Jump to content

Rückruf Speed Triple PB01 / Safety Recall Action Notice 620 - Engine ECM Calibration (Recall)


Amerigo

Recommended Posts

Amerigo

@Racer9 gut mitgedacht, so haben wir das auch hier für die Leute, die kein fb verwenden wollen. Danke.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Speedy1968

Moin, Service und Update heute bekommen. 

Mein Eindruck auf der Rücktour ist mehr Geruckel im 3 Gang bei 50 bis 60 im Ortsverkehr. 

Auch bei niedrigen Drehzahlen mehr Geruckel egal in welchem Gang.

Mit den knapp 8000 km Laufleisung war ich vor dem Update zufrieden.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Cro-tiger
vor 5 Stunden schrieb Speedy1968:

Moin, Service und Update heute bekommen. 

Mein Eindruck auf der Rücktour ist mehr Geruckel im 3 Gang bei 50 bis 60 im Ortsverkehr. 

Auch bei niedrigen Drehzahlen mehr Geruckel egal in welchem Gang.

Mit den knapp 8000 km Laufleisung war ich vor dem Update zufrieden.

 

 

 

Im besten Fall lernt sich die ECU nach dem Update noch einen zurecht. 

Drücke die Daumen das es in die richtige Richtung lernt. 

Kann man man den neueren Modellen das Update noch rückgängig machen in dem man die vorherigen Parameter draufspielt? 

Gruß Marko 

Link to comment
Share on other sites

platoon964

Habe heute auch das Update aufspielen lassen. Ich finde man merkt schon einen Unterschied. Zum einen ist das Auspuffsprotzeln beim Gas wegnehmen im 2. Gang weg und ich spüre mehr Vibrationen an den Lenkerenden beim Gas aufziehen. Insgesamt wirkt der Motor für mich etwas "gedrosselt" und leicht kastriert. Irgendwie gefiel es mir vorher besser...

Grüße,  Heiko 

 

Link to comment
Share on other sites

Reifenfresser

Da gibt es nur eins wenn das nicht passt versuchen ein anders Map aufzuspielen oder den Bock gegen was anders zu tauschen.

  • Thanks 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb platoon964:

Habe heute auch das Update aufspielen lassen. Ich finde man merkt schon einen Unterschied. Zum einen ist das Auspuffsprotzeln beim Gas wegnehmen im 2. Gang weg und ich spüre mehr Vibrationen an den Lenkerenden beim Gas aufziehen. Insgesamt wirkt der Motor für mich etwas "gedrosselt" und leicht kastriert. Irgendwie gefiel es mir vorher besser...

Grüße,  Heiko 

 

Seh ich auch so. Da hätte ich mir den SC Project sparen können....mein Dyson Sauger hört sich besser an😂

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Speedy1968
vor 21 Stunden schrieb Cro-tiger:

Im besten Fall lernt sich die ECU nach dem Update noch einen zurecht. 

Drücke die Daumen das es in die richtige Richtung lernt. 

Kann man man den neueren Modellen das Update noch rückgängig machen in dem man die vorherigen Parameter draufspielt? 

Gruß Marko 

Hi, ob da die ECU noch lernt? 

Triumph hat nix gesagt.

 ...kleines Update von mir, alles über 3200 Umdrehungen ist fahrbar, darunter schlimm, egal welcher Gang, Leistung nach wie vor top!

Auf meiner Hausstrecke ist mir das egal, Feuer frei! 😏

 

Link to comment
Share on other sites

Reifenfresser

Dann ist es ja nicht so schlimm darunter binn ich selten :biggrin:

Link to comment
Share on other sites

Bin heute eine 350km Tour nach dem Update gefahren. Ich tue mir echt schwer zu sagen, ob die Speed noch besser geworden ist. Es liegt wahrscheinlich daran, dass ich jedesmal unheimlich Spaß habe mit dem Motorrad zu fahren. Das Rausbeschleunigen aus engen Kurven in bergauf Passagen auf meiner Hausstrecke war auf jeden Fall wie immer. Wo ich mir nicht ganz sicher bin, ob die Speed nicht einen etwas höheren Verbrauch hat. Heute lag sie bei einem Schnitt von 6,3 Liter. Vielleicht lag`s aber auch am Fahrstil :biggrin:

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Reifenfresser

Unter 7 liter komm ich nie weg :confused:

Link to comment
Share on other sites

Speedy1968

Heute meine NJ zum Vergleich genommen. 

Da ruckelt und zuckelt überhaupt nix, egal in welchem Gang oder Drehzahl, kann da extrem Bummelzug im 6 Gang bei 40 km/h machen.

Danke an die Firma in Pinneberg für die Abstimmung.

Für mich ein Unterschied wie Tag und Nacht mit dem KFR. 

Klar hinkt der Vergleich Euro3 zu Euro5 mit dem mageren Gemisch. Schade das Triumph das nicht besser in den Griff bekommt.

Wer die Möglichkeit hat ein anderes Moped ohne KFR im Anschluss zu fahren, sollte es mal tun! 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb Reifenfresser:

Unter 7 liter komm ich nie weg :confused:

Wir waren auch nicht am Blümchen pflücken. 😀

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Speedy 1200

Hallo Leute,

hab gestern das Softwareupdate in HH bekommen. Ich bin sie leider vorher nicht viel gefahren (scheiß Wetter). Hab sie mit 2000km im Februar gekauft und bin bis Update ca. 1000km (gemäßigt) gefahren.  

Also für mein empfinden läuft sie nach dem Update "satter", ist gefühlt etwas lauter und hat mehr Leistung (Auspuff ist Serie). Das spräche für ein anreichern des Gemisches damit sie "kälter" läuft.

Unter 3000 Umdrehungen fährt man meiner Meinung nach das Moped nicht. Aber ja, Stadtverkehr ist zu vermeiden und macht keine Freude.   Verbrauch hatte sich von anfänglich 7,8 Liter auf jetzt 6,8 Liter eingependelt.   

Also unterm Strich bin ich mit dem Update zu frieden.  Habe übrigens auch einen neuen Quickshifter bekommen weil der nur noch sporadisch mal funktionierte. Bei dem Moped EZ 06/2023 war keine Aktion zum Quickshifter drauf.

Gruß in die Runde

 

Link to comment
Share on other sites

Pleatch

Uiuiui.

Das sind ja ganz schön gegenläufige Meinungen und Gefühle hier.

Bin gespannt auf mein Update. Fahre sie momentan fast ausschließlich im Großstadtverkehr.

Edited by Pleatch
Link to comment
Share on other sites

marix
Am 1.5.2024 um 12:01 schrieb Speedy 1200:

Hallo Leute,

hab gestern das Softwareupdate in HH bekommen. Ich bin sie leider vorher nicht viel gefahren (scheiß Wetter). Hab sie mit 2000km im Februar gekauft und bin bis Update ca. 1000km (gemäßigt) gefahren.  

Also für mein empfinden läuft sie nach dem Update "satter", ist gefühlt etwas lauter und hat mehr Leistung (Auspuff ist Serie). Das spräche für ein anreichern des Gemisches damit sie "kälter" läuft.

Unter 3000 Umdrehungen fährt man meiner Meinung nach das Moped nicht. Aber ja, Stadtverkehr ist zu vermeiden und macht keine Freude.   Verbrauch hatte sich von anfänglich 7,8 Liter auf jetzt 6,8 Liter eingependelt.   

Also unterm Strich bin ich mit dem Update zu frieden.  Habe übrigens auch einen neuen Quickshifter bekommen weil der nur noch sporadisch mal funktionierte. Bei dem Moped EZ 06/2023 war keine Aktion zum Quickshifter drauf.

Gruß in die Runde

 

Auch nach meinem Eindruck läuft sie nach dem (überflüssigen) update satter - kann deine Beobachtung also bestätigen.

Gefühlt zieht sie leichter/besser durch, aber dass das Auspuffprotzeln beim Gaswegnehmen im niedrigen Gang verschwunden ist, stört mich. Ich finde dass sie soundtechnisch so nun wirklich zu brav wirkt.

In Summe war ich mit dem alten mapping zufriedener. Wo kann man sich das aufspielen lassen? =] 

 

greetings

Edited by marix
Link to comment
Share on other sites

Michl 60

Hab das Update jetzt auch drauf. Im großen ganzen hat sich kaum was verändert.
Ich denke im Teillastbereich öffnen die Drosselklappen bei gleichen Drehwinkel am Gas etwas weiter.
Das führt zu noch etwas mehr ruckeln bei Gasannahme und Lastwechsel, was bei der Speedy eh schon nicht so toll war.
Ich hätte gern auf das Update verzichten können, war in meinen Augen nicht notwendig.
Die bisherigen 40000 km lief die Speedy bei jeder Temperatur völlig problemlos.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hab das Update gestern draufgespielt bekommen. Kurz auf der Hausstrecke getestet: keine Probleme. Auch nicht bei 50 km/h im 3. Gang bei knapp 3000 Touren mit Tempomat. Alles flüssig, ruhig, ohne irgendwelche Auffälligkeiten. Gas geht schön auf wie immer, nichts ist hakelig oder ruckelig, keine zusätzlichen Lastwechselreaktionen bei meiner Fahrweise.

Was auch immer sie geändert haben: kein Drama.  Nur der Lüfter läuft jetzt offenbar immer nach. Das klingt dann etwas dramatisch, aber was soll's.

Der TSA/Quickshifter läuft jetzt auch wieder. Offenbar musste der "Shift Force Sensor" neu angelernt werden. Warum das passiert - weiss keiner. Aber es sei nicht das erste Mal gewesen. Bei 20'000 km etwas seltsam.

Gruss

Amerigo

 

Edited by Amerigo
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Amerigo:

Hab das Update gestern draufgespielt bekommen. Kurz auf der Hausstrecke getestet: keine Probleme. Auch nicht bei 50 km/h im 3. Gang bei knapp 3000 Touren mit Tempomat. Alles flüssig, ruhig, ohne irgendwelche Auffälligkeiten. Gas geht schön auf wie immer, nichts ist hakelig oder ruckelig, keine zusätzlichen Lastwechselreaktionen bei meiner Fahrweise.

Was auch immer sie geändert haben: kein Drama.  Nur der Lüfter läuft jetzt offenbar immer nach. Das klingt dann etwas dramatisch, aber was soll's.

Der TSA/Quickshifter läuft jetzt auch wieder. Offenbar musste der "Shift Force Sensor" neu angelernt werden. Warum das passiert - weiss keiner. Aber es sei nicht das erste Mal gewesen. Bei 20'000 km etwas seltsam.

Gruss

Amerigo

Link to comment
Share on other sites

Nachlauf des Lüfters wurde letztes Jahr mit einem vorherigen Update schon gefixt. 

Das Moped hat von Anfang an leichtes Konstantfahrruckeln, nach dem Update ist es schlimmer! 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, Speedy1968 said:

Nachlauf des Lüfters wurde letztes Jahr mit einem vorherigen Update schon gefixt. 

 

Das ist mir bewusst, und dieses Update hatte ich auch drauf. Trotzdem kommt jetzt neu dazu, dass der Lüfter "immer" nachläuft. Konstantfahrruckeln hab ich keins, wie oben geschrieben: bei 50km/h im 3. Gang mit Tempomat, etwa 2800 Touren. Über 3000 Touren war es sowieso immer problemlos. Die Thruxton R hat sich um 50 km/h wie ein Eselchen benommen, davon ist die Spriple weit entfernt. Ein japanischer 4-Zylinder ist sie trotzdem nicht.

Gruss

Amerigo

Edited by Amerigo
Link to comment
Share on other sites

Das Mapping das du hast ist nur für Schweizer damit sie bei 80 auf der Landstraße nicht so vie Stress haben :biggrin:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute.

Ich habe das Thema hier erstmal in den letzten Wochen verfolgt, bis ich mein "eigenes Update" erhalten und ein paar hundert Kilometer fahren konnte.

Als ich Ende April das Schreiben von Triumph erhalten habe, hat mich das schon etwas geärgert, dass es nun wieder einen Rückruf gibt, der diesmal in die Motorsteuerung eingreift: Also defacto den "Charakter" der Speedy ändern könnte.

Ich habe daraufhin Triumph geschrieben und meine Bedenken geäußert und folgende Antwort erhalten:

 

Sehr geehrter Herr .......,

 

 

 

vielen Dank für Ihr Schreiben!

 

 

 

Kurz gesagt: Es ist sehr unwahrscheinlich, dass der Fahrer überhaupt eine Veränderung seines Fahrgefühls bemerken wird. Die Änderungen am Motormanagement beschränken sich auf die Betankung bei niedrigen Drehzahlen und die Zündsteuerung,

und wir haben hart daran gearbeitet, dass sie für den Fahrer nicht spürbar sind.

Der getestete Kraftstoffverbrauch hat sich tatsächlich geringfügig verbessert, aber nicht so sehr, dass wir die Homologationswerte ändern mussten, und die meisten Fahrer werden keinen Unterschied bemerken. Die Leistung ist unverändert.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

 

Ihr Kundendienst-Team

 

Danach war ich erstmal etwas beruhigt, obwohl ich hier schon negatives gelesen habe.

Dann kam mein Update letzten Mo 6.5. bei Triumph MA. Dort habe ich dann auch gleich den Technikker gefragt ob er schon Rückmeldungen von anderen Besitzern habe und was denn jetzt gemacht wird?!

Zu meinem großen Erstaunen, wusste er nichts von einer Änderung des Motormanagements und konnte auch beim durchschauen da angeblich nichts ersehen... Hmmm......

Das fand ich schon merkwürdig. Dann kam die erste Tour und ich dachte zunächst, dass alles beim Alten sei. Mit jederm Kilometer bemerkte ich aber die Änderungen die (auch teilweise hier schon) bemängelt wurden:

- Das schöne "Blubern" beim Wechseln des 2 Ganges ... weg.

- Ein ruckliges, störriges Verhalten, dass ich nie sooo wahrgenommen habe besonders bei langsamer Fahrt unter und um 50km/h.

- Mehr Vibrationen und insgesamt ein veränderter Sound...

Ich habe daraufhin erneut meinem Triumphhändeler ein Feedback geschrieben und die Probleme benannt. Er hat es an Triumph weitergereicht und wieder "behauptet" es wäre nur die Lüftersteuerung geändert worden. Habe ihm dann auch das Schreiben von Triumph übermittelt, da aber dann keine Antwort mehr erhalten.

Also, insgesamt für mich wirklich frustrierend und enttäuschend.

Wir alle haben uns für mehr oder weniger viel Geld, die Speedy gekauft um ein ganz bestimmtes "Fahrerlebnis" zu haben, das jetzt eben nicht mehr so ist wie ich/wir es wollen.

Ich kann euch alle nur darum bitte (sofern ihr es noch nicht germacht habt) eure Händler und/oder Triumph zu kontaktieren und zu schreiben, was euch nach dem Update an der Speedy stört.

Es reicht meiner Meinung nach nicht, hier im Forum zu "jammern", wenn man den Hauptadressaten =  Händler bzw Triumph, nicht informiert!

Meine Hoffnung wäre, dass wenn es ein größeres Feedback gibt, auch wieder Änderungen durchgeführt werden, die uns zufriedener zurück lassen.

Tut mir leid für den langen Text, aber wollte euch das mal so rückmelden.

Beste Grüße und stets gute Fahrt!!

Andre

 

 

Link to comment
Share on other sites

13 hours ago, AndreRS said:

Zu meinem großen Erstaunen, wusste er nichts von einer Änderung des Motormanagements

Die Händler interessiert das nur am Rande. Stell dir vor, da gibt es so viele Modelle, Jahrgänge, etc. Im Moment ist immer noch Frühjahrsrummel in den Werkstätten. "Aha, noch mal ein Rückruf" ist alles, was interessiert. Was genau der Inhalt von Software-Änderungen ist, das interessiert  weniger. Die Effekte: wie immer: ein Drittel mag es, ein Drittel lehnt es ab, einem Drittel ist es egal.

Der Rückruf heisst explizit: "Engine ECM Calibration" - ECM ist "Engine Control Module". Also die Motorsteuerung.

Gruss

Amerigo

Edited by Amerigo
Link to comment
Share on other sites

Moin in die Gemeinde, bin heute nach dem ersten TÜV nochmal 100 km gefahren, ist definitiv nicht mehr wie vor dem Update, echt schade!

Wer da meint das man da nichts merkt hat entweder kein Feingefühl oder hat das Bike nicht ausreichend vorher gefahren.

Werde Triumph Deutschland eine ausführliche Mail schreiben. 

Mein KZH Evotech England, keine Probleme beim TÜV. 

Der TÜVer hat sich richtig gefreut die Speedy mal zu fahren. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...