Jump to content

Reifen für die Rennstrecke?


minigulli

Recommended Posts

  • 4 weeks later...

Kleines update. Habe jetzt die Reifenwärmer von constands. Passen auch auf die Speedy. Alles in allem machen sie einen guten Eindruck und für 125 € einfach unschlagbar günstig. 2f8904aa5d5f80a427bcee11578fda89.jpg

897fc98079c20c61505d26d71ad4783c.jpgaef92f918ad7fb06d68ef45c3c9c8427.jpg

Edit; nach 60 Minuten heizen hatte der Reifen 41 grad. Geheizt wurde auf Stufe low also 60 Grad, sollte dann der Reifen nicht wärmer werden wie die oben genannten 41 Grad ?? Oder versteh ich das falsch?

Edited by Dosi85
Link to comment
Share on other sites

Hi,

kommt auch ein wenig auf die Umgebungs-Temp. an, denke ich.

Aber nach 60 min. nur 41° ist schon ein bissl. wenig.

Als ich letztens meine Pro Sports ausprobiert habe, hatten Reifen 6° Grad, Felge 4° in der Halle.

Nach 60 min. Reifen 72° Grad, Felge 45°.

Sollen bis 80° aufheizen und dann halten. Habe aber nach 60 min. Stecker gezogen da ich weg musste.

VG

Matti

Edited by sprinterrs
Link to comment
Share on other sites

So habe jetzt einen weiteren Testlauf gemacht.

Umgebungstemperatur 19°.

Reifenwärmer drauf und 80° eingestellt nach 30 Minuten hatte es in der Reifenmitte mit Reifenwärmer 85°. Gemessen wurde mit einem Grillthermometer. Die Felge hatte 35°

Nach 60 Minuten habe ich die Wärmer runter Reifenmitte hatte dann 83° Reifenflanke 78° und die Felge 45° also alles im grünen Bereich würde ich sagen.

Wer günstige wärmer sucht kann bei den Constands wohl zugreifen, zumindest was die Heizleistung bei 80° betrifft.

Link to comment
Share on other sites

Sind 80℃ für Supercorsa SP und K3 nicht zu viel. Ich da mal was von Max.76℃ gelesen zu haben bei PS und Co.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo,

ich bin dieses Jahr erstmals mit meiner Speedy auf der Rennstrecke bei einem geführten Training dabei und würde dafür den Supercorsa SP nehmen.

Wie sind die Erfahrungen mit diesem Reifen?

LG Alex

Link to comment
Share on other sites

Supercorsa SP ist für ein instruktoren Training mehr als ausreichend. Alternativ tut es der etwas günstigere K3 auch.

Der K3 hält auch etwas länger.

Wann und wo geht es hin?

Je nach Temperatur und persönlichem können reicht auch ein herkömmlicher Sportreifen wie M7oder ähnliches.

Link to comment
Share on other sites

Der Supercorsa SP ist schon drauf und im Idealfall würde ich ihn nachher austauschen (wenn er bis Juni hält).

Der Termin ist im Juni am Wachauring bei Melk. Ist eine eher kleine Strecke mit kurzen Geraden und dafür mehr Kurven.

Mir geht's in erster Linie darum nach bald 15 Jahren Straßenerfahrung ein bisschen auf die Rennstrecke zu schnuppern und wenn es mir taugt ab und zu einen Abstecher auf eine RS zu machen. Melk hat mir vom Layout gefallen weil ich zuerst die Haltungsfehler, die sich mit der Zeit einschleichen, korrigieren möchte und dafür brauche ich Kurven und keine Geraden.

Edited by alex_vie
Link to comment
Share on other sites

Dann nimm den Pirelli. Wobei du ihn bis Juni schonen solltest. Mehr wie 2500km wird er dir nämlich nicht halten.

Link to comment
Share on other sites

Die Befürchtung habe ich auch aber im Zweifelsfall muss halt noch ein neuer Satz her. :)

Danke für die rasche Antwort!

Link to comment
Share on other sites

Oder du wechselst jetzt auf was brauchbares für die Straße unnd ziehst dann den SP zum Renntraining auf . Danach kannst du den SP noch auf der Straße fertig fahren und anschließend wieder den Straßengummi aufziehen.

Mal ganz ehrlich super Sportreifen (SP/K3) machen auf der Straße eigentlich keinen Sinn.

Edited by Dosi85
Link to comment
Share on other sites

Nein, machen sie nicht aber der Satz war gratis und der Reifen macht verdammt viel Spaß! :)

Als nächstes möchte ich sowieso mal den M7 probieren und der sollte für diesen RS-Termin auch noch reichen, mal sehen.

Link to comment
Share on other sites

Ja der taugt dafür genauso. Am Sachsenring waren die instruktoren auch auf dem M7 unterwegs. Mittag bei großer Hitze sollte man dann etwas vorsichtig sein aber ansonsten taugen die dafür auch

Link to comment
Share on other sites

Hier mal meine Erfahrung zu Reifen auf der Rennstrecke.

Ich bin vor zwei Jahren ein paar Wochenenden am Pannoniaring mit Pilot Power 3 gefahren. Geht irgendwie, mehr aber auch nicht meiner Meinung nach. Wenns etwas feucht ist, hast du einen Gripvorteil gegenüber reinen Slicks und einen Verschleißvorteil gegenüber Regenreifen. Da seh ich die einzige Berechtigung eines Straßen-sportreifens auf der Rennstrecke.

Bei Hitze bist nur am rutschen und ich hab mich dann schon so dran gewöhnt, dass ich mir nichtmal mehr sicher war ob das alte Motorrad halt so fährt oder ob der Reifen durchgängig vor, in und nach jeder Kurve schmiert. Und wenn ich das im Fahrerlager erzählt hab, haben die Kollegen gemeint, dass ich vielleicht in die MotoGP wechseln sollte ;)

Dann hab ich direkt vor einem Rennen auf Metzeler Racetec Slick k2 gewechselt, weil der hintere Pipo3 runter war. Bin von 23 gestartet und als 8er angekommen nach 5 Runden! War 6-8 Sekunden schneller pro Runde, trotz Verkehr und überholen.

Ein Slick gibt dir auf der Renne das nötige Vertrauen ins Material. Ich habe quasi automatisch viel später und auch in die Kurve reingebremst und konnte mit der 885er Speedy ab Scheitelpunkt gleich Vollgas geben. Man muss kein sehr schneller Racer sein, um den Reifen auf Temperatur zu halten. Solange man mit Vollgas beschleunigt und gut bremst, dann passt das schon.

Ich persönlich würde mich beim Bremsen nicht mehr sicher fühlen mit einem Straßenreifen auf der Rennstrecke. Und die Kosten für Rennreifen sind auch geringer als teure Straßenreifen dahinschmelzen zu lassen.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

wenn ich vorhabe öfter auf die Rennstrecke zu gehen dann würde ich mir dafür sicher einen Slick zulegen.

Jetzt sieht es so aus, dass ich primär Landstraße fahre und vielleicht einmal im Jahr einen Abstecher auf eine Rennstrecke mache aber mal sehen wie es mir taugt. :)

Wenn Du aus 1060 bist, hast Du Deine Speedy beim Ossi gekauft?

LG Alex

Link to comment
Share on other sites

Ein Slick muss es aber auch dann nicht sein. Ein Rennreifen mit Straßenzulassung kann bei weitem mehr wie so mancher Fahrer von ihm abverlangt

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir jetzt vom Starfighter die Race Attack Comp Endurance schicken lassen. Bin mal gespannt wie die nach 2 Tagen Zandvoort und 2 Tagen Groß Dölln aussehen.

Reifen und Mopped werden sicherlich mehr können als ich denen abverlange.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hi,

ich muss das Thema mal hochholen, wir wolln heuer mal wieder nach Brünn. Meine Speedy ist soweit gut aufgestellt auf Brückensteins RS10, ein neuer Satz R10 liegt im Keller. Reifenwärmer habsch auch.

Die bessere Hälfte fährt eine 900er Monster (i.e. von 2002) mit dem PiPo (1), der vorletztes Jahr in Brünn wirklich in Fetzen hing (Mario I., ortsansässiger Händler für Italienerinnen, hat den Reifen gesehen, und mit großen Augen gefragt, was ich damit gemacht hätte. Als ich ihm erzählt hab, dass das die Besitzerin selber war, wären ihm die Augen fast ruasgefallen :rolleyes:) Nachdam man allerorten immer wieder hört, dass der PiPo völlig ungeeignet für den Einsatz auf der Renne ist, bekommt die Monster jetzt gegen den Protest der Besitzerin anständige Reifen :gash: für die Renne.

Prämissen sind: 1. nicht abfliegen wegen den Reifen 2. keine Reifenwärmer 3. der Reifen sollte kein soooo extremer Reifen sein, dass er nicht warm wird (siehe 1.) 4. ggf. sollte der Reifen eine Strassenzulassung haben, damit man ihn noch "fertig" fahren kann.

Empfehlungen, speziell für dieses Mopped?

Vielen Dank schon mal.

Gerhard

Link to comment
Share on other sites

Triplemania

Hallo Gerhard,

Monster kenne ich natürlich nicht. Bei etwa gleicher Ausgangslage war meine Frau in GD mit der 675 aber mit den Brückenstein S 20 EVO wirklich SEHR zufriden.

Vorher hatte Sie auch PiPos.

Link to comment
Share on other sites

Speziell für die Monster habe ich keinen Tipp parat, aber ich bin mit den Bridgestone BT016Pro und ~15°C sehr zufrieden gewesen. (v. 1,9Bar, h. 2,1Bar)

Letztes Jahr war ich einen Tag auf Bridgestone S20 bei ~25°C unterwegs. (Luftdruck weiß ich nicht mehr)

Marie war auf S20 Evo vorne unterwegs und den S20 ohne Evo hinten.

Sie war sehr begeistert vom Evo im Vgl. zum S20.

Ich hatte eine Menge Spaß auf den BT016Pro musste aber eine rundere Linie fahren. Also eher wie ein U statt einem V die Kurve ansteuern. Die S20 konnten das etwas besser.

Gefühlt würde ich empfehlen die S20 EVO aufzuziehen, da diese -zumindestens aus dem Hause Brückenstein- am meisten Fehler verzeihen.

Viel Spaß euch!

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte in Zandvoort den Conti Race Attack Endurance auf meiner Mille. Bei ca. 12°C Außentemperatur braucht der etwa 1,5 Runden bis er warm ist. Kann man auf der Straße fertig fahren. Die von Conti angegebenen 1,4 bar (kalt) Reifendruck stimmen. Ichhatte da am Anfang etwas Zweifel, die Karkasse von dem Reifen scheint aber sehr steif zu sein.

Wenn man vorher mit "Pipo dem hinterhältigen" auf der Renne war reicht der allemal. Der genannte S20Evo oder nen Sport Attack 2 geht auch deutlich besser als nen Pipo.

Ich war beim ersten mal Renne auch blauäugig genug mit nem Pipo bei 33°C in Oschersleben anzutreten. Da merkte man am Reifen wann Halbzeit im Turn war, ausgesehen hat der dann auch sehr interessant.

Edit: Ich hab noch angefahrene BT016 Pro hier liegen die ich abgeben könnte. 120/70 und 190/55, jeweils 17 Zoll. Sind allerdings von 2011 (glaube ich), Profil würde ich mal mit 4mm angeben, falls Interesse besteht kann ich gerne Bilder machen.

Edited by Necrol
Link to comment
Share on other sites

Über jeden Zweifel erhaben ist der Metzeler K3. Für mich und für viele andere ist das immer noch die erste Wahl. Funktioniert im trockenen optimal auch ohne Reifenwärmer. Den S20 hatte ich auch schon ich muss sagen das der auch nicht länger hält wie der K3 aber nicht die gleiche Rennstreckenpreformance bietet.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...