Jump to content

Kühlmittelstand


Morkhero

Recommended Posts

Hallo eben sah ich gerade mal unters Motorrad, weil ein paar Ölflecken zu sehen waren, ok war auch am Motorrad selbst was dran. Wenn ich in den anderen Thread schaue, dass dies im Zusammenhang mit dem Rückruf wegen Hitzeschutzblech sein kann, regt mich sowas gleich wieder auf. Erst ist überhaupt nichts und kaum wird dranrumgeschraubt, hab ich erst mitten in der Prärie ne riesige Pfütze Sprit drunter und nun auch noch sowas. Und mittlerweile bei Triumph auch keinen Mechaniker mehr mit Erfahrung.

Naja auf jeden Fall dachte ich mir, schaust mal nach dem Kühlmittel. Im Street Forum hab ich gelesen, dass es ok ist, wenn der Pegel da in der Nähe des unteren Striches ist. Stimmt das so ? Irgendwie hab ich da deutlich mehr in Erinnerung. Also Motorrad gerade halten und der Stand ist dann bei knapp über der unteren Markierung. Der Kühler wurde ja neu angebaut, könnte sein das sich das dort erst bis in die letzte Ritze verkrochen hat.

 

Link to comment
Share on other sites

Morgen ,

Besitzerhandbuch Seite 129 was steht da :innocent:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das heisst, es ist ok, wenn das Teil "erst" (ok sind auch schon wieder einige Kilometer weg aber dennoch) eingebaut wurde, vorher deutlich mehr drin war und es vorher trotz gefahrener Kilometer nie so schnell so weit runter war ?  Mir gehts nur darum das ich dann mal weiter weg fahren will und ich nicht weis, ob wenn das auf Min steht, es nun noch für soundso viele Kilometer reicht . Das der eigentliche Pegel für den Augenblick reicht ist schon klar. Mir gehts eher darum ob es normal und (noch?) ok ist, dass er eben diesen Füllstand hat, da hilft mir das geschriebene im Handbuch gar nichts. Klar die meinen auf max im kalten Zustand.

Den Ölstand würde ich ja auch nicht gerade so an der untersten Grenze halten wollen, aber ich weis eben nicht genau, ob es beim Kühlmittelstand vergleichbar ist.

Na werds ja sehn.....

Edited by Morkhero
Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

an meiner RS war es wie bei deiner Maschine. Immer knapp über Minimum.

Auch bei einer 4000 Kilometer Tour bei sommerlichen Temperaturen hat sich nichts daran geämdert.

Link to comment
Share on other sites

Warum füllst du nicht einfach zur Mitte auf und beobachtest? Das ist das, was ich gemacht habe. Meine Maschine war auch am Minimum, aber immer schon.

Gruss

Amerigo

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Antworten. Gut zu wissen das es ok ist. Ich hätte nichts zum nachfüllen da, deswegen ^^.

Ich wollte heute wieder ne größere Fahrt machen, bin aber doch vorher noch zum Händler. Laden zu (passt....), nur der Verkäufer von Honda der im Gebäude mit drin ist war da. Echt nett übrigens, konnte da ne Weile reden, er konnte mir zwar auch nicht helfen, aber er sagte, dass es wenigstens ok ist, wenns im kalten Zustand auf MIN ist.

Ich hab dann die Fahrt von dort aus gemacht. Ende vom Lied, jetzt zuhause war der Füllstand im warmen Zustand praktisch auf MAX . Also scheint da wirklich alles ok zu sein. Wenn ich mir aber vorstelle, das man danach geht wie es im Heft steht, also im kalten Zustand auf MAX auffüllt, dann müsste es eigentlich zuviel sein (ausser es ist beabsichtigt, dass es warm dann deutlich drüber ist). Zumindest kann man nur schwer zu Triumph fahren, um dort nachfüllen zu lassen, weil auch da mittendrin der Pegel schon gestiegen war.

Ich werd mir mal die Kühlflüssigkeit kaufen, um für den Notfall was da zu haben.  https://www.triumphworld.de/product_info.php?products_id=263493

Müsste ja die richtige Soße sein, hoffe ich.

 

Mit dem Ölaustritt werd ich sehn ob es wieder kommt....

Nebenbei hat die Speed nun über 20100 km runter, wäre wohl mehr, aber ich fahr doch nicht mehr ganz so viel. Zumindest hat nun auch die Regina den Zeitpunkt erreicht, wo der Varahannes gewechselt hat.

Link to comment
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb Morkhero:

Danke für eure Antworten. Gut zu wissen das es ok ist. Ich hätte nichts zum nachfüllen da, deswegen ^^.

Ich wollte heute wieder ne größere Fahrt machen, bin aber doch vorher noch zum Händler. Laden zu (passt....), nur der Verkäufer von Honda der im Gebäude mit drin ist war da. Echt nett übrigens, konnte da ne Weile reden, er konnte mir zwar auch nicht helfen, aber er sagte, dass es wenigstens ok ist, wenns im kalten Zustand auf MIN ist.

Ich hab dann die Fahrt von dort aus gemacht. Ende vom Lied, jetzt zuhause war der Füllstand im warmen Zustand praktisch auf MAX . Also scheint da wirklich alles ok zu sein. Wenn ich mir aber vorstelle, das man danach geht wie es im Heft steht, also im kalten Zustand auf MAX auffüllt, dann müsste es eigentlich zuviel sein (ausser es ist beabsichtigt, dass es warm dann deutlich drüber ist). Zumindest kann man nur schwer zu Triumph fahren, um dort nachfüllen zu lassen, weil auch da mittendrin der Pegel schon gestiegen war.

Ich werd mir mal die Kühlflüssigkeit kaufen, um für den Notfall was da zu haben.  https://www.triumphworld.de/product_info.php?products_id=263493

Müsste ja die richtige Soße sein, hoffe ich.

 

Mit dem Ölaustritt werd ich sehn ob es wieder kommt....

Nebenbei hat die Speed nun über 20100 km runter, wäre wohl mehr, aber ich fahr doch nicht mehr ganz so viel. Zumindest hat nun auch die Regina den Zeitpunkt erreicht, wo der Varahannes gewechselt hat.

Also bei mir steht etwas anderes drin :innocent: kalter Motor zwischen Max und Min :flowers:

Was steht noch im Handbuch.......in Notfällen kann auch destilliertes Wasser hinzugefügt werden....wenn es dich beruhigt mach ein bisschen rein und gut ist :flirt:

Kann doch wirklich nicht so schwer sein...oder ?

Kettenwechsel willst du jetzt auch machen......nur weil der Varahannes gewechselt hat....ich verstehe die Welt nicht mehr :flirt:

16962626276389203237707231378703.thumb.jpg.f4b410501f57996a64e8bf83abfbbc38.jpg

Edited by Grinser
Link to comment
Share on other sites

Ich versteh nicht was immer diese Unterstellungen sollen ? Ist es denn falsch in einem Forum etwas zu fragen bzw auch mal vielleicht etwas nicht gleich zu verstehen ?

Bei Dingen wo ich mich auskenne und ich weitherhelfen kann, würde ich es immer machen ohne den Fragenden so hinzustellen, als wäre er zu blöd die Schuhe zuzubinden, selbst wenn die Frage vielleicht schon tausendmal beantwortet wurde.

Auf Seite 131 steht ausserdem doch das man bis Max einfüllt oder nicht ? Und destilliertes Wasser wird ja auch nur im Notfall eingefüllt und danach sollte dann komplett gewechselt werden, aber wieso sollte ich das machen, wenns nicht erforderlich ist und wenn die anderen schreiben, das ca MIN im kalten Zustand doch ok ist. Sowas kann man doch klären und wer es weis kann sich einbringen.

Und das mit Varahannes hab ich nur geschrieben, weil seine Regina Kette mit 20000 Kilometern breit war, weil die sich ständig gelängt hat. Ich war zuletzt bei Triumph, da war sie auch viel zu locker, er hat das Kettenspiel wieder eingestellt, aber dann nochmal getestet und sie ist unterschiedlich gelängt, das heisst also sie muss beim nächsten mal mit runter. Und das nicht weil der Varahannes es so gemacht hat, es ist halt nur Zufall (oder auch nicht) das es ebenso 20000 Kilometer sind und ich habs nur erwähnt, für jemand der vielleicht auch so eine Wartungsfreie Kette möchte.

 

Edited by Morkhero
Link to comment
Share on other sites

wer ist der Varahannes? Müsste ich den kennen?

edit.: OK, ich habs gegoogelt. Jetzt bin ich..., also jetzt weiß ich Bescheid.

Und der Varahannes fährt seine Kette 20Tkm?! Is' ja nich doll. Ich fahr meine länger...

Edited by LuKu
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

War ist den so schwer daran sich hin und wieder den Kühlflüssigkeitsstand am eigenen Moped anzuschauen?
Kalt auf Minimum oder kurz drüber ist in meinem Verständnis ausreichend viel Wasser im System.
Da sich Wasser bei Erwärmung ausdehnt wird es tendenziell im Fahrbetrieb eher mehr. Alles was nicht in den Behälter passt hauen die Karren halt über den Überlauf raus, also meistens in die Umwelt.

Wenn der Flüssigkeitsstand sich zwischen den Fahrten nicht ändert ist die Welt durch in Ordnung. Ansonsten sieht man auf den Instrumenten aber auch wenn dem Karren zu warm wird.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

14 hours ago, Morkhero said:

das mit Varahannes hab ich nur geschrieben, weil seine Regina Kette mit 20000 Kilometern breit war, weil die sich ständig gelängt hat.

 

Meine Kette war bei 9'730km schon unterschiedlich gelängt. Bei 14'740km hab ich sie gewechselt.  Auf der Thruxton R hat die Kette eher in Richtung 25'000 gehalten, aber die war auch weniger oft auf der Rennstrecke.

Das sind ganz normale 08/15 Dinge. Flüssigkeiten daheim haben, sie kontrollieren und nachfüllen ... alles gut, das gehört mit dazu. Machst du genau richtig. Irgendwann kommt sie ja auch in Service, ist jährlich fällig. Hab mir natürlich auch die Kühlflüssigkeit von Triumph ins Regal gestellt. Und ein Satz Reifen liegt auch im Keller.

Und ja, den Varahannes kann man durchaus kennen. Berühmtheit auf 1000ps und Youtube, kein Schwätzer. Lohnt sich!

Gruss

Amerigo

Link to comment
Share on other sites

@LuKu

Der Varahannes fährt nicht "seine" Kette 20000 Kilometer, sondern er hat die wartungsfreie Regina Kette so lange gefahren, also komplett ohne jegliche Schmierung in der Zeit. Ich kann mich noch erinnern das irgendwo die Frage auftauchte, wo jemand wissen wollte, wie diese Kette so ist. Kann natürlich auch im Street Forum gewesen sein, weis ich nicht mehr so genau. Und ja ich nahm an, dass der in Motorradkreisen allgemein bekannt ist. Mein Fehler....

@Necrol

Im Grunde genommen ist dein zweiter Satz das was ich hören wollte und was @speedybln auch schon geschrieben hat. Abzulesen ist einfach, zu wissen das Minimum im kalten Zustand ok ist, kann man sich aber nun nicht unbedingt aus den Fingern saugen, wenn man es nicht weis.

@Amerigo

Bei teilweise Rennstreckeneinsatz sieht das schon anders aus.

Ich hatte vorher an den beiden Street immer einen CLS Kettenöler und da gabs die Längung eigentlich nicht. Aber waren ja auch normale Ketten und daher das Ergebnis eher uninteressant, da allen bekannt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...