Jump to content

Reifen für die Rennstrecke?


minigulli

Recommended Posts

Dann gebe ich doch auch nochmal meinen Senf dazu :flowers:

Als wir dieses Jahr am Sachsenring waren habe ich nach langem hin und her auch lieber meine M7 zuhause demontiert und mir nagelneue Metzeler K3 aufgezogen. Im Nachhinein denke ich das, das die richtige Entscheidung war. An unseren beiden Tagen im Juni gab es einige Stürze die meisten allerdings in der Langsamerern Gruppe was nach Aussage der Instruktoren und des Reifendienstes vor Ort oftmals auch auf die Reifenwahl zurückzuführen war. Oftmals waren es wirklich die bekannten Michelins oder teilweise Tourensportreifen die sich ab Mittag verabschiedeten. Es ist halt so das gerade ein Anfänger die warnenden Zeichen nicht sonderlich gut deuten kann oder im Adrenalinrausch einfach verdrängt. Auch habe ich selber festgestellt das man gerad ab Mittag doch etwas das Gefühl für die Gashand verliert oder im Kampf mit einer Ducati :innocent: doch mal etwas zu früh und zu forsch ans Gas geht. Ich denke genau in diesen Situationen hat ein Rennreifen einfach mehr Reserven als ein Sport-Tourenreifen der evtl. schon vorher am Limit ist und bei solchen Dingen sich einfach verabschiedet.

Der Hauptgrund für mich zum K3 zu greifen war aber der Kopf. Ich habe mir vorher so viele Meinungen eingeholt das ich ohne einen Straßenzugelassenen Rennreifen, wie den K3, an dem ganzen Wochnende keine ruhige Minute gehabt hätte. Immer hätte ich mir Gedanken über Temperatur, Grip und Highsider gemacht. Und nachdem so ein Rennwochenende sowieso sinnfreie Kapitalvernichtung ist kommt es auf diese paar Euro mehr auch nicht an. Den Angefahrenen K3 habe ich anschlißend hier im Forum noch verkaufen können. Alles im allen für mich Persönlich die beste Wahl.

Mein Kollege hatte auf seiner Street Triple einen Pirelli Dibolo Rosso corso montiert der Profilmäßig auch schon bessere Zeiten erlebt hatte er selbst sagt das er das ganze Wochenende keinen nennenswerten Rutscher hatte. Allerdings hat er bei jeder fahrt immer wieder mit sich gehadert. Für ihn steht auch fest nächstes Jahr wird der K3 montiert.

Was mich noch interessieren würde:

Bringt es wirklich so viel den K3 mit Reifenwärmern vorzuheizen? Und vor allem auf welche Temperatur? Ich denke mit 80 Grad ist der K3 dann auch schon wieder aus seinem Temperaturfenster oder zumindest hart an der Grenze.

Als Anhaltspunkt 1. mal Rennstrecke 1.46er Zeiten am Sachsenring

Link to comment
Share on other sites

K3 laut Diskussion auf R4f nur 60 Grad vorheizen.

Edited by Wolfi Z
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Egal welcher Rennreifen, alle verschleißen weniger, wenn man mit Reifenwärmern vorheizt.

Link to comment
Share on other sites

K3 laut Diskussion auf R4f nur 60 Grad vorheizen.

Hi ich habe gerade diese Diskussion gefunden http://www.racing4fun.de/viewtopic.php?f=2&t=36262&hilit=reifenw%C3%A4rmer

da wird der K3 aber voll durchgeheizt. Hat hier evtl noch jemand Erfahrungen mit dem K3 und Reifenwärmern

?

Link to comment
Share on other sites

Na da steht alles wissenswerte drin.

K3 vor- und vor allen Dingen durchheizen mildern den Verschleiß und sorgen dafür, dass du durchgehend ohne Aufwärmrunde(n) Kette geben kannst.

Link to comment
Share on other sites

Ja genau ums durchladen ab der 2. Kurve geht es mir eigentlich. Bei unserem diesjährigen Ausflug an die Rennstrecke habe ich die ersten beiden Runden immer etwas piano gemacht. Danach habe ich alle langsameren überholt und dann hatte ich freie Fahrt. Meistens dann aber auch nur kurz weil entweder Gelb oder gleich Rot war. Das hat mich so genervt das ich eben das nächste mal gleich richtig GAS geben will. Erstens sind dann alle langsameren schon überholt und ab der 1. gezeiteten Runde kann man volle Attacke reiten.

Der punkt Verschleiß interessiert mich eigentlich weniger.

Funktionieren muss es halt und da liest man auch immer was anderes. Die einen meinen 60 Grad die anderen wieder 80 Grad.

Wobei ich den Beitrag aus dem R4fun Forum sehr aufschlussreich finde

Edited by Dosi85
Link to comment
Share on other sites

Verschleiß seh ich auch weniger kostenkritisch als zeitintensiv. Je länger der hält desto höher ist die Chance, nicht auf dem track sondern in Ruhe wechseln zu können.

Edited by Sandie
Link to comment
Share on other sites

Ich werde mir welche besorgen. Alles was ich bis jetzt gelesen habe war recht positiv. Vor allem auch im Bezug auf den K3 und Reifenwärmer.

Habt ihr eine Empfehlung?

Was taugen die billigen von z.b. constands?

Ich würde gerne ein paar umschaltbare also 60/80 Grad. Dann hat man doch noch etwas Spielraum bei höheren Außentemperaturen.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab günstige von racefoxx. Wichtig ist eigentlich nur die passende Größe.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir Anfang Jahr dieses Rookieset geholt http://www.renngrib.de/epages/63156686.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63156686/Products/RGRookiePack

Sind umschaltbar 60/80 Grad, passt von 180er bis 200er Schlappen hinten und bin zufrieden damit.

Sind vermutlich vergleichbar mit denen von Racefoxx.

Die von Conestands werden nicht gross unterschiedlich sein.

Wenn ich mir aber mal neue zulege dann nicht mehr Umschaltbare.

Edited by Wolfi Z
Link to comment
Share on other sites

Ich hab' die hier :http://www.heisse-socken.de/html/produkte.html

Bisher die 2. Saison, nicht umschaltbar ( hab' ich bisher nicht vermisst ). Made in germany, hab' nur gutes gelesen auch falls es mal ne Reparatur geben sollte.

Link to comment
Share on other sites

Die HSR classic funktionieren gut. Hatte ich in Most und OSL. Allerdings fand ich die Racefoxx angenehmer zu handhaben. Wie lange die Racefoxx halten und wie gut die heizen kann ich nicht sagen.

Die von Renngrip wurden als Testsieger bei PS gewertet.

Wie steht ihr zu dem Bridgestone R10?

Wird der nicht auch im T-Cup gefahren?

Ansonsten bin ich auch für K3 und Supercorsa SP.

Link to comment
Share on other sites

Wie steht ihr zu dem Bridgestone R10?

Wird der nicht auch im T-Cup gefahren?

Yes in 2013, 2014 wars der V 01 im ST-Cup

Edited by Organspender
Link to comment
Share on other sites

Wenn jemand Reifenwärmer sucht, HSR Radial, neu, PN an mich.....

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hat hier jemand schon mal bei einer 2011er speed triple Reifenwärmer montiert? Bei genauerem Betrachten ist da ja zwischen reifen und Schutzblech nicht wirklich viel Platz

Link to comment
Share on other sites

Passt problemlos, die Wärmer müssen ja straff auf dem reifen aufliegen.

Link to comment
Share on other sites

Passt problemlos, die Wärmer müssen ja straff auf dem reifen aufliegen.

Ist das eine Vermutung oder weist du es sicher? Auf meiner Suche im Netz bin ich auf einen BEitrag im Street Triple Forum gestoßen in dem davon abgeraten wird mit original Schutzblech Reifenwärmer zu montieren.

Gruß

Edited by Dosi85
Link to comment
Share on other sites

.... bin ich auf einen BEitrag im Street Triple Forum gestoßen in dem davon abgeraten wird mit original Schutzblech Reifenwärmer zu montieren.

Möglicherweise wird es dort so geschrieben, weil der Abstand Reifen/Schutzblech bei der kleinen 675 anders ist als bei den 1050ern?

Wenn du ein paar RW gefunden hast, die deinen Vorstellungen (Preis, Funktionsumfang) entsprechen: Ausprobieren, ggf. binnen zwei Wochen zurück schicken (das kann man bestimmt auch vorher am Telefon mit dem Anbieter klären/absprechen).

Link to comment
Share on other sites

Ne der Abstand Schutzblech/ reifen ist nahezu identisch. Habe mir am Wochenende erst ein Street Triple angesehn da ist wie bei der 1050er nicht viel Platz.

Natürlich kann ich bestellen und es ausprobieren. Schön wäre es trotzdem wenn es hier jemanden gibt der in dieser Sache schon Erfahrungen gemacht hat.

MFG

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß es sicher - habe die Dinger grob überschlagen diese Saison ca. 50 x auf und abgezogen.

a8dfedc4275cf86f42f16cfef21b8b26.jpg

5a8f0f13caae4b3292a34580771a6894.jpg

52c48d3528b6a682576dac5459872ecb.jpg

dc5361e53bac0f01a9445eab644c1da1.jpg

474acac19c7e20e1d296dcab950ea5a3.jpg

Hab leider kein Bild vom Hinterrad mit Reifenwärmer.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Ich fahre seit 2 Jahren den Conti Race Attack Vorne soft und hinten Medium oder auch den Endurance.

In Assen fahre ich eine 2.07 min.

Nächstes Jahr wollte ich mal was anderes Fahren, was gibt es denn sonst noch für eine Street Triple ?

mfg

Link to comment
Share on other sites

Bridgestone V02 vorne und V01 hinten, wird im T-Cup und T-Challenge gefahren.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...