Jump to content

Lichtmaschine bzw. Regler es ist wieder so weit.


azac

Recommended Posts

Wie ich ja damals 2019 berichtet hatte mitdem Dilemmer  defekter Lichtmaschine in New Church ist es nun wieder Passiert.

Ich hatte damals Lichtmaschine und Regler erneuert ( von und unserem Forumsliferanten)

Ich gehe am Freitag Morgen in die Garage Starte das Möppi ohne Probleme nach ca 6 Wochen Standzeit.

Fahre zur Tanke ,nach dem Tanken kein Starten möglich. Denke mist Batterie tot.

Startung mit Starthilfekabel funktioniert.

Fahre nach hause wechsle die Batterie ,nagelneu aus meiner Thruxton.

Perfeckt denk ich , und fahre zu meinen Kumpel wir hatten uns zu einer Tour verabredet.

Als wir losfahren wollen  Gleiches Problem wieder.

Starthilfe , springt sofort an

Multimeter angehängt, Null Ladespannung..

Habe dann den alten Regler den ich 2019 ausgebaut habe ,eingebaut ,Ladespannung 14,3 Volt im Standbetrieb.

Seit dem Lichtmaschinen und Regler Wechsel noch keine 5000 KM gefahren und jetzt ist der  Regler  tot!!!

Wir fahren  am 6.August nach Südtirol, Ich habe ein Scheis Gefühl in der Magengegend.

Würdet Ihr  einen neuen einbauen oder mit dem alten Fahren?.. denn man sieht ja auch Neuteile sind keine Garantie  dass nix passiert.

Link to comment
Share on other sites

Sehr gute Erfahrungen haben hier viele mit Motek gemacht.. Die wickeln neu, bieten den passenden Regler dazu an und Du hast ein für allemal Ruhe. Ich kann dies nur bestätigen und zwar an mehreren Mopeds.

Ich bezweifel jedoch, dass diese in der Kürze der Zeit fertig bekommen würden. Ich persönlich hätte genau wie Du ein komisches Gefühl damit zu fahren.

Schau Dir doch die Lima mal an, mess sie mal durch… Dann weisst Du es konkret.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Professor:

Motek vertreibt auch Shindengen-Regler :flirt:

Link to comment
Share on other sites

Woher soll ich das wissen? Ich gebe nur mein Wissen/meine Erfahrung weiter. :taunt:

Edited by Professor
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Professor:

Woher soll ich das wissen? Ich gebe nur mein Wissen/meine Erfahrung weiter. :taunt:

Musst dich halt weiterbilden und nicht in der Vergangenheit leben :whistle:

 

Link to comment
Share on other sites

Hab auch grad die Lima von Motek neu wickeln lassen. Hat 3 Wochen gedauert und der Regler wurde nicht erneuert. Die sagten ist nicht nötig.

Link to comment
Share on other sites

Volle Garantie auf die LiMa gibts doch nur mit dem Regler!? Zumindest hat man mir das so gesagt, auch schon vor 2 Jahren beim Wechsel an der Streety :flirt: Ansonsten nur begrenzte Garantie von 3 Monaten.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb NobodySV:

der Regler wurde nicht erneuert. Die sagten ist nicht nötig.

Der originale Regler meiner Speedy hat einen neu gewickelten Stator gleich wieder gehimmelt.

Aber ich möchte niemanden bekehren; jeder soll seine eigenen Erfahrungen machen. :whistle:

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Professor:

Der originale Regler meiner Speedy hat einen neu gewickelten Stator gleich wieder gehimmelt.

Regler wurde geprüft und kein Fehler gefunden aber ja schau ma mal. Wird schon schiefgehen. :top:

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb minischda:

Volle Garantie auf die LiMa gibts doch nur mit dem Regler!? Zumindest hat man mir das so gesagt, auch schon vor 2 Jahren beim Wechsel an der Streety :flirt: Ansonsten nur begrenzte Garantie von 3 Monaten.

So ist auch mein Kenntnisstand. Deshalb habe ich auch beides ersetzt.

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb NobodySV:

Regler wurde geprüft und kein Fehler gefunden

Der originale Regler ist ein Quer-Regler. D.h., er schließt den Ladestromkreis quasi kurz, wenn keine Ladung mehr benötigt wird und verbrät die Energie in Wärme. Das wiederum bedeutet, daß ein sehr hoher Strom im Stator fließt und die Wicklung überhitzen kann. Daher verbrennen ja auch viele Statoren sichtbar.

Der von mir favorisierte und eingebaute Shindengen Regler (den es gerüchteweise auch bei Motek geben soll :whistle: ) ist aber ein Längs-Regler, der öffnet den Ladestromkreis, wenn keine Ladung mehr benötigt wird.

Ganz platt kannst Du das wie folgt vergleichen:

Wenn Du möchtest, daß die leuchtende Glühbirne an der Decke nicht mehr leuchtet, kannst Du die dorthin führende Leitung kurz schließen. Dann fliegt die Sicherung raus.

Oder Du betätigst den Lichtschalter an der Wand und öffnest damit den Stromkreis (wie man es ja auch landläufig macht).

Das Ergebnis ist in beiden Fällen dasselbe: Das Licht ist aus! :top:

Nur der Weg dorthin ist unterschiedlich (sinnvoll).

Nach wie vor erschließt es sich mir nicht, warum im Motorradbau Quer-Regler und permanent erregte Lichtmaschinen verbaut werden; muß Kosten- und/oder Gewichtsgründe haben; (m)eine GS z.B. hat eine andere Technik, dort wird auch das Erregerfeld durch ein gesteuertes Elektromagnetfeld und nicht durch Dauermagnete gebildet. Klick_Wikipedia

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich bin da mit @Professor einer Meinung.

Warum man permanent erregte LiMas verbaut? Vermutlich billiger :whistle:   :whip:

Die LiMa der T509 (also bis Bj2001 bei den Speedies) waren ja noch anders, m.E. technisch nah an einer Pkw-Lima. Also vermutlich genau die Lösung die Professor beschreibt. Mir sind aus dem Forum von den älteren Moppeds (also 2001 und vorher) eher keine LiMa-Probleme bekannt (ja, gut, der Massesammelstecker, aber das ist ja eher nicht die LiMa). Der Mist fängt erst mit den N-Modellen an :sad:

Gerhard

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
TripleTreibör

Falls sie wirklich abraucht, gibt es ja Möglichkeiten.

Zur Not kann man die Lima und Regler auch per Express verschicken.

Bin der Meinung, der Forumshändler:tomcat: hat dies auch schon mal getan für jemanden, der auf großer Reise war.

Und Austausch der Lima oder Regler ist ja nicht so schwer

Seit ich die von Motek drin hab und mit Regler einer R1 ist bei mir keine mehr durchgebrannt. Seitdem liegt auch ein gewickelter Anker im Schrank und verstaubt:hell:

Mit den Orginalen Regler, hätt ich aber auch ein schlechtes Gefühl. Kan dir deinen neuen Anker auch schnell wieder abbrennen:blowup:

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb TripleTreibör:

Falls sie wirklich abraucht, gibt es ja Möglichkeiten.

Zur Not kann man die Lima und Regler auch per Express verschicken.

Bin der Meinung, der Forumshändler:tomcat: hat dies auch schon mal getan für jemanden, der auf großer Reise war.

Jepp

Das war bei meiner Tiger 1050 in Südtirol. Damals hat Mathias mir den Regler Express zugesendet. Die Versandkosten hat der ADAC damals übernommen. 

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
gerhard.reichart

Hallo miteinander, 

bin neu hier und habe das gleiche Problem. Den Regler hab ich laut Anleitung durchgemessen - alles in. O. 

Bei laufendem Motor messe ich keine Wechselspannung am Stecker Lima- seitig. Allerdings auch keinen Masseschluss der einzelnen Phasen. 

Ich denke der Stator muss ausgetauscht werden und laut euren Beiträgen macht auch ein neuer Regler Sinn. 

Haltet mich nicht für blöd, aber wie kontaktiere ich Starfighter 1967 bzw. @Professor wo bestelle ich am Besten den Regler den du empfiehlst? 

Grüße Gerri

Link to comment
Share on other sites

Moin,

ganz hochscrollen und auf den Briefumschlag klicken. Dann eine neue Nachricht schreiben (erstellen), Adressat Starfighter1967.

Edited by Atlan
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb gerhard.reichart:

Hallo miteinander, 

bin neu hier und habe das gleiche Problem. Den Regler hab ich laut Anleitung durchgemessen - alles in. O. 

 

Oder hier Anschreiben motek

Alten Stator hinschicken und Neuen Stator mit passendem Regler bekommen.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Und falls benötigt habe ich noch einen i.O. Stator für die 2006er.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb gerhard.reichart:

bzw. @Professor wo bestelle ich am Besten den Regler den du empfiehlst? 

Den gibt es bei Suzuki. Dieses Forum hat eine astreine Suchfunktion.

Link to comment
Share on other sites

gerhard.reichart

Vielen Dank an Alle für die promte Hilfe! 

Grüße Gerri

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...
Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb Tscherdt:

Finde den im Netz

Das ist ein Nachbau! Wenn Du das Risiko eingehen möchtest... :whistle:

Ich frage mich immer wieder, warum die gegebenen Tipps so großzügig umgangen werden, nur um ein paar Oiro zu sparen? :unsure:

Edit: Und, jein; Plug and play ist der nur, wenn Du schon den passenden Kabelbaum verwendest. Ansonsten brauchst Du den auch noch. Oder Du baust Dir einen selber. Das habe ich schon beschrieben. :suche:

Edited by Professor
Ergänzung zum Thema "plug and play"
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Professor:

 

Ich frage mich immer wieder, warum die gegebenen Tipps so großzügig umgangen werden, nur um ein paar Oiro zu sparen? :unsure:

Hey Prof, ich will ja gar nicht sparen, ich bin nur ein Elektrik DAU,:snivel: deshalb auch die Frage ob ich den nehmen kann.  Hab's aber kapiert inzwischen das ich den von KFM brauche. 

 

Danke für den Support.

Grüße Gerd

Link to comment
Share on other sites

Sei mir bitte nicht böse, wenn ich so einen Spruch raus haue, aber manchmal kann ich einfach nicht anders! Friede? :flowers:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...