Jump to content

Federbein zerlegen Gasdruckbehälter


FLEXER

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

Ich habe mir ein gebrauchtes Federbein besorgt um dieses überholen zu lassen. 

 

Da der Druckbehälter nicht mehr so schön aussieht, könnte ich diesen polieren/Schleifen und über die Arbeit zum eloxieren mitgeben. 

 

Dazu müsste ich den ja demontieren. Das Federbein habe ich bereits zerlegt und der Dämpfer kommt von alleine nicht mehr raus. Ebenso kann ich den Druckbehälter Recht leicht verdrehen. Der ist scheinbar an den Klotz mit dem Dämpfungsventil geschraubt. 

Ich gehe somit davon aus das da kaum noch Druck drauf ist. 

Sollte ich die Leitung erst leicht lösen um den Druck ganz ab zulassen? Oder sehe ich da was falsch? Könnte der Rest Druck noch stark genug sein das da was platzt wenn ich den ausseinander schraube?

 

Gruß Florian 

Link to comment
Share on other sites

Also wenn Du den Dämpfer schon geöffnet hast, gehe ich davon aus, das der Druck weg ist. Wie soll der Gasdruck im Dämpfer funktionieren, wenn er nicht im Dämpfer selbst wäre ? Der Behälter hat ja kein Eigenes Absperrventil. Oder ? Und wenn dann müsste es ja im Dämpfer zusehen sein. 

Ja öffne die Schlauchverbindung ein bisschen und Du wirst gleich hören ob da noch Druck drauf ist.

Gruß

Edited by Triple/one
Link to comment
Share on other sites

Äh, mit Federbein zerlegt meinte ich das ich die Feder ausgebaut und die Vorspannung Einsteller abgenommen habe. Das Dämpfungssystem ist noch zu.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb FLEXER:

Äh, mit Federbein zerlegt meinte ich das ich die Feder ausgebaut und die Vorspannung Einsteller abgenommen habe. Das Dämpfungssystem ist noch zu.

 

 

Ah Ok. Trotzdem wenn man den Schlauch löst, dann entweicht doch der Druck. Da Explodiert nichts. Es Zischt höchstens kurz. Dann kannst Du den Schlauch komplett lösen.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Den Behälter habe ich jetzt vom 'Dämpfungskopf' ab. Der ist mit einem Sicherungsring gegen herausdrücken gesichert. Wie bekomme ich den schwarzen Deckel auf der andere Seite ab? Darunter müsste sich das Ventil zum Befüllen der Gasblase befinden. Ich will da ungern dran hebeln. Ich vermute das darunter ebenfalls ein Sicherungsring die Gasblase hält. 

 

Druck war da übrigens gar keiner mehr drauf. 

Edited by FLEXER
Link to comment
Share on other sites

Moin

Vermutlich ist der Deckel nur Aufgeclipst. Ich habe den Behälter noch Nie geöffnet. Aber es muss gehen, da ich mein Showa Federbein Damals bei HH Racetech Überarbeiten lies. Die hatten den Dämpfer ja auch auf und haben den Behälter Neu Befüllt. Gehen muss das Irgendwie.

Oder die Kappe wird kaputt gehen und man benötigt eine Neue. Ruf doch mal bei HH Racetech oder anderen Fahrwerkspezialisten an.

HH Racetech

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Der Schwarze Deckel ist nur ein tiefgezogenes Blech zur Abdeckung. Der Deckel ist nur eingepresst. Es gibt eine kleine Einbuchtung um mit einem Spezialwerkzeug wie z.B. Schraubendreher dran Hebeln kann. Dahinter befindet sich der Eigentliche Boden mit O Ring und Fahrrad Ventil um die Gasblase aufzupumpen. Dieser Bodenn ist mit einem Sicherungsring gegen herausdrücken gesichert.

 

In meinem Fall saß der Deckel leider so fest das ich den nicht heraushebeln konnte. Ich habe mit Pressluft so gut es geht in die kleine Einbuchtung geblasen und dadurch ist die Gasblase mit dem Dicht Boden langsam herausgekommen. Den schwarzen Deckel habe ich dann von der anderen Seite heraustreiben können.

Da der Druckbehälter verkratzt und vermackt war habe ich den überdreht und leicht geschliffen. Die Tage werde ich den blau Eloxieren lassen. Die Federvorspannmuttern werde ich aus Edelstahl nachfertigen. Die ausgestanzte Optik der Originalen hat mich immens gestört...

 

Ich werde hier dann Bilder posten und Berichten

 

 

 

PXL_20220822_143707886.jpg

PXL_20220822_150006593.jpg

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

So, hat ne weile gedauert...

Habe bei HH Racetech einen Service machen lassen. Den Behälter habe ich an der Strebe befestigt.

 

federbein.jpg

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...