Jump to content

Motor ging urplötzlich aus :-/


Speedy Driver

Recommended Posts

Speedy Driver

Moin in die Runde,folgendes Problem mit meiner Speedy MJ 2008 515 NJ Gerade eine kleine Runde gedreht. Fahre zum Ort rein und Motor geht aus. Gelbe Kontrolleuchte leuchtet. Benzinpumpe meine ich läuft beim einschalten der Zündung. Betätige ich den Anlasser dreht der einmal durch und das war es. Jemand eine Idee was da los sein könnte?

Link to comment
Share on other sites

Batterie tot. Wenn ja evtl. keine anständige Landespannung.

Oder Polverschraubung locker. 

Edited by schmidei
Link to comment
Share on other sites

Speedy Driver

Werde ich später mal checken. Teste mal mit einer Batterie von meinem Zweitmoped und messe mal die Spannnung der Batterie. Ab welcher Spannung kann man sagen das eine Mopedbatterie tot ist?

 

Edited by Speedy Driver
Link to comment
Share on other sites

Gar nicht. Die kann auch mit 12 Volt tot sein. Miss mal, wenn Du den Starter drückst. Wenn die Spannung dann in den Keller rauscht ist sie leer oder tot.

Link to comment
Share on other sites

Speedy Driver

Aktueller Stand. Batterie vom Zweitmopped eingebaut. 12 10 AH also identisch.

Genau das gleiche beim ersten Startversuch. Beim zweiten starten war alles tot????

Originalbatterie eingebaut. Strom war wieder da aber genau das gleiche???

Noch mal ein Versuch mit der anderen Batterie. Strom wieder da und beim zweiten Startversuch sprang der Motor an???

Speedy steht jetzt erst mal wieder im Stall und ich mache den versuch mit der Originalbatterie und dem Spannungsabfall beim starten.

Noch eine Frage hinterher. Wenn die LIMA oder der Regler was haben sollte. Leuchtet dann nicht auch diese Organge Lampe im Cockpit wie beim PKW z.B. die Ladekontrolleuchte?

Wie hoch muss die Spannung an der Batterie sein wenn kein defekt an der LIMA oder Regler anliegt. Ganz ehrlich Elektrik ist nicht so meine Welt.

 

Link to comment
Share on other sites

bin mir nicht ganz sicher, aber die ladekontrolle geht erst an, wenn gar keine spannung mehr ankommt...oft ist es aber ein schleichender tod mit zu wenig spannung...11 - 12,5 v

beim fahren wird dann langsam die batterie leergezogen und irgendwann ist halt schluss...

nach dem starten sollten mind. 13,5 volt anliegen...mit steigender drehzahl dann 14 - 14,7 v...

Link to comment
Share on other sites

Speedy Driver

Ok! Batterie wieder eingebaut. Ein zwei mal ist die Motor wieder angesprungen. Dann nix mehr und die Spannung ist bis 9,5 V runter gesackt. Ladestrom liegt im Leerlauf ca. 13,5 V an beim höher drehen dann so um die 14,3 V Tausche jetzt mal die Batterie gegen eine neue.

Vielen Herzlichen Dank für die Info hier :-) Habt mir sehr geholfen!!

Link to comment
Share on other sites

Speedy Driver

P.S. Sollte doch was an der LIMA kommen ist der Ausbau sehr komplex? Info hier im Forum ist ja das bei Motek machen zu lassen incl. Regler.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Speedy Driver:

P.S. Sollte doch was an der LIMA kommen ist der Ausbau sehr komplex? Info hier im Forum ist ja das bei Motek machen zu lassen incl. Regler.

 

Lima wechseln geht in 20 Minuten :whistle:

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Speedy Driver

Ok. Mal sehen ob ich das jetzt auf die Reihe bekomme die LIMA und den Regler korrekt durchzumessen.

Hat nicht zufällig jemand eine Videoanleitung auf Lager am besten in Deutsch mit allen Werten ;-)

 

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Speedy Driver:

Ok. Mal sehen ob ich das jetzt auf die Reihe bekomme die LIMA und den Regler korrekt durchzumessen.

Hat nicht zufällig jemand eine Videoanleitung auf Lager am besten in Deutsch mit allen Werten ;-)

 

Zitat

Hallo Anleitung hier bitte.

Gemessen habe ich mit Transistor Einstellung am Multimeter. hFE

+ vom Multimeter auf die Gelben Kabel 1 2 3 am Regler und minus Multimeter an Rotes Kabel vom Regler.

Auf allen Kabeln braucht man Durchgang und mein Wert war 035.

dann + Multimeter auf Rotes Kabel Regler und Minus Multimeter an die Gelben Kabel 1 2 3.

Auf allen Kabeln keinen Durchgang.Sperrt also.

dann + Multimeter auf die Gelben Kabel Regler 1 2 3 und minus Multimeter auf Schwarzes Kabel Regler.

Auf allen Kabeln kein Durchgang.

dann + Multimeter auf Schwarzes Kabel Regler und minus Multimeter auf die Gelben Kabel 1 2 3 Regler.

Auf allen Kabeln 031 bis 032.

Im Diodenmodus gemessen hab ich bei 2k Diodenmessung + an Gelbe Kabel 123 und minus an das Rote Kabel Durchgang und andersrum Sperrwirkung.

 

Edited by Triple/one
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Speedy Driver:

Ladestrom liegt im Leerlauf ca. 13,5 V an beim höher drehen dann so um die 14,3 V

Dann ist der Ladekreislauf mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in Ordnung und nur die Batterie(n) platt!

Oder es liegt ein fauler Massekontakt von der Batterie zum Motorblock vor.

Link to comment
Share on other sites

Speedy Driver
vor 11 Stunden schrieb Professor:

Dann ist der Ladekreislauf mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in Ordnung und nur die Batterie(n) platt!

Oder es liegt ein fauler Massekontakt von der Batterie zum Motorblock vor.

Ok! Ich versuche jetzt mal die LIMA und den Regler trotzdem durchzumessen. Bekam da folgende Daten.

Standgas SOLL: 20-25V, Last SOLL: 60-80V. Alle 3 Messungen müssen identisch sein.

Messung via Multimeter (Ohm) alle 3 Phasen gegen Masse. Motor dabei aus. Muss alles unter 1 Ohm liegen.

 

Link to comment
Share on other sites

Speedy Driver
vor 17 Stunden schrieb Triple/one:

 

Ok habe den Thread mal durchgelesen. Überfordert mich total mit dem durchmessen usw... :-/ Niemamd hier aus der Rhöner Ecke der mal vorbei kommt und Ahnung von der Materie hat? ;-)

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Speedy Driver:

alle 3 Phasen gegen Masse. Motor dabei aus. Muss alles unter 1 Ohm liegen.

Dann hätten die Wicklungen einen Masseschluß! Du meinst bestimmt, der Widerstand muß gegen unendlich gehen... :whistle:

Du denkst aber daran, die Verbindung zum Regler zu trennen?

Link to comment
Share on other sites

Speedy Driver

Ich denke jetzt jemanden zu finden der sich damit auskennt. Oder ich stelle die Speedy zu einer freien Werkstätte in der Gegend die einmal Triumph Dealer waren. Die haben einen guten Ruf.

 

Link to comment
Share on other sites

3 hours ago, Speedy Driver said:

Ok habe den Thread mal durchgelesen. Überfordert mich total mit dem durchmessen usw... :-/ Niemamd hier aus der Rhöner Ecke der mal vorbei kommt und Ahnung von der Materie hat? ;-)

12 minutes ago, Speedy Driver said:

Ich denke jetzt jemanden zu finden der sich damit auskennt. Oder ich stelle die Speedy zu einer freien Werkstätte in der Gegend die einmal Triumph Dealer waren. Die haben einen guten Ruf.

Haja, prinzipiell sollen solche Foreninhalte dazu dienen, dass man sich selbst irgendwie aus dem Problem wurschteln kann (oder nach eigenem Versuchskaninchendasein den anderen was mitgeben kann). Wenn man die Muße, Geduld und passenden Prioritäten dazu hat, dann kann ich jeden nur dazu ermutigen, das auch zu tun. Ich kaufe mir immer gerne um die eigentliche Kohle für die Werkstatt das Werkzeug zum Selbermachen, sehe das als Herausforderung und weiß hinterher auch wie man es (nicht) macht. Sowohl das Werkzeug als auch die Erfahrung sind beim nächsten Mal noch da. Bei einer Speedy 2008-2010 ist es ja auch nicht so unwahrscheinlich, dass das Problem nicht schnell wieder auftritt und das Selbermachen eine gute Investition wäre. Der Marc @Triple/one kann da wohl ein Lied davon singen, wenn auch mit der Tiger 1050.

Das schreibe ich jetzt aber aus der glücklichen Lage heraus eine total technologisch veraltete Bürsten-Lima an der Speedy zu haben, die aber nicht für (derartige) Probleme bekannt ist. Ja, Elektrowurm ist doof. Aber das geht alles, wenn man will.

Letzten Endes muss das aber jeder selbst wissen... Es gibt aber auch Kompromisse: Geh doch mit dem Hobel in die Werkstatt und stell während dem Reparieren dumme Fragen. :top: 

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb SiRoBo:

 Der Marc @Triple/one kann da wohl ein Lied davon singen, wenn auch mit der Tiger 1050.

Nicht nur. Bei meiner Speedy 1050 hab ich auch die Lima und Regler gewechselt. Damals fing das ganze Elend ja erst Richtig an. :flirt:

Meine Speedy hab ich Damals komplett durch geschraubt von Vorne bis hinten, mit Motorwechsel.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Speedy Driver
vor 3 Stunden schrieb Triple/one:

Nicht nur. Bei meiner Speedy 1050 hab ich auch die Lima und Regler gewechselt. Damals fing das ganze Elend ja erst Richtig an. :flirt:

Meine Speedy hab ich Damals komplett durch geschraubt von Vorne bis hinten, mit Motorwechsel.

Gruß

Also ich wurde überzeugt ;-) Triple/one war so nett und hat mich im Hintergrund absolut auch für mich verständlich ;-) gut geleitet. Ergebnis: LIMA und Regler sind in Ordnung. Denke es wird dann wohl an der Batterie liegen. Danke noch mal von dieser Stelle an alle und vor allem Marc!

Edited by Speedy Driver
Link to comment
Share on other sites

Am 31.8.2022 um 18:13 schrieb Speedy Driver:

LIMA und Regler sind in Ordnung. Denke es wird dann wohl an der Batterie liegen.

Meine Rede... :innocent:

Link to comment
Share on other sites

...muss auch mal meinen Senf dazugeben, auch wenn ich von der Elektrik auch nicht wirklich viel Ahnung hab:

Steinigt mich nicht... aber auch mein Motor ging plötzlich aus. Hab später erst bemerkt, dass mein Tankrucksack bei vollem Lenkeinschlag den Killschalter betätigt hat :frustrated:

Will damit nicht sagen, dass es hier genauso ist, aber zumindest wär es vielleicht denkbar, dass der Killschalter nen Wackler hat, oder sowas?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Micha5575:

...muss auch mal meinen Senf dazugeben, auch wenn ich von der Elektrik auch nicht wirklich viel Ahnung hab:

Steinigt mich nicht... aber auch mein Motor ging plötzlich aus. Hab später erst bemerkt, dass mein Tankrucksack bei vollem Lenkeinschlag den Killschalter betätigt hat :frustrated:

Will damit nicht sagen, dass es hier genauso ist, aber zumindest wär es vielleicht denkbar, dass der Killschalter nen Wackler hat, oder sowas?

Klar gibt immer mehrere Ursachen. Kann der Killschalter sein, kann der Seitenständer Schalter sein, kann ein Loser Batteriepol sein, Zündschloß, Kabelbruch am Lenkkopf usw

Aber Danke für den Hinweis. :top:

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Speedy Driver
vor 6 Minuten schrieb Micha5575:

...muss auch mal meinen Senf dazugeben, auch wenn ich von der Elektrik auch nicht wirklich viel Ahnung hab:

Steinigt mich nicht... aber auch mein Motor ging plötzlich aus. Hab später erst bemerkt, dass mein Tankrucksack bei vollem Lenkeinschlag den Killschalter betätigt hat :frustrated:

Will damit nicht sagen, dass es hier genauso ist, aber zumindest wär es vielleicht denkbar, dass der Killschalter nen Wackler hat, oder sowas?

Moin,

alles möglich..... Versuche jetzt mein Glück mit einer anderen Batterie. Ganz verstehe ich es nicht wenn die Batterie tot sein sollte das der Strom von der LIMA nicht reicht für Licht und Zündung und der Motor deswegen einfach ausgeht. Killschalter und Seitenständer habe ich auch im Auge. War schon blöd so mitten auf der Gasse stehen zu bleiben. Zum Glück fast kurz vor der Haustüre passiert. Aktuelle startet der Motor auch mit der alten voll aufgeladenen Batterie. Ladegerät zeigt keinen Fehler an. Ich bin gespannt.

 

Edited by Speedy Driver
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Speedy Driver:

Moin,

alles möglich..... Versuche jetzt mein Glück mit einer anderen Batterie. Ganz verstehe ich es nicht wenn die Batterie tot sein sollte das der Strom von der LIMA nicht reicht für Licht und Zündung und der Motor deswegen einfach ausgeht. Killschalter und Seitenständer habe ich auch im Auge. War schon blöd so mitten auf der Gasse stehen zu bleiben. Zum Glück fast kurz vor der Haustüre passiert. Aktuelle startet der Motor auch mit der alten voll aufgeladenen Batterie. Ladegerät zeigt keinen Fehler an. Ich bin gespannt.

 

Die Lima bringt nicht soviel Strom. :disapproval:

Und wenn die Batterie Unterspannung hat, schaltet die ECU den Anlasser Strom nicht frei.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...