Jump to content

Übersetzung ändern


base

Recommended Posts

Hallo,

bin am überlegen, die Speedy kürzer zu übersetzen.

Finde die Gänge sind dann doch relativ lange übersetzt.

Würde gerne vorne 1 Zahn weniger fahren.

 

Hat jemand damit Erfahrung?

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Keine Erfahrung, nur eine Überlegung: Das Ritzel vorne kleiner zu machen, bedeutet eine höhere Belastung für den Schwingenschleifschutz. Deswegen würde ich eher hinten ein größeres Kettenblatt aufziehen.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Atlan:

Keine Erfahrung, nur eine Überlegung: Das Ritzel vorne kleiner zu machen, bedeutet eine höhere Belastung für den Schwingenschleifschutz. Deswegen würde ich eher hinten ein größeres Kettenblatt aufziehen.

Für Ritzel, Kette und Kettenblatt...

Deshalb kleineres Ritzel für wenig Geld mit bestehendem Kettesatz testen ( evtl. 2 oder sogar 3??) und dann beim nächsten Kettentausch gleiche Übersetzung mit größtmöglichem Ritzel nehmen ( evtl. noch ungrad und Kettenblatt kein Vielfaches vom Ritzel.

Ich fahr z.B statt  19:43 ( original) jetzt 18;48... ( man kann nicht alles haben... - hinten geht bis 50 Zähne!)

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb MaT5ol:

Für Ritzel, Kette und Kettenblatt...

Deshalb kleineres Ritzel für wenig Geld mit bestehendem Kettesatz testen ( evtl. 2 oder sogar 3??) und dann beim nächsten Kettentausch gleiche Übersetzung mit größtmöglichem Ritzel nehmen ( evtl. noch ungrad und Kettenblatt kein Vielfaches vom Ritzel.

Ich fahr z.B statt  19:43 ( original) jetzt 18;48... ( man kann nicht alles haben... - hinten geht bis 50 Zähne!)

Weißt du ob es Probleme mit der Elektronik geben könnte ? 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb base:

Weißt du ob es Probleme mit der Elektronik geben könnte ? 

könnte bestimmt! :innocent:

 

Bei ner 12er RS stellt sich natürlich die Frage nach Sinn und Zweck.

Zu lang übersetzt??!! Fahr halt einen Gang niedriger, das Ding will und muss ein bisschen drehen wenn du Leistung haben willst -  was anderes erreichst du mit ner kürzeren Übersetzung ja auch nicht!

Ansonsten: Probieren - Versuch macht kluch, kostet keinen Fuffi und ist einfach reversibel.

ABS, Traktionskontrolle und Gedöns sind überwiegend raddrehzahlabhängig, aber auch Last - und Driosselklappenstellung und was weiß ich für Kennfelder, dazu die IMU usw.

Kann bestimmt Probleme geben - wenn du das nicht willst, lass es lieber!

Fährt vermutlich auch so ganz gut!

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb MaT5ol:

könnte bestimmt! :innocent:

 

Bei ner 12er RS stellt sich natürlich die Frage nach Sinn und Zweck.

Zu lang übersetzt??!! Fahr halt einen Gang niedriger, das Ding will und muss ein bisschen drehen wenn du Leistung haben willst -  was anderes erreichst du mit ner kürzeren Übersetzung ja auch nicht!

Ansonsten: Probieren - Versuch macht kluch, kostet keinen Fuffi und ist einfach reversibel.

ABS, Traktionskontrolle und Gedöns sind überwiegend raddrehzahlabhängig, aber auch Last - und Driosselklappenstellung und was weiß ich für Kennfelder, dazu die IMU usw.

Kann bestimmt Probleme geben - wenn du das nicht willst, lass es lieber!

Fährt vermutlich auch so ganz gut!

Hey :)

danke für deine ausfuhrliche Antwort.

Problem meiner seits 1 gang 139 und 2gang 170.

In dem Bereich wo sie halt richtig Bock macht muss man schon sehr sehr viel schneller fahren als Stvo konform 🔥🔥

Daher kommt meine Überlegung von der kürzeren Übersetzung!

 

Edited by base
Link to comment
Share on other sites

Und du meinst du fährst langsamer wenn du sie kürzer übersetzt? :D

Dein Problem löst du, wenn, eher durch Straßen mit engeren Kurven :P

(aber die kann man halt auch nicht her zaubern wenn es sie in der Nähe nicht so gibt)

 

Edited by Joe Ka
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Joe Ka:

Und du meinst du fährst langsamer wenn du sie kürzer übersetzt? :D

Er hat vermutlich nen QS und will halt auch mal schalten...

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb MaT5ol:

Für Ritzel, Kette und Kettenblatt...

Deshalb kleineres Ritzel für wenig Geld mit bestehendem Kettesatz testen ( evtl. 2 oder sogar 3??) und dann beim nächsten Kettentausch gleiche Übersetzung mit größtmöglichem Ritzel nehmen ( evtl. noch ungrad und Kettenblatt kein Vielfaches vom Ritzel.

Ich fahr z.B statt  19:43 ( original) jetzt 18;48... ( man kann nicht alles haben... - hinten geht bis 50 Zähne!)

Was ist der Grund das du dich für diese Übersetzung entschieden hast?

 

Link to comment
Share on other sites

Leistungsmangel:guffaw:. Und bevorzugt Strecken aus dem Miniaturwunderland.

Link to comment
Share on other sites

Leider keine Reaktion auf die Übersetzungstabelle. Auf der kannst du ganz gut erkennen, dass ein Zahn vorne die Übersetzung so stark kürzt wie 3 Zähne hinten.
Ist nach meiner Meinung eine Menge Holz.
Habe das an meiner 1050er auch schon probiert und passt nach meiner persönlichen Meinung nicht zum Triple Charakter.
Ist aber eine 1050er und die möchte eher im mittleren Drehzahlbereich bewegt werden. Letztendlich habe ich hinten einen Zahn mehr drauf gemacht und das passt.
Die Honda CBR 1000 RR-R ist das einzigste mir bekannte Moped mit einem Drehmomentsensor auf der Getriebeausgangswelle die sich mit den Radsensoren abspricht, da muss die Übersetzung der ECU mitgeteilt werden.
Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb schmidei:

Leistungsmangel:guffaw:. Und bevorzugt Strecken aus dem Miniaturwunderland.

:top:...Wheely King

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich kann Dir nichts zur 1200RS sagen , aber ich habe bei meiner Speed Triple R ( NN01) vorne 1Zahn weniger und hinten 3 Zähne meht montiert das ist fast so wie bei der NN02 Serienübersetzung. Mit Traktionkontrol merkt man es kaum , weil das sofort rausgeregelt wird. Schalte ich die aber aus macht das Ding richtig freude. Also ist jetzt deine Entscheidung ein groß Teil wirs von der Technik gefresssen und nur einen Zahn vorne wirst Du kaum wenn überhaupt bemerken.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb lucky34:

Was ist der Grund das du dich für diese Übersetzung entschieden hast?

 

'Richtiges' Motorradfahren halt??

Eigentlich doch naheliegend!!

Die Speey T509 war viel zu lang übersetzt! 19:42, später 19:43 ähnlich der Daytona T595, damit Topspeed 250.

Ich fahr fast nie Autobahn und wenn dann max. 180km/h - auf der Landstraße auch selten schneller...

Bin dann von nem 19 auf ein 18 Ritzel gegangen - besser - und dann auf ein 17er - schon fast gut - dann hinten auf ein 45 ( das Fahren viele mit nem 18er Ritzel!) Das 17er war mir zu klein wegen Schwingenschleifschutz und Kettenbelastung, deshalb 18:48! 19:51 würde auch noch gehen ist aber schwierig zu bekommen und sieht doof aus.

Damit läuft die Speedy immer noch irgendwas >220km/h, dreht bei Tempo 180 nicht so hoch ( etwa 7 Mille) und bei Dauertempo 160 mit 6kU fast schon angenehm niedrig

 

Der 2.Gang geht immer noch bis über 100km/h und wenn man böse will geht auf der Landstraße alles von 50...150km/h im dritten Gang - normalerweise im 4. Wobei auch Durchzug im 6. ab Tempo 50 bei 2kU gegeben ist.

Die Übersetzung hat sich von 0.45 auf 0.375 verkürzt und damit um über 15%... das merkst du und billiger bekommst du keine Leistung - richtig gesehen natürlich nur Zugkraft am Hinterrad.

Viele 1050 sind mir nicht weggefahren und wenn lag es eher am Fahrer - könnte bei der 1200RS ähnlich sein! Die Power dürfte man eher selten im Geläuf auf den Boden bringen und wenn wirklich doch ist auch eher der Fahrer begnadet als das Motorrad...

 

Und dann halt wie Georg sagt ein ausgesprochenes Faible für kleine enge Strecken wo kein Verkehr ist und keiner blitzt weil eh niemand normales>120 fahren kann ...

Schwarzwald - Vogesen -  Korsika...

Jetzt fahr ich ne BMW rnineT Scrambler... Leistung und Übersetzung sind nahezu gleich... - bei der BMW mit dem Kardan zwar schwer zu ändern - zum Glück aber von Haus aus schon kurz mit der kurzen GS Übersetzung und Topspeed von knapp 220.

Nicht ganz so leicht und giftig wie die Speedy aber fast genauso schnell im Geläuf weil einfacher zu fahren und schon früher mehr Bumms... - wobei...:catty:

Kurz übersetzte Powerroadster rulen da brauchst du gar nicht viel Leistung - und einer auf nur 160 Vmax übersetzten Duke mit >70PS willst du im engen Geläuf lieber nicht begegnen!

 

Zum Thema 

Edited by MaT5ol
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb lucky34:

:top:...Wheely King

 - ne gar nicht!

Einmal weil ich es leider nicht kann ( 2 Räder am Boden machen schnell! :whistle:) und dann weil es einfach fast nie passiert!

Klar bekommt man sie leicht hoch wenn man will und zieht aber ungewollt eher nie... - selten, naja, manchmal! :catty:

Edited by MaT5ol
Link to comment
Share on other sites

Wie schon oben gesagt bei mir hier in der Steiermark ist es sehr Kurvig da brauche ich nicht oben rum den Druck sondern schon etwas mehr von unten!!

Ich will nicht ständig im 2ten fahren müssen da sie sonst nicht wirklich anschiebt!!

 

Meine Streety RS habe ich auch um 1 Zahn vorne kleiner übersetzt und das war echt super.

Der Triumph Händler weiß nur nicht wie es mit der Elektronik aussieht.

Link to comment
Share on other sites

Sorry Leute,bei keinem Moped hatte so ein Verlangen die Übersetzung kürzer auszuführen.in den Dolomiten war ich ständig zwischen 1. und 2. unterwegs.Bemerkt habe ich das ausschließlich in der Ganganzeige.Bei der SC77 suche ich permanent nach dem 7. Gang,...bei der 1200RS fahre ich kilometerweit AB im 3. oder 4. und stelle dann beim Blick ins Cockpit fest das ich ja noch Gänge zur Verfügung habe. Ob das jetzt an der Lautstärke ,den Vibrationen ,oder der Abstimmung liegt habe ich noch nicht ergründen können.

Das Gerät ist das geilste was ich seit langem gefahren habe... nur die Brutale hatte mir damals so ein Grinsen ins Gesicht gezaubert.

Da die Speed hauptsächlich mit schmerzfreier Sozia im engen Geläuf eingesetzt wird wäre ich auch an Erfahrungen mit kürzerer Übersetzung im Falle der Speed 1200 interessiert.Haupsächlich in Verträglichkeit mit der Elektonik und den Helferlein. Fehlermeldungen habe ich schon genug.

Ob und wie das andere auf anderen Maschinen erfahren und umgesetzt haben ist für mich dabei vollkommen unwichtig...das könnte ich dann in den Beiträgen zu diesen Maschinen in diesem und anderen Foren zur Genüge lesen.

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb Nappi:

Sorry Leute,bei keinem Moped hatte so ein Verlangen die Übersetzung kürzer auszuführen.in den Dolomiten war ich ständig zwischen 1. und 2. unterwegs.Bemerkt habe ich das ausschließlich in der Ganganzeige.Bei der SC77 suche ich permanent nach dem 7. Gang,...bei der 1200RS fahre ich kilometerweit AB im 3. oder 4. und stelle dann beim Blick ins Cockpit fest das ich ja noch Gänge zur Verfügung habe. Ob das jetzt an der Lautstärke ,den Vibrationen ,oder der Abstimmung liegt habe ich noch nicht ergründen können.

Das Gerät ist das geilste was ich seit langem gefahren habe... nur die Brutale hatte mir damals so ein Grinsen ins Gesicht gezaubert.

Da die Speed hauptsächlich mit schmerzfreier Sozia im engen Geläuf eingesetzt wird wäre ich auch an Erfahrungen mit kürzerer Übersetzung im Falle der Speed 1200 interessiert.Haupsächlich in Verträglichkeit mit der Elektonik und den Helferlein. Fehlermeldungen habe ich schon genug.

Ob und wie das andere auf anderen Maschinen erfahren und umgesetzt haben ist für mich dabei vollkommen unwichtig...das könnte ich dann in den Beiträgen zu diesen Maschinen in diesem und anderen Foren zur Genüge lesen.

Hallo Nappi,
 
habe gerade an Triumph geschrieben, ob sie eventuell ein Motorupdate (wie bei der Streety) rausbringen.
Auch habe ich noch gefragt, wie es aussieht, wenn man die Übersetzung ändert, ob es zu Problemen mit der Elektronik kommt.
 
LG
Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb base:

 

Der Triumph Händler weiß nur nicht wie es mit der Elektronik aussieht.

OK, meiner weiß es auch nicht...und das von T da eine Aussge zu kommt bezweifele ich,also werde ich es wagen und vorne um 1 Zahn verkleinern.

Sobald ich wieder etwas beizutragen habe gebe ich laut.

Link to comment
Share on other sites

23 hours ago, Nappi said:

im 3. oder 4. und stelle dann beim Blick ins Cockpit fest das ich ja noch Gänge zur Verfügung habe

Ich habe meistens den 2. Gang drin auf der Landstrasse, wenn ich "sportlich" unterwegs bin. Alles weiter oben ist "overdrive" :-) der 3. ist schon der gemütliche Gang. Auf der Rennstrecke habe ich mich gewundert, dass ich meinen persönlichen Top Speed im 5. Gang erreiche. Den 6. Gang nutze ich höchstens mal auf der Autobahn.

Gruss

Amerigo

Link to comment
Share on other sites

Am 6.10.2022 um 12:31 schrieb Nappi:

OK, meiner weiß es auch nicht...und das von T da eine Aussge zu kommt bezweifele ich,also werde ich es wagen und vorne um 1 Zahn verkleinern.

Sobald ich wieder etwas beizutragen habe gebe ich laut.

Hallo Nappi,

antwort von Triumph.

"Grundsätzlich kann die Sekundärübersetzung ohne elektronische Probleme, z. B. für Rennstreckeneinsätze, angepasst werden."

 

Also sollte das funktionieren.

LG

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...