Jump to content

Kupplungskorb!!!


RoccoShimoni

Recommended Posts

Spezialwerkzeuch vorher organisieren.

Hallo Kupplungsschrauber,

ich hab vorgestern meinen Korb ausgebaut: BJ. 3/99 und es ist der Alte! Glück im Unglück: Alle Federn noch heil!.

Un letzt erst mal die Mär mit dem Spezialwerkzeug aus der Welt zu räumen:

Ausser einem 10er Schlüssel für die Schrauben vom Kuppungsdeckel :laugh: , einem Torx (keine Ahnung welche Größe hab'n 0815 Satz) für die Demontage des Zündpickup, einer 30iger Nuss und einem langen Hebel bedarf es keines Spezialwerkzeugs!

Einfach 6. Gang rein (sonst ist die Power auf's Hinterrad zu groß) und mit der Fussbremse gegenhalten und dann die 100Nm (soviel bringt der Motor auch, also keine Angst ums Getriebe!...) Schraube geöffnet.

Sind abver gefühlte 200Nm (Der Drehmomentschlüssel mit der Einstellung für die Heinterradmutter hat ausgelöst)

Ich steh dann auf Schläge! (mit dem Kunstoffhammer auf einen Knebel - keine Rätsch) oder eben Schlagschrauber! (hatte schon mal die Frage gestellt, wie man die Schraube dann wieder mit dem richtigen Moment anzieht!?: Mit Drehmomentschlüssel und gegenhalten!)

Also: alter Korb => Austauschen.

werde mal folgende Optionen in Angriff nehmen:

1. Händler kontaktieren wegen Austausch auf Kulanz (unwahrscheinlich aber probieren)

2. Gebrauchten suchen und schnell finden (HELFT - nur noch 5 Tage zum Löwenstein!)

3. Nieten öffnen, Federn tauschen, neu vernieten (schwierig in der kurzen Zeit)

4. Abdeckung über die Federschächte machen, so daß die Bruchstücke - falls die Federn brechen - nicht rausfallen können.

Fortsetzung folgt!

Mattol

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kupplungsschrauber,

ich hab vorgestern meinen Korb ausgebaut: BJ. 3/99 und es ist der Alte! Glück im Unglück: Alle Federn noch heil!.

Un letzt erst mal die Mär mit dem Spezialwerkzeug aus der Welt zu räumen:

Ausser einem 10er Schlüssel für die Schrauben vom Kuppungsdeckel :laugh: , einem Torx (keine Ahnung welche Größe hab'n 0815 Satz) für die Demontage des Zündpickup, einer 30iger Nuss und einem langen Hebel bedarf es keines Spezialwerkzeugs!

Einfach 6. Gang rein (sonst ist die Power auf's Hinterrad zu groß) und mit der Fussbremse gegenhalten und dann die 100Nm (soviel bringt der Motor auch, also keine Angst ums Getriebe!...) Schraube geöffnet.

Sind abver gefühlte 200Nm (Der Drehmomentschlüssel mit der Einstellung für die Heinterradmutter hat ausgelöst)

Ich steh dann auf Schläge! (mit dem Kunstoffhammer auf einen Knebel - keine Rätsch) oder eben Schlagschrauber! (hatte schon mal die Frage gestellt, wie man die Schraube dann wieder mit dem richtigen Moment anzieht!?: Mit Drehmomentschlüssel und gegenhalten!)

Da hast du Glück gehabt, klappt leider nur selten.

Also: alter Korb => Austauschen.

werde mal folgende Optionen in Angriff nehmen:

1. Händler kontaktieren wegen Austausch auf Kulanz (unwahrscheinlich aber probieren)

2. Gebrauchten suchen und schnell finden (HELFT - nur noch 5 Tage zum Löwenstein!)

3. Nieten öffnen, Federn tauschen, neu vernieten (schwierig in der kurzen Zeit)

Unwarscheinlich bis Freitag zu realisieren, richtig!

4. Abdeckung über die Federschächte machen, so daß die Bruchstücke - falls die Federn brechen - nicht rausfallen können.

Funktioniert als Zwischenlösung, ist aber nicht mehrheitsfähig, :innocent: (getestet und für mich behalten :whistle: )

Link to comment
Share on other sites

Da hast du Glück gehabt, klappt leider nur selten.

Unwarscheinlich bis Freitag zu realisieren, richtig!

Funktioniert als Zwischenlösung, ist aber nicht mehrheitsfähig, :innocent: (getestet und für mich behalten :whistle: )

Jungs, Jungs, ihr macht mir Sachen...

Die Problematik des Kupplungskorbes selbst hat sich ja mittlerweile -bei mir - gelöst ( da ich auf wundersam glückliche Weise schnell und günstig den von einer 01 Sprint bekomme -beide Teilenr. T1170631 Dank dir nochmal, Melkus!)

Die 'Problematik' des Lösens und Wiederanziehens ist ja aber für alle 'die nur mal eben nachschauen wollen' immer noch ein Thema.

Hatte mir das Ganze nicht so ganz durchgedacht, einfach angeschaut, probiert und geklappt, jetzt nochmal nach 'reiflichem' Überlegen drauf gekommen: es geht eigentlich nur so!

Also:

Kupplung 'verbindet' (lösbar) Kurbelwelle und Getriebe, wobei ein Teil der Kupplung fest mit der Kurbelwelle verbunden ist (hier der Korb der im Zahneingriff befindet oder so), das andere fest mit der Getriebeeingangswelle (hier die Nabe die auf die die Welle geklemmt ist.)

Um jetzt vernünftig Gegenzuhalten nutzt es doch gar nichts wenn ich Korb und Nabe fest miteinander verbinde, außer ich habe noch einen langen Gegenhalter dran (und der müsste dann auch nur an der Nabe angreifen!). Der Motor blockiert doch nicht sondern lässt sich (hoffentlich noch!) durchdrehen. Einzig und allein übers Getriebe, Kette und Hinterrad, läßt sich die Kupplung durch Betätigen der Hinterradbremse feststellen. Im WHB steht komischerweise auch 1. Gang, hab ich probiert, aber dann ist die Untersetzung bzw. Kraft auf's Hinterrad viel zu groß, deshalb 6. Gang (1. Gang ca. 3:1, 6. Gang ca. 1:1 - also Getriebeeingangswelle und Hinterrad drehen fast gleichschnell)

Dass die Mutter immer zugeknallt ist oder sich setzt scheint so zu sein. Schlagschrauber ist hier wohl ein adäquates Mittel oder eben der 'manuelle Schlagschrauber' mit großem Ömmel (Kunststoffhammer oder Fäustel)auf einen Knebel mit Nuss (ist für mich auch nix anderes...)

Zum vorschriftsmäßigen Anziehen muss ich dann wieder gegenhalten.

Mattol

Link to comment
Share on other sites

Wunderschönen guten Tag geschätzte Gemeinde,

nachdem ich längere Zeit über die "Kupplungskorb-Horrorgeschichten" hinweg gehört habe, hat mich dann doch die Panik gepackt-die möglichen Folgeschäden sind mir einfach ein bis zwei Nummern zu grausam....

Deswegen hier mein Anliegen:

Suche für meine Speed Triple Bj. 99 einen Kupplungskorb aus dem Bj. 2000 bzw. 2001 (ohne die Panik verbreitenden Innenfedern!). Sollte natürlich im brauchbaren Zustand sein das gute Stück.

Sollte irgend jemand so etwas noch rumfliegen haben, würde ich mir über eine Nachricht per PN ein Loch in meinen Allerwertesten freuen :flowers:

Grüße

Jörni

Edited by jörni
Link to comment
Share on other sites

Wenn du die ganze Geschichte wieder einbauen willst kannst du das Abtriebsritzel und das Antriebszahnrand vom Kupplungskorb mit jeweils einem Lappen blockieren. Du solltest dir auch das Spiel zwischen Trommel und Korb anschauen (axial). Es gibt hier dünne Unterlegscheiben die den Abstand von Trommel zum Korb vorgeben. Bei nem neuen Korb muss das Spiel auf jeden Fall kontrolliert werden.

Link to comment
Share on other sites

Wenn du die ganze Geschichte wieder einbauen willst kannst du das Abtriebsritzel und das Antriebszahnrand vom Kupplungskorb mit jeweils einem Lappen blockieren.

geht aber nur, wenn vorher Korb und Nabe verbunden sind...

Hallo,

hab also gestern den 'neuen alten Kupplungskorb' an 'ner verreckten Sprint 01 (1 Kolben komplett zerbröselt, vermute Ventilabriss, - Kopf war schon wech...) ausgebaut.

Motor war schon aus'm Rahmen - gegenhalten über Ritzel-Kette-Hinzterrad entfällt also, aber Triumphwerkstatt weiß ja Rat...

Also nach Abbau der Kleinigkeiten Kupplungskorb und Nabe mit einem Kunststoffring verbunden (der so aussieht wie Reibscheibe und Stahlscheibe in einem - hatte mir auch schon überlegt einfach jeweils 2 alte Reibscheiben und Stahlscheiben zu verschrauben... -geht auch!) und siehe da: Kurbelwelle und Getriebe drehen munter mit!

Es gibt dann nochmal ein Spezialwerkzeug mit dem die Kurbelwelle an dem Pickuprad blockiert wird, ich hab's dann wie von Nils beschrieben mit einem Lappen zwischen KuWe-Abtriebsrad und Kupplungskorb gemacht - funktioniert prima. Finde aber nach wie vor das Ganze über das Getriebe zu machen am einfachsten!

Kann übrigens bestätigen, daß am alten Korb (mit den 2 Federn) nur 'Maha' (oder so?) steht, am neuen dagenen 'Maha 2', hilft allerdings nicht so viel, da die Kupplungsnabe und damit die Zentralmutter auch runetr muss. Man könnte sich dann nur die Fummelei mit der Kerbzahnwelle und dem Zwischenrad zwischen Ölpumpe und Limaantrieb sparen...

Du solltest dir auch das Spiel zwischen Trommel und Korb anschauen (axial). Es gibt hier dünne Unterlegscheiben die den Abstand von Trommel zum Korb vorgeben. Bei nem neuen Korb muss das Spiel auf jeden Fall kontrolliert werden.

@Nils - das mit dem Spiel war mir schon so halbklar, da steht auch irgendwas im WHB (bisher nur überflogen) es gibt sShims verschiedener Dicke. Aber wie groß soll das Spiel denn nun sein? Korb und Nabe bündig oder Korb leicht drehbar? Werd ich wohl heute sehen.

Mattol

Link to comment
Share on other sites

geht aber nur, wenn vorher Korb und Nabe verbunden sind...

Is klar... :wink:

@Nils - das mit dem Spiel war mir schon so halbklar, da steht auch irgendwas im WHB (bisher nur überflogen) es gibt sShims verschiedener Dicke. Aber wie groß soll das Spiel denn nun sein? Korb und Nabe bündig oder Korb leicht drehbar? Werd ich wohl heute sehen.

Mattol

Wenn du die Zentralmutter festgeschraubt hast (Drehmoment beachten), machst du denn Leerlauf rein und drehst die Trommel. Wenn die sich frei drehen lässt und axial kein Spiel hat (einfach mal dran rütteln), kannst du die Kiste zusammen bauen. Sonst musst du die Mutter noch Mal lösen und den anderen Shim drunter machen.

Grüße

Nils

Link to comment
Share on other sites

Is klar... :wink:

Wenn du die Zentralmutter festgeschraubt hast (Drehmoment beachten), machst du denn Leerlauf rein und drehst die Trommel. Wenn die sich frei drehen lässt und axial kein Spiel hat (einfach mal dran rütteln), kannst du die Kiste zusammen bauen. Sonst musst du die Mutter noch Mal lösen und den anderen Shim drunter machen.

Grüße

Nils

Also spielfreier Lossitz! (Kupplungskorb sitz ja auf einem Nadellager und soll sich da wohl drehen können, zumindest wenn die Kupplung ausgerückt ist. Bei eingerückter Kupplung ist die Relativbewegung doch wohl Null...!)

Gibt meines Wissens nach Shims in 5/100mm Stufung (0,05; 0,1; 0,15; 0,2mm...) Habe zum Glück das vom neuen-alten Kupplungskoirb mitgenommen, ebenso die Kerbzahnhülse. Sollte doch passen, werde aber mal messen und kontrollieren! Evtl. brauch ich da dann ein neues :sad:

Danke

Mattol

Link to comment
Share on other sites

Wunderschönen guten Tag geschätzte Gemeinde,

nachdem ich längere Zeit über die "Kupplungskorb-Horrorgeschichten" hinweg gehört habe, hat mich dann doch die Panik gepackt-die möglichen Folgeschäden sind mir einfach ein bis zwei Nummern zu grausam....

Deswegen hier mein Anliegen:

Suche für meine Speed Triple Bj. 99 einen Kupplungskorb aus dem Bj. 2000 bzw. 2001 (ohne die Panik verbreitenden Innenfedern!). Sollte natürlich im brauchbaren Zustand sein das gute Stück.

Sollte irgend jemand so etwas noch rumfliegen haben, würde ich mir über eine Nachricht per PN ein Loch in meinen Allerwertesten freuen :flowers:

Grüße

Jörni

Hallo Jörni,

hab leider keinen neuen Korb...

nur damit du dich nicht so allein gelassen fühlst... hab das ja auch gerade hinter mir.

Schau erst mal nach, ob du tatsächlich noch den alten drin hast - ist ohne Ölablassen (einfach auf Seitenständer) und ohne Spezialwerkzeug (gescheites Werkzeug u.a. 30er Nuss u. Drehmomentschlüssel brauchst du schon) innerhalb von 2 Std. zu machen. Den Kupplungskorb brauchst du auch gar nicht ganz ausbauen, nur die Nabe muss runter, wenn dann da 'Maha2' steht ist alles gut, bei nur 'Maha' kannst du dich dann intensiver auf die Suche machen oder evtl. einen alten Korb Umrüsten. Bis dahin 'schrottfreie' Fahrt, viel Erfolg und Glück :top:

Mattol

Link to comment
Share on other sites

Mir geht es ähnlich! Da ich auch ne 99er habe gehe ich davon aus das ich auch die "alte" Kupplung habe. Möchte also gerne auch tauschen. :skeptic:

Habe mich im Netz mal ein bisschen umgeschaut und einen Händler gefunden der die Dinger vertickt! Zwar gebraucht aber besser als 500-600 € beim freundlichen. Preis liegt bei Ihm so bei 150€.

Da der Winter vor der Tür steht und in ca. 3-4 Wochen das Wetter bestimmt zu kalt wird zum fahren. Würde ich im Winter die Kupplung wechseln wollen.

Wenn sich jetzt noch mehr Leute finden die eine andere Kupplung benötigen könnte ich ja mal fragen was sich da im Preis noch alles so machen lässt. :smile:

Also wer will noch einen "neuen alten" Kupplungskorb???

Gruß Rocco :biggergrin:

Edited by RoccoShimoni
Link to comment
Share on other sites

Mir geht es ähnlich! Da ich auch ne 99er habe gehe ich davon aus das ich auch die "alte" Kupplung habe. Möchte also gerne auch tauschen. :skeptic:

Habe mich im Netz mal ein bisschen umgeschaut und einen Händler gefunden der die Dinger vertickt! Zwar gebraucht aber besser als 500-600 € beim freundlichen. Preis liegt bei Ihm so bei 150€.

Da der Winter vor der Tür steht und in ca. 3-4 Wochen das Wetter bestimmt zu kalt wird zum fahren. Würde ich im Winter die Kupplung wechseln wollen.

Wenn sich jetzt noch mehr Leute finden die eine andere Kupplung benötigen könnte ich ja mal fragen was sich da im Preis noch alles so machen lässt. :smile:

Also wer will noch einen "neuen alten" Kupplungskorb???

Gruß Rocco :biggergrin:

-------------------

Hi,

wenns sich um einen 2000er Kupplungskorb handelt (also nicht mit den alten zweifachen sondern mit den einfachen Ruckdämpfer-Federn) hätte ich auch Interesse.

Link to comment
Share on other sites

Laut Aussage des Händlers ist es der mit den einfachen Federn! :smile:

Hmmm - wo hat jemand so viele 'alte-neue' Kupplungskörbe her...?

Man sollte bei regem Interesse mal über eine größer organisierte Umrüstung der 2-Federn Körbe auf 1-Federkörbe nachdenken:

Die richtigen Federn und Nieten besorgen (kann nicht die Welt kosten ,vor allem in Stückzahlen)

Metallbetrieb auftreiben der vernünftig Auf-Bohren(oder Schleifen) und Vernieten kann.

Entweder im Tausch oder sogar den gleichen Korb zurück! - Würde auch das evtl. Problem mit der Keilnuten- Hülse lösen. Sollte ja eigentlich immer passen, aber bei mir hatte der 'neue' Korb mit der alten Hülse 'sehr' viel Spiel - ließ sich um ca. 1mm kippen, hatte zum Glück auch die neue Hülse und die ging spielfrei!)

Würde also empfehlen, wenn möglich diese Keilnutenhülse mit zu ordern (wenn das aus einem Schrottmotor ist braucht die sonst eh keiner)

Die Sache mit dem Ausdistanzieren ist wirklich recht einfach, das Shim muß nur (zeitlich) vor der dicken Unterlagscheibe montiert werden (also in Blickrichtung und Einbauposition dahinter! :laugh::top: ) sonst klappt das Nie...

Durfte die Zentralmutter deshalb 3x Anziehen und Lösen! Mit der Methode des 6. Gangs und Hinterradbremse Null Problemo, kein Ansetzen, Abrutschen, Rummfummeln - perfekt!

Mattol

Link to comment
Share on other sites

@ Mattol:

Vielen lieben dank für die seelische und moralische unterstützung, denke ich werde deinen rat beherzigen und erstmal nachschauen was da so drin ist, hab aber -keine ahnung warum- son gefühl als könnte ich mich drauf verlassen, dass es noch der alte ist....aber gut, versuch macht klug....aber schon heftig, hab die thematik mal bei meinem händler angesprochen (ZSO), selbiger meinte, dass er in den letzten jahren genau 2 mal sowas verkauft hätte und ich mir folglich mal gar keine sorgen machen brauch-etwas frustierend wenn man dann hier die hiobsbotschaften liest....na ja. ich rechne noch mit ca 1000 km diese saison, dat muß gut gehen und im winter wird dann geschraubt-kommt die kupplung halt mit auf die lange liste :top:

@ rocco:

an einer sammelbestellung wäre ich interessiert, obwohl es auch mich etwas stutzig macht, dass auf einmal so viele körbe aus dem nichts auftauchen, müsste man mal gegenchecken ob die dann auch wirklich brauchbar sind...

aus welchem monat kommt deine 99 er speedy?

Link to comment
Share on other sites

aus welchem monat kommt deine 99 er speedy?

Wenn das auch nicht unbedingt auf mich gemünzt war - und angeblich auch nicht unbedingt mit BJ bzw. VIN Nummer zusammenhängt:

Meine ist EZ 3/99, (also definitiv früher, wahrscheinlich sogar 98 gebaut - aber egal)

VIN bei mir ist SMTTE509MHX073399 und die hatte noch den alten.

Wahrscheinlich können wir das jetzt wieder aus 'Datenschutzgründen' nicht tracen weil wohl manche andere ihre VIN Nr. nicht preisgeben wollen - aber angeblich hat das auch keine Aussagekraft.

Versuch wär's trotzdem wert.

Mattol

Link to comment
Share on other sites

Joe00schneider

Hi,

würde mich auch für nen neuen Korb interessieren. Also wenn der Händler mehrere "Ein-Feder-Körbe"

rumfliegen hat: Ich bin interessiert. Passt ja auch auf ne Daytona, gell ?

Gruß Jörg

Link to comment
Share on other sites

@jörni

kann dir leider nicht genauc sagen wann 99. Habe zwar den Kaufvertrag aber der Vorbesitzer (Erstbesitzer) hat in der Schweiz gekauft und ist 2004 nach Deutschland gezogen.

Da es ja ein paar Leute sind, und sich auch welche via PN gemeldet habe werde ich mich mal mit dem Händler in Verbindung setzen und ne runde schnacken! :wink:

Gruß Rocco

Link to comment
Share on other sites

Hi,

würde mich auch für nen neuen Korb interessieren. Also wenn der Händler mehrere "Ein-Feder-Körbe"

rumfliegen hat: Ich bin interessiert. Passt ja auch auf ne Daytona, gell ?

Gruß Jörg

Bin nicht der "Technikexperte" aber es ist im Prinzip der selbe Motor. Und der Mattol hat sogar dne Korb einer Sprint verbaut.

Link to comment
Share on other sites

@Rocco:

Tach,

das klingt doch soweit ganz gut, schnack du mal ne runde mit dem händler und fühl dem ordentlich auf den zahn (nicht das wir vom regen in die traufe kommen :whistle: )

würde mich freuen wenn du ma meldung machst, was bei dem plausch rausgekommen ist....

auf bald

jörni

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe das nicht ganz.

Wenn auf dem Korb 'Maha2' steht ist alles IO. Dann ist dass die Teilebezeichnung für den Korb?

Ich habe einen Korb liegen mit 'Maha2' - der ist allerdings aus dem 02er Motor (120PS).

Allerdings wurde gesagt das der nicht passen sollte... :cry:

Was ist denn nu richtig?

Ich meine, ich würd mich ja schon von dem ollen Dingen trennen :whistle:

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe das nicht ganz.

Wenn auf dem Korb 'Maha2' steht ist alles IO. Dann ist dass die Teilebezeichnung für den Korb?

Ich habe einen Korb liegen mit 'Maha2' - der ist allerdings aus dem 02er Motor (120PS).

Allerdings wurde gesagt das der nicht passen sollte... :cry:

Was ist denn nu richtig?

Ich meine, ich würd mich ja schon von dem ollen Dingen trennen :whistle:

MAHA oder 2 heißt wohl offiziell gar nix - eher eine interne Bezeichnung des Zulieferers dich sich (zufällig? - oder auch nicht?!) mit den verwendeten Federn deckt. - Kann also auch bei den 02er sein.

Bandit Parts gibt unterschiedliche Teilenummern für alte und neue Speedy - Kupplungskorb an.

Teilenummer muss auf alle Fälle T1170631

sein, dann passts wohl für Speedys und Tonas und Sprints bis einschliesslich 2001

Link to comment
Share on other sites

MAHA oder 2 heißt wohl offiziell gar nix - eher eine interne Bezeichnung des Zulieferers dich sich (zufällig? - oder auch nicht?!) mit den verwendeten Federn deckt. - Kann also auch bei den 02er sein.

Bandit Parts gibt unterschiedliche Teilenummern für alte und neue Speedy - Kupplungskorb an.

Teilenummer muss auf alle Fälle T1170631

sein, dann passts wohl für Speedys und Tonas und Sprints bis einschliesslich 2001

Steht die Teilenummer auf dem Korb?

Link to comment
Share on other sites

Steht die Teilenummer auf dem Korb?

Nö.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...