem Redracer anschliessen!

Link to comment
Share on other sites

Wie kommst du darauf das der Power 5 der Nachfolger vom RS sein soll? Der Power soll von der Renne Performance unter dem RS, der GP dagegen darüber angesiedelt sein. 

Link to comment
Share on other sites

Hab ich gelesen und der Händler meinte das auch, ist ja auch wurscht, ich finde ihn bis jetzt sehr gut.

Link to comment
Share on other sites

Der GP ist der Nachfolger der RS und der Power 5 liegt klar zwischen dem RS/GP und dem Road5. Der höher angesiedelte Reifen ist der Cup ✌🏻😉. Würde ich so interpretieren außen Tests heraus.
 

618FF394-CAE6-4797-9B35-95F7C4B3106A.jpeg

Edited by timtailer3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...