Jump to content

ABS Bremse Speed Triple 2011


Faserfix

Recommended Posts

Moin,

war letzte Woche ca. 1200km vollbepackt in Italien unterwegs incl.Stilfser,Grödner und Sella Joch und div. anderer Passstrassen und war mit den Bremsen/ABS sehr zufrieden,sowohl mit Vorder-als auch mit der Hinterradbremse.Absolut zuverlässig und sehr gut dosierbar ohne wandernde Druckpunkte oder nachlassende Bremsleistung,auch bei wechselnden Wetterverhältnissen und Temperaturen von +5° bis 29°C.

Grüsse! :pro: Jupp

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

So, gestern habe ich das erste Problem mit der Bremse gehabt. :sad:

Nach einer flott gefahrenen links-recht Kombination lief ich auf ein langsam fahrendes Auto auf.

Ich die Bremse gezogen, aber Bremswirkung fast bei null. :maxilla:

Nach erneutem Ziehen war dann die Bremsleistung Ok.

Was mir gestern noch aufgefallen ist, dass das ABS bei hartem Bremsen eigentlich immer geregelt hat, Straße trocken und nicht verschmutz. Gab es so eigentlich bei mir noch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

scheiß Erfahrung und nicht der Erste, der das mit der Speedy erlebt hat. Du solltest das mal an MO geben. Die haben gerade einen Bericht zur Speedy drin gehabt und es gibt zwei Redakteure, die ähnliche Probleme hatten. Nur kann das keiner Reproduzieren.

Das mit dem frühen Regelvorgang des ABS hatte ich im Frühjahr bei der Probefahrt auch festgestellt. Entweder gibt es eine Serienstreuung oder einige hier "reden es sich schön".

Dann hat der ADAC noch einen Test zu Motorrad ABS allgemein gemacht. Ausser dem von Honda, ist (lt. ADAC) kein ABS für Motorräder ausgereift.

Welcome to the beta testers club! ;)

Edited by Knacki
Zitat
Link to comment
Share on other sites

stefan Ecker

Ich denke es handelt sich eher um eine Serienstreuung, keiner meiner Spezln hat sich negativ über meine Bremse ausgelassen, ganz im Gegenteil.

Eine Zurückhaltung bezüglich das Ihnen das Moped nicht gehört kannten alle nicht.

Vielleicht funktioniert das ABS ja nur nicht bei Rennfahrern;) Bis bei mir das ABS zum regeln anfängt (Landstraße und Pässe) muß ich schon extrem in die Eisen steigen, auf der Rennstrecke kann ich die Aussagen hier ja noch nachvollziehen aber auf der Landstrasse?

Übrigens ging letztens bei mir das Hinterrad hoch, Vollbremsung bei ca. 20 km/h.

Edited by BlackT
Zitat. Haltet euch doch bitte an die Regeln beim Antworten
Link to comment
Share on other sites

...na was fürn Glück, das ich mir im Winter eine holen wollte ohne sie Probe gefahren zu sein...oder doch die Verführ-ABS-Variante meines Freundlichen???..das liest sich ja alles nicht so doll, war soweit von der Vohrführ-ABS Variante bei der letzten Probefahrt zufrieden..gut, beim Bremsen fällt sie subjekriv schlechter auf, bin n paar Tage vorher Firblade gefahren und bremst schon anders..halt auch wg der anderen Sitzhaltung?!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

nun diese Bremsprobleme lassen mich auch noch vom Kauf etwas zögern. Davon hatte ich bei meiner Aprilia auch genug. Die Probleme dort waren ähnlicher Natur, nur mit dem Unterschied das dass ABS nicht zu früh geregelt hat sondern das die Bremse einen Total Ausfall hatte und das war nicht lustig wenn du mal ins leere Greifst. Das Problem lag an der Art wie das ABS verbaut wurde. Das Modul wurde entlang des Vorderen Krümmerrohrs gebaut und somit wurde das Modul beim ballern immer zu warm. Mit der Folge das die Bremsleistung mit einmal komplett auf Null ging. das Problem habe ich dann gelöst in dem ich dem Modul zu mehr Kühlung verholfen habe.

Das ABS der Speedy kommt von Nissin soviel ich weiß oder ? Ist das dass erste was die Entwickelt haben ? Ich habe natürlich keine Lust wieder ein Testfahrer für eine Firma zu werden. Ein zu früh regelendes ABS muss ja nicht gleich ein Problem sein, kann auch am zu kaltem Reifen liegen und der K3 brauch wärme bevor er richtig geht. An eine Serienstreuung glaube ich auch nicht so ganz.

Link to comment
Share on other sites

Also meine Bremse funktioniert TOP,

liegt wahrscheinlich auch daran das ich kein ABS habe ^^

SUPERBIKE, ich liebe Sie, genau wie meine 10er

Ach und wegen der Temperatur, meine Bremsen funktionieren sehr gut, unabhängig vom Wetter.

Edited by CyberDuc_PA
Link to comment
Share on other sites

dto.

Möchte persönlich kein Motorrad fahren, mit dem ich bereits bei engagierter Fahrweise (hier gibt´s

anscheinend eine große Streuung und unterschiedliche Erfahrungen) schon in den Regelbereich

des ABS komme. Ein ABS ist als Notfall-System und nicht als Regel-System für den Normalbetrieb

gedacht.

Es hat ja schon einige, nicht ungefährliche Situationen mit der zweifelhaften Abstimmung gegeben,

s. u.a. Bericht in der MO, ADAC etc..

Und das TRIUMPH diesbezüglich keinen Handlungsbedarf sieht, ist meiner Meinung nach grob fahrlässig

und ignorant. Das Thema wird wahrscheinlich erst dann richtig ernstgenommen, wenn jemand dadurch zu

Schaden kommt. Das wäre fatal.

ABS-Sicherung ziehen ist auch keine Lösung: Die ABE ist dann erloschen, was im K-Fall zu extremen Folgen

führen kann. Die Versicherer sind im Schadensfalle rigoros.

Übrigens sehe ich persönlich das Thema mit dem vielzitierten erhöhten Wertverlust und der beinahen Unverkäuflichkeit

einer Speed Triple ohne ABS aus zweiter Hand momentan sehr gelassen. Das könnte sich durch das mitunter nicht un-

problematische ABS möglicherweise umkehren. Meiner Meinung nach verwässert ein zu defensiv ausgelegtes ABS den

Charakter einer Speed Triple.

Gruß, Holger

Edited by SpeedKing
Zitat :-(
Link to comment
Share on other sites

BMW hatte auch mal Probleme mit einer ABS Bremse, bei der sich im schlimmsten Falle der Hebel ohne Bremswirkung bis zum Anschlag ziehen lies.

Komisch, daß aus der Tigerecke oder von den STs keine negativen Meldungen zum ABS kommen?

Link to comment
Share on other sites

Also ich warte die Messe in Mailand mal ab. Ob sich hier was tut. Sie sollten wenigstens mal Stellung beziehen. Ansonsten ist die Triple leider aus dem Rennen. Nochmal Bremsprobleme nein Danke. Schade wäre es, ist ein sehr schönes Bike..

Link to comment
Share on other sites

Komisch, daß aus der Tigerecke oder von den STs keine negativen Meldungen vom ABS kommen?

Ich fahre eine Tiger 1050 mit ABS und eine 2011er Speedy mit ABS, habe jetzt ca. 8500 km drauf. Wenn ich das ABS der beiden Vergleiche, kann ich nur so viel sagen, daß das ABS der Speedy um Welten besser ist als bei der Tiger.

Und noch was: Beim normalen Landstraßen fahren komme ich erst garnicht in den Regelbereich vom ABS, nicht bei der Tiger und auch nicht bei der Speedy.

Fahrt ihr euren PKW eigentlich immer so, daß das ABS bei jeder Bremsung regelt??????

Ich will ja nicht abstreiten, daß hier ein paar Leute evtl. echte Probleme mit dem ABS haben, aber ich gehöre nicht dazu. :smile:

Gruß vom Grinser :biggergrin:

Link to comment
Share on other sites

Servus

Seh Ich genauso, ein Runder und sauberer Fahrstiel dann klappt es auch mit dem ABS!! aber es gibt Ja Typen Die auf der Geraden Gas aufreissen und vor der Kurve ins Höschen machen. Erleb Ich immer wieder ,Kurvenparker und Möchtegernerossis. :boxing:

Edited by Knacki
Fullquote entfernt
Link to comment
Share on other sites

Kann das auch nur bestätigen. Hab keine Probleme mit dem ABS. Finde es Super. Hab es bisher nur geschafft zu regeln wenn ich mal absichtlich voll auf die hinterradbremse trete. Aber sonst beim normalen fahren gar nicht.

Link to comment
Share on other sites

Das würde doch aber auch bedeuten das die Leute ohne ABS alle sich packen würden oder ? weil dann das VR einklappen würde.

Aber eure Aussagen bestätigt auch ein Händler wo ich evt. kaufen werde, der meinte das auch so wie ihr es schreibt.

Link to comment
Share on other sites

Kann das auch nur bestätigen. Hab keine Probleme mit dem ABS. Finde es Super. Hab es bisher nur geschafft zu regeln wenn ich mal absichtlich voll auf die hinterradbremse trete. Aber sonst beim normalen fahren gar nicht.

Also ich bin mit meinem ABS auch super zufrieden es regelt spät aber effektiv. Allerdings häufiger wie bei Mase würde ich sagen. Zum Beispiel Alleine Schauinsland runter dann anbremsen vor der Kurve HR blockiert kurz dann regelt das ABS bis in die Kurve rein. Das ganze stört mich allerdings nicht oder nicht mehr am Anfang war es etwas ungewohnt jetz mach ich halt wieder kurz die Bremse auf und gut ist. Ich denke man hat nur das Gefühl das die Bremsleistung schlechter ist.

Link to comment
Share on other sites

Mach doch mal eine ausgiebige Probefahrt und bilde dir dann dein eigenes Urteil darüber.

Ich glaube die Diskussionen hier helfen dir nicht wirklich...

Link to comment
Share on other sites

Ja da hast du schon recht. Aber jetzt wird mir das nix mehr bringen. Zu kalt zu viel Dreck auf den Straßen. und ich finde keinen Händler der ein ABS Modell als Vorführer hat. Naja was soll's dann muss ich wohl oder Übel warten.

Edited by Knacki
Fullquote entfernt
Link to comment
Share on other sites

Das würde doch aber auch bedeuten das die Leute ohne ABS alle sich packen würden oder ? weil dann das VR einklappen würde.

Aber eure Aussagen bestätigt auch ein Händler wo ich evt. kaufen werde, der meinte das auch so wie ihr es schreibt.

Beim ABS sollte man bedenken das auch im trockenen die Bedingungen nicht immer optimal sind was das bremsen angeht.

Da bremsen dann auch Profis nicht zwangsläufig besser.Freund von mir fährt eine 990 SuperDuke R mit identischer Bremsanlage

bis auf das ABS.Ist als Instruktor auf Fahr-& Sicherheitstrainnings ganz gut unterwegs.Er fand die ABS Version von der Triple recht passabel

als wir letztlich auf einer Tour die Motoräder tauschten.

Den neutralsten Bericht zum Triumph ABS hab ich im Tourenfahrer gelesen.Vergleichstest SpeedTriple vs R12ooR.

Ausgabe Juni 2011

Link to comment
Share on other sites

Googelt doch mal nach "kammscher Kreis".

So bekommt man auch ein wenig Hintergrundwissen.

Das meiste ist zwar für die vierädrige Fraktion,

aber auch für die Motorräder findet sich was...

Link to comment
Share on other sites

Nun was mich bei der ganzen Sache wundert ist der Vergleich zu der Aprilia Shiver. Die Presse hat das ABS in höchsten Töne gelobt bis auf das sie steigt wenn man es übertreibt. Bei mir ist das ABS nie gekommen beim schnellen Landstraßen ballern. Nur wenn tatsächlich was war wie Sand oder eine Feuchte stelle im Schatten. Hier hingegen wird beschrieben das es beim normalen Landstraßenritt ins Regeln kommt und das ist für eine Sache die gar nicht geht. Und ich glaube kaum das es die ganzen Biker vor der Kurve den Anker so werfen das dass ABS ins Regeln kommt! Sicher auch eine Wahl des Reifens aber trotzdem ich glaube nicht das sich so viele beim fahren verhauen.

Link to comment
Share on other sites

..n Kumpel fährt auch ne Shiver und da kommt das ABS früher..gerade an der Hinterradbremse ( bin Speedy mit/ohne ABS und ABS-Shiver gefahren und Siver kommt für mich nicht in Frage)..was mir n bisl bei der ABS-Speedy fehlt ist das man nicht mehr so in enge Kurven reinbremsen kann wo die Autos ewig weit ausholen müssen..man muß sich halt einfahren darauf, denke mal ist das gleiche wie mit Front/Heckantrieb..wer überzeugt ist das Frontantrieb besser ist wird kaum umzustimmen sein....also muß man halt Probe fahren, mein Händler hat zum Glück jetzt auch ABS-Verführer und hab exra den bekommen beim letzten Mieten.. 3h-Miete ist da echt was praktisches

Link to comment
Share on other sites

...Hier hingegen wird beschrieben das es beim normalen Landstraßenritt ins Regeln kommt und das ist für eine Sache die gar nicht geht. Und ich glaube kaum das es die ganzen Biker vor der Kurve den Anker so werfen das dass ABS ins Regeln kommt! Sicher auch eine Wahl des Reifens aber trotzdem ich glaube nicht das sich so viele beim fahren verhauen.

Na ja, was meinst du mit "die ganzen Biker"? Wie viele sind denn das im enteffekt? Es scheint ja auch welche zu geben bei denen es überhaupt keine Probleme gibt.

Man sollte sich auch mal mit der Funktion auseinandersetzen wie ein ABS System überhaupt funktioniert. ABS regelt nämlich schon vor einer Blockierung.

Eine Regelung findet schon statt wenn eine Blockierneigung erkannt wird. Man spricht von einer 4 bis 6 Phasen Regelung (je nach System).

Entscheident ist aber immer der Schlupf des zu regelden Rades. Und das wird von diversen Faktoren bestimmt.

Natürlich hat der Reifen einen entscheidenen Einfluss drauf. Aber nicht nur der.

Die Fahrbahnbeschaffenheit (Selbst Asphalt gibt es in unterschiedlichen Rauheiten), Reifenluftdruck und Temperatur, Witterung, Aufstandsfläche (Schräglage),

Fahrwerk Setup (Dämpfungsverhalten, Federrate), Restprofil des Reifen, Reibwert der Bremsen und natürlich auch das eigene Fahrprofil...

Und das sind nur einige Faktoren die auf das ABS System Einfluss haben. Nur eine kleine Unebenheit in der Strasse beim anbremsen reicht, damit das System anspricht.

Und wie geschrieben, muss das Rad noch nicht mal "Blockieren"...

Technisch lässt sich ein ABS System entwickeln, wo der Fahrer das Regeln nicht einmal bemerkt.

Durch entsprechende Veränderung der Ausgleichskammern bzw. Resonanzkammern im der Hydraulikeinheit kann man eine merkliche Regelung komplett unterbinden.

Aber das ist nicht Sinn der Sache. Man will den Fahrer auch darauf hinweisen, dass er die Haftungsgrenze erreicht bzw. schon überschritten hat.

Ich empfehle mal den Leuten die etwas mehr darüber erfahren möchten, und nicht nur draufsetzen und los, sich mal dieses Dokument runterzuladen und ein wenig damit zu spielen:

http://horst-online.com/motorradundphysik/kammscherkreis/index.html

Darum rate ich einfach, fahrt so ein Teil mit ABS selber und entscheidet dann. Du kannst die Aussagen nicht miteinader vergleichen da es viel zu viele Faktoren gibt die es beeinflussen.

Sollte es aber tatsächlich zu einer unberechtigten Auslösung kommen (was ich persönlich noch nicht glaube) ist das System zu überprüfen.

Bei einem iO System ist das nicht möglich...

Eine Möglichkeit wäre z.B. ein falsch montierter (falscher Abstand zum Rotor) oder beschädigter Drehzahlfühler.

Aber auch Verschmutzungen und/oder metallischer Abrieb auf den Sensoren (da Induktivgeber) sorgen für Fehlfunktion..

Und natürlich spielt der Kopf da auch mit (mit ABS pasiert mir nichts)... Gefährlich!!!

Link to comment
Share on other sites

tripletreiber

Habe jetzt mit der neuen Speedy 3800 km runter und bis auf einmal ausprobieren, O.K. und einen Marder in der Eifel, ist das ABS auf der Landstraße noch nie ins Regeln gekommen. Bin damit voll zufrieden, wenn man es braucht ist es da.

Die Brembo - Anlage ist super zu dosieren und regelt nicht zu früh und ankert brutal, gegenüber der Nissin - Anlage meiner alten Speedy ( 2002 ) ist das ein Quantensprung.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir machten die Bremsen was sie sollen ... sie bremsen echt saugeil.

Bislang hab ich auch immer sehr genau gemerkt, was unter meinen Rädern beim bremsen los ist und wie die Bremsen zupacken.

Beim bremsen hau ich auch nicht voll rein ... ich baue Bremsdruck am Hebel auf, auch wenns nur sehr kurz ist ... komischerweise auch automatisch in brenzligeren Situationen ... und wie gesagt: bislang haben meine Bremsen hier nen echt geilen Job gemacht. Keine Probleme.

Mein ABS hat mir auch schon 1x den Ars** gerettet ... hab ne Ampel (dummerweise rot) zu spät gesehen und das ABS hat alles super eingeregelt und mich knapp vor dem vor mir haltenden PKW (und noch vor der roten Ampel) auf der Straße geankert. Kein Stoppie, kein Rutscher ... Perfekt. Da es auch noch ne leichte KJurve war hätts mich ohne ABS wegen rutschendem Vorderrad bestimmt geschmissen.

Ich bin bislang super zufrieden mit der Bremsanlage samt ABS meiner Speedy.

Link to comment
Share on other sites

Mein ABS funktioniert auch gut, soweit ich das "testen" konnte.

Eine grundsätzliche Frage hätte ich doch noch: Regelt das ABS auch in Schräglage? Und wenn ja, bis wieviel Grad?

Die größte Gefahr sehe ich bei mir (persönlich), wenn ich in Schräglage bremsen müsste. Kurve zieht zu (Hundskurve) oder eignenen Speed unterschätzt, Hindernisse auf der Fahrbahn in der Kurve.....

Tom

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...